LEONI-Aktie: Kabelgeschäft rollt weiter


05.07.12 14:48
Meldung
 
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Christian Ludwig, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von LEONI (ISIN DE0005408884 / WKN 540888 ) unverändert mit dem Votum "kaufen" ein.


Auf der Roadshow in der Schweiz mit CEO Herrn Dr. Probst und IR Herr Steinhardt seien die wichtigsten Punkte gewesen:

- Das Geschäft mit den Automobilkunden in der Wiring Systems Division (WSD) laufe weiterhin gut. Der Umsatzrückgang mit den schwächelnden Volumenherstellern Opel (ISIN CA6834851066 / WKN A0MVL8 ) und PSA könne bis jetzt von den Premium OEMs (ISIN DE0006757008 / WKN 675700), BMW (ISIN DE0005190003 / WKN 519000 ), Mercedes-Benz, Jaguar (ISIN CA47009M1032 / WKN 509741 ), Landrover, Porsche (ISIN DE000PAH0038 / WKN PAH003)) mehr als wettgemacht werden.

- Neue Kabelbaum-Projekte hätten in Russland (4 Pkw + 1 Lkw) und Brasilien akquiriert werden können, sodass das Wachstum in den BRIC-Ländern planmäßig voranschreite (von 450 Mio. Euro in 2011 auf 1 Mrd. Euro in 2016).

- Im Bereich Wire & Cable Solutions (WCS) sei das Bild dagegen gemischt. Sowohl der Electrical Appliance Bereich (Kabel für Weiße Ware) als auch Copper & Conductor Solutions würden unter schleppender Nachfrage leiden. Die Bereiche Automotive, Healthcare sowie Communication & Infrastructure würden dagegen gut laufen.

- Die Übernahme von Steckerspezialist FCI durch Delphi für 765 Mio. Euro sei für LEONI aus finanzieller Sicht nicht nachvollziehbar (Delphi zahle ein EV/EBIT Multiple von 9,2x). Er erhöhe jedoch den Druck auf LEONI, die eigenen Steckeraktivitäten schneller voranzutreiben, um nicht zu sehr von Wettbewerbern abhängig zu werden.

Die aktuelle Guidance (Umsatz 3,8 bis 4,0 Mrd. Euro; operatives EBIT 230 bis 280 Mio. Euro) sei nicht in Gefahr, allerdings dürfte bei einer Einengung der Bandbreite nun eher die Mitte bei Umsatz und EBIT angestrebt werden. Gründe dürften sein:

1. Der Kupferpreis von 6 Euro/kg liege ein Euro unter den Planungen, damit würden LEONI rund 110 Mio. Euro top-line fehlen.

2. Durch die Schwäche von sehr profitablen Kunden, wie Opel und einer gemischten Entwicklung im WCS-Bereich, sei die EBIT-Entwicklung etwas schwächer als erhofft. Zudem laufe das Geschäft bei der akquirierten südkoreanischen Tochter Daekyeung schleppender als erhofft, sodass der Break-even in 2012 nicht erreicht werden dürfte.

Da die Analysten nicht vom oberen Ende der Guidance ausgegangen seien, müssten sie ihre Schätzungen nur leicht anpassen, um dem schwächeren Umfeld bei Daekyeung und im WCS-Bereich Rechnung zu tragen. Der Effekt auf ihr Kursziel sei jedoch vernachlässigbar.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen das Rating "kaufen" für die LEONI-Aktie. Das Kursziel werde bei 50,00 Euro belassen. (Analysevom 05.07.2012) (05.07.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (22.10.14)
BMW (10.10.14)
kann man diese Aktie kaufen ? (30.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Daimler steigt ins Moto. (31.10.14)
BMW-Aktie: Solide Quartalsentwick. (28.10.14)
BMW-Aktie: Chinageschäft schwäc. (23.10.14)
BMW-Aktie günstig bewertet - W. (21.10.14)
BMW-Aktie: Münchener Autobauer. (21.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St
Weitere Meldungen
 
05.07 Volkswagen-Aktie: "overweig.
05.07 Merck-Aktie: "hold"
05.07 Fraport-Aktie: "buy"
05.07 Deutsche Telekom-Aktie: Au.
05.07 HUGO BOSS-Aktie: Modekon.
05.07 Merck-Aktie: Konzern erleide.
05.07 Wincor Nixdorf-Aktie: keine .
05.07 E.ON-Aktie: Einigung mit Ga.
05.07 LEONI-Aktie: Kabelgeschäft .
05.07 Fielmann-Aktie: Fielmann gew.
05.07 Südzucker-Aktie: nicht zu ho.
05.07 Munich Re-Aktie: Top-Divide.
05.07 Henkel-Aktie: eines der attra.
05.07 Volkswagen-Aktie: Wesentlic.
05.07 HeidelbergCement-Aktie: Nutz.
05.07 E.ON-Aktie: neues Kursziel
05.07 Kabel Deutschland-Aktie: Ku.
05.07 Volkswagen-Aktie: Porsche-Ü.
05.07 BASF-Aktie: Q2-EBIT dürfte.
05.07 Volkswagen-Aktie: Kombinat.
05.07 Linde-Aktie: Margenrückgäng.
05.07 Deutsche Post-Aktie: keine .
05.07 Merck-Aktie: weiterer Rücks.
05.07 Südzucker-Aktie: wie an der.
05.07 LEONI-Aktie: ausgleichende .
05.07 K+S-Aktie: kurzfristige Gesc.
05.07 Brenntag-Aktie: "outperform"
05.07 BASF-Aktie: solider Zykliker
05.07 HeidelbergCement-Aktie: Euro.
05.07 LANXESS-Aktie: Hochleistun.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7037 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Apple: Ist die Rallye jetzt vorbei?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Die Gewinne dürften ...
Bernd Niquet, Autor (12:29)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Deutsche Bank und ...
Feingold-Research, (08:29)
Experte: Feingold-Research,
Peeters: "Wenn die ...
Close Brothers Seydler ., Roger Peeters (08:10)
Experte: Close Brothers Seydler Researc., Roger Peeters
Baader Bonds Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (07:32)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Halvers Woche: "An den ...
Robert Halver, Baader Bank AG (07:18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
DAX DOW da ist das Hoch
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (31.10.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
DAX: Alles wieder gut?
Frank Sterzbach, Finanzen & Börse (31.10.14)
Experte: Frank Sterzbach, Finanzen & Börse
Nokia: Diese Aktie sollten ...
S. Böhm, DaxVestor (31.10.14)
Experte: S. Böhm, DaxVestor
DAX weiter im ...
IG Markets, (31.10.14)
Experte: IG Markets,
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (31.10.14)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Kampf gegen Deflation ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (31.10.14)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen