SYZYGY-Aktie: Neukunden liefern die Basis für weiteres Wachstum - Aktienanalyse


14.04.15 11:13
Meldung
 
Augsburg (www.aktiencheck.de) - Cosmin Filker und Felix Gode, Analysten der GBC AG, stufen die Aktie von Syzygy (ISIN: DE0005104806, WKN: 510480, Ticker-Symbol: SYZ) von "halten" auf "kaufen" herauf.


Mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 34,4% auf 47,08 Mio. EUR (VJ: 35,03 Mio. EUR) habe die SYZYGY Gruppe einen neuen historischen Rekordwert erzielt. Das Wachstum sei in allen drei Unternehmenssegmenten erzielt worden, wobei sich die Segmente "Großbritannien" und "Sonstige" aufgrund der niedrigeren Ausgangsbasis als besonders dynamisch erwiesen hätten.

Die Tochtergesellschaften des Segments "Großbritannien" hätten insbesondere von einer Internationalisierung der Zusammenarbeit mit den bestehenden Kunden Mazda und AVIS profitiert, was zu einem Umsatzanstieg auf 16,33 Mio. EUR (VJ: 11,87 Mio. EUR) geführt habe. Mittlerweile sei die SYZYGY Gruppe für Mazda weltweit tätig, darunter in Japan, Australien, Taiwan, Russland, Südafrika und Nordamerika. Eine Ausweitung bestehender Kundenbeziehungen sei dabei vergleichsweise margenstark, da einerseits Synergieeffekte genutzt werden könnten sowie andererseits die Neukundengewinnung entfalle. Aufgrund der erstmaligen Vollkonsolidierung der Tochtergesellschaft Ars Thanea seien im Segment "Sonstige" erstmals nennenswerte Umsätze in Höhe von 5,50 Mio. EUR (VJ: 0,41 Mio. EUR) erzielt worden. Im Rahmen von Neukundengewinnen sowie durch einen Anstieg der Kundenetats hätten sich die Umsätze der deutschen Tochtergesellschaften auf 26,78 Mio. EUR (VJ: 23,53 Mio. EUR) verbessert.

Unter anderem als Folge der hohen Rentabilität der UK-Umsätze habe die SYZYGY Gruppe einen überproportionalen Anstieg des EBIT in Höhe von 90,0% auf 3,84 Mio. EUR (VJ: 2,02 Mio. EUR) erzielt, was zu einer entsprechenden Verbesserung der EBIT-Marge auf 8,2% (VJ: 5,8%) geführt habe. Skaleneffekte im Zuge der ausgeweiteten Umsätze hätten ebenfalls zum Ergebnisanstieggeführt.

Flankierend hierzu habe das aktive Management der Liquiditätsreserven erneut ein signifikantes Finanzergebnis in Höhe von 2,16 Mio. EUR (VJ: 2,13 Mio. EUR) nach sich gezogen. Bezogen auf den gesamten Liquiditätsbestand entspreche dies einer Rendite von 7,7% (VJ: 8,8%). Weiterhin verfüge die SYZYGY Gruppe stichtagsbedingt über einen ungewöhnlich hohen Liquiditätsbestand von 35,17 Mio. EUR (31.12.13: 24,81 Mio. EUR), was 42,1% (31.12.13: 37,5%) der Bilanzsumme entspreche.

Für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 würden die Analysten mit einer Fortsetzung des Umsatzwachstums rechnen, wenngleich sie von einer niedrigeren Wachstumsdynamik ausgehen würden. Die Effekte aus der Ausweitung der Kundenbeziehungen mit bestehenden Kunden dürften in 2015 und 2016 nicht mehr so stark im Vordergrund stehen. Vielmehr würden die Analysten mit positiven Umsatzbeiträgen aus der Gewinnung von Neukunden rechnen. Bereits Ende 2014 seien mehrere größere und mittlere Kundenaufträge (darunter BMW Motorrad) gewonnen worden, wodurch eine gute Basis für die weitere Umsatzentwicklung gegeben sei. Die Analysten würden für 2015 mit einem Erlösanstieg in Höhe von 20,0% auf 56,49 Mio. EUR sowie für 2016 in Höhe von 13,0% auf 63,83 Mio. EUR rechnen. Skaleneffekte dürften eine überproportionale Ergebnisentwicklung nach sich ziehen und die Analysten würden eine Verbesserung der EBIT-Marge auf 9,0% (2015e) sowie auf 9,4% (2016e) prognostizieren.

Der auf Grundlage der Analystenschätzungen im Rahmen des DCF-Modells errechnete faire Unternehmenswert entspreche 9,35 EUR je Aktie (bisher: 8,20 EUR). Die Kurszielanhebung sei einerseits auf den erstmaligen Einbezug der 2016er Prognosen und der damit höheren Basis für die Stetigkeitsphase des DCF-Modells zurückzuführen. Zudem hätten die Analysten eine Anpassung des risikolosen Basiszinssatzes, als Grundlage der Kapitalkosten, auf 1,00% (bisher: 2,00%) vorgenommen.

Aufgrund des derzeit hohen Kurspotenzials vergeben die Analysten der GBC AG der SYZYGY-Aktie das Rating "kaufen". (Analysevom 14.04.2015) (14.04.2015/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Syzygy

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Syzygy : auch so ein lecker ... (20.04.15)
Löschung (15.10.12)
Syzygy - 200-Tage-Linie (23.06.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-News: SYZYGY AG: Guter . (29.04.15)
SYZYGY-Aktie hochgestuft! Entwi. (14.04.15)
SYZYGY Jahreszahlen: Rekorderge. (01.04.15)
SYZYGY-Aktie: Umsatzdynamik üb. (30.01.15)
SYZYGY vorl. Jahreszahlen: Umsa. (28.01.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Syzygy
Weitere Meldungen
 
14.04 SYZYGY-Aktie: Neukunden l.
30.01 SYZYGY-Aktie: Hervorragend.
27.01 syzygy-Aktie ins Musterdep.
10.11 SYZYGY-Aktie: Weiteres W.
08.05 syzygy-Aktie: Neue Rekordu.
07.04 syzygy-Aktie: Umsatz- und .
01.04 Highlight Communications-Ak.
07.11 syzygy-Aktie: Prognosen lei.
02.09 Highlight Communications-Ak.
09.08 syzygy-Aktie: Positive Umsa.
18.07 SYZYGY-Aktie: Kursziel von.
17.06 Westgrund-Aktie: Rasantes .
08.05 SYZYGY-Aktie: Q1-Zahlen im.
11.04 SYZYGY-Aktie: Ergebnisentw.
01.03 EYEMAXX Real Estate-Akti.
28.02 MBB Industries-Aktie: Deutlic.
27.02 VTG-Aktie: Defensives Gesc.
25.02 LEIFHEIT-Aktie: Kommt nun.
22.02 GESCO-Aktie: Nach jüngster.
22.02 KPS-Aktie: Wachstumskurs .
22.02 CTS EVENTIM-Aktie: Rendi.
21.02 Nemetschek-Aktie: Roadshow.
21.02 Edel-Aktie: Kurs spiegelt W.
21.02 Balda-Aktie: Gesamtwert von.
21.02 Intershop Communications-Ak.
20.02 Bertrandt-Aktie: Bei Bertrand.
20.02 ULTRASONIC-Aktie: vorläufi.
19.02 Sektkellerei Schloss Wachen.
19.02 ALNO-Aktie: Das Jahr der .
18.02 Eckert & Ziegler-Aktie: Reiz.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7656 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Apple: Ausverkauf!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX – die breite Masse ...
Feingold-Research, (03.05.15)
Experte: Feingold-Research,
Junior-Minenbranche: Top-...
Oliver Groß, (03.05.15)
Experte: Oliver Groß,
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (03.05.15)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Weltwirtschaft mit mehr ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (03.05.15)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
US-Aufwärtstrend bleibt ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (03.05.15)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Aktien: Gewinnmitnahmen ...
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (03.05.15)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Bilfinger: Kurssturz nach ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (03.05.15)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Wochenrückblick
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (03.05.15)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Charakterschweine
Bernd Niquet, Autor (02.05.15)
Experte: Bernd Niquet, Autor
S&P500 wieder unter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (02.05.15)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Rye Patch Gold kauft ...
Jörg Schulte, JS-Research (02.05.15)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Nordex – Es geht mal ...
Robert Sasse, (02.05.15)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Fünf Punkte, die einen Depottestsieger auszeichnen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen