Deutsche Lufthansa-Aktie: Review Q1 - Kostendruck steigt


07.05.12 15:02
Meldung
 
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Sebastian Hein, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie der Deutschen Lufthansa (ISIN DE0008232125 / WKN 823212 ) von "kaufen" auf "halten" herab.


Das erste Quartal habe gezeigt, dass der Kostendruck weiter steige. Der Hauptbelastungsfaktor sei erneut die Treibstoffrechnung (+23% yoy vor Sicherung, +20% nach Sicherung) gewesen; der Anteil an den betrieblichen Aufwendungen sei von 19% auf 21% gestiegen. Der Personalaufwand sei infolge der höheren Mitarbeiterzahl (+3,1%), aber auch durch höhere Zuführungen zu Pensionen und Tariferhöhungen gestiegen.

Somit zeige sich aus Sicht der Analysten, dass eine strukturelle Verbesserung des operativen Ergebnisses, wie vom SCORE-Programm angestrebt, notwendig sei. Ziel des Programms sei eine operative Ergebnisverbesserung von mindestens 1,5 Mrd. EUR vs. 2011.

Im ersten Quartal seien die positiven Volumeneffekte (Passagiere +4,8%) durch die gestiegenen Aufwendungen aufgezehrt worden. Das operative Ergebnis des Passagiergeschäfts sowie von Lufthansa Cargo hätten deutlich unter dem Vorjahr gelegen (Passage Airline Gruppe -39% auf -445 Mio. EUR, Logistik -70% auf 19 Mio. EUR).

Im Passagiergeschäft zeige man sich dennoch zuversichtlich, sowohl für das Passagierwachstum (mittleres einstelliges Wachstum, BHLe +5%) als auch für die Yieldentwicklung (März sei bereits positiv gewesen, Vorausbuchungen würden Zuwächse zeigen). Gleichzeitig sei die Lufthansa vorsichtig in ihrer Kapazitätsplanung, Die Kapazitätsplanung sei erneut reduziert worden, von +2% auf +1%.

Die Inhalte des SCORE-Programms würden vermuten lassen, dass ein Nullwachstum letztlich wahrscheinlich sei. Da auch bei Wettbewerbern eine zurückhaltende Planung zu sehen sei, sollten die Sitzladefaktoren Upside-Potenzial haben, nachdem die Auslastung bereits im ersten Quartal um 1,3 PP gestiegen sei. Die Lufthansa habe angekündigt, 2013/14 eine Kapazität von maximal 4% aufzubauen.

Nach den Q1-Zahlen hätten die Analysten ihre Schätzungen angepasst und insbesondere die Ergebnisschätzungen für 2012 und 2013 reduziert. Die Konsensschätzungen für 2013 und 2014 hätten aus ihrer Sicht Downside.

Da die Analysten vom Bankhaus Lampe zudem abwarten, ob und wann die SCORE-Maßnahmen greifen, ist die Deutsche Lufthansa-Aktie bei einem Kursziel von nur noch 10,50 EUR (zuvor: 13,00 EUR) kein Kauf mehr und wurde auf "halten" heruntergestuft. (Analysevom 07.05.2012) (07.05.2012/ac/a/d)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (02.09.14)
Kurs der LH bis Ende 2014 (25.08.14)
Lufthansa "Strong buy" (01.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Flugzeugessen am Bode. (15:34)
Lufthansa: Das denken die Analys. (09:57)
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf. (09:35)
Lufthansa: Erholung zu Ende? (01.09.14)
Lufthansa: Ist die Erholung damit . (01.09.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa
Weitere Meldungen
 
08.05 Munich Re-Aktie: Veröffentl.
08.05 Deutsche Post-Aktie: Vorlag.
08.05 Deutsche Lufthansa-Aktie: m.
08.05 Symrise-Aktie: Übernahme-A.
08.05 MAN-Aktie: "hold"
08.05 Krones-Aktie: Konzern plant .
08.05 Linde-Aktie: Unternehmen st.
08.05 ThyssenKrupp-Aktie: Bodenb.
08.05 Symrise-Aktie: attraktiv für .
07.05 KUKA-Aktie: Rückenwind du.
07.05 METRO-Aktie: Konzernergeb.
07.05 adidas-Aktie: Prognoseerhöhu.
07.05 adidas-Aktie: Unternehmen p.
07.05 Wacker Chemie-Aktie: Ausb.
07.05 Deutsche Lufthansa-Aktie: R.
07.05 HeidelbergCement-Aktie: Doc.
07.05 adidas-Aktie: erstes Quartal .
07.05 Deutsche Lufthansa-Aktie: E.
07.05 Hannover Rück-Aktie: Rückv.
07.05 Fresenius Medical Care-Aktie.
07.05 E.ON-Aktie: wenig flexible B.
07.05 Axel Springer-Aktie: Risiken.
07.05 Linde-Aktie: "buy"
07.05 Volkswagen-Aktie: Konzern .
07.05 Continental-Aktie: "outperform.
07.05 Bayer-Aktie: "selected list"
07.05 METRO-Aktie: "buy"
07.05 MAN-Aktie: neutral
07.05 SGL CARBON-Aktie: neues .
07.05 MAN-Aktie: glänzende Zeite.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 6782 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: der nächste Versuch!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Trading-Update für 15:45 ...
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (15:54)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
Vernetzung mit Börse ...
Feingold-Research, (15:28)
Experte: Feingold-Research,
Überraschung: Tipp24 ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:48)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P-500-Index - Stopp ...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:24)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
Nordex SE: der nächste ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (14:16)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
DAX-Analyse: Ukraine-Krise ...
S. Böhm, DaxVestor (13:54)
Experte: S. Böhm, DaxVestor
First Berlin - OpenLimit ...
First Berlin Equity Rese., (13:52)
Experte: First Berlin Equity Research,
Großer Meilenstein: Daunen-...
Oliver Groß, (13:28)
Experte: Oliver Groß,
Hang Seng China ...
Kemal Bagci, RBS (12:26)
Experte: Kemal Bagci, RBS
Europa-Check: Keiner hört ...
Goldbergs Blick auf die., (12:14)
Experte: Goldbergs Blick auf die Märkte.,
Kibaran Resources ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:03)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
EUR/USD Analyse aktuell ...
Till Kleinlein, Chefredakteur Devisen . (11:00)
Experte: Till Kleinlein, Chefredakteur  Devisen Monitor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wertpapierdepot der 1822direkt: Attraktives Angebot für kostenbewusste ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen