Aramea Balanced Convertible-Fonds: 08/2018-Bericht, Wertzuwachs von 0,4% - Fondsanalyse


20.09.18 10:00
Meldung
 
Hamburg (www.fondscheck.de) - Mit dem Aramea Balanced Convertible (ISIN DE000A0M2JF6 / WKN A0M2JF ) wird Investoren eine Anlage in das komplexe und anspruchsvolle Segment der Wandelanleihen ermöglicht, so die Experten von Aramea Asset Management.


Der Fonds investiere schwerpunktmäßig in europäische Wandelanleihen mit einem "Investment Grade"-Rating. Aus der gezielten Investition in ausgewählte Convertibles mit einem so genannten "gemischten" Profil würden sehr attraktive Rendite-/Risikoeigenschaften resultieren.

Die globalen Aktienmärkte hätten im Berichtsmonat August ihre positive Wertentwicklung fortsetzen können. Der MSCI World Index habe sich in lokaler Währung um 1,8% verteuert. Die weltweiten Börsen würden weiterhin von der sehr guten Wertentwicklung bei den US-Indices unterstützt. Die guten wirtschaftlichen Aussichten in Kombination mit steigenden Unternehmensgewinnen und hohen Aktienrückkaufprogrammen hätten den Bullenmarkt noch weiter befeuern können. Im Berichtsmonat hätten der Technologieindex NASDAQ und der marktbreite S&P 500-Index auf neue Allzeithochs ausbrechen können.

Die europäischen Börsen hätten hingegen fast durchweg schwächer notiert. Der EURO STOXX 50 habe sich um -2,3% reduziert, der marktbreite STOXX Europe 600 habe ebenfalls Verluste in Höhe von -1,2% verzeichnet. Politische Störgeräusche hätten einmal mehr die Börsen belastet. Die Türkei habe das Marktgeschehen dominiert, nachdem die Türkische Lira massiv abgewertet habe. Sorge bereite den Marktteilnehmern unverändert die hohe Auslandverschuldung vonseiten der Unternehmen. Zudem habe US-Präsident Trump den Druck auf den türkischen Präsidenten Erdogan erhöht und weitere Sanktionen angekündigt.

Im Handelsstreit zwischen den USA und China habe Trump verkündet, den nächsten Schritt bei der Verhängung von Zöllen auf Importe im Wert von weiteren 200 Milliarden US-Dollar zu machen. Zudem habe Trump offenbar ein Angebot der Europäischen Union zur Aufhebung gegenseitiger Zölle auf Autos zurückgewiesen.

Im Berichtszeitraum sei es für die Aktien von Bayer (-14,3%) kräftig bergab gegangen. Hintergrund für die Kursverluste sei ein US-Urteil gewesen, welches den von Bayer übernommenen Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von fast 290 Millionen US-Dollar an einen Krebspatienten verurteile.

Laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young hätten im ersten Halbjahr 2018 so viele deutsche Unternehmen wie noch nie eine Gewinnwarnung ausgesprochen. Insgesamt hätten 42 Unternehmen negative Ad hoc-Mitteilungen berichtet, im Vorjahr seien es noch 29 gewesen. Nach Bekanntgabe der Nachrichten hätten die Aktien im Durchschnitt um sieben Prozent an Wert nachgegeben. Im DAX seien im ersten Halbjahr vier Unternehmen betroffen gewesen, die Deutsche Bank, Continental, die Deutsche Post und Daimler. Der DAX habe sich im Berichtsmonat um 2,4% vergünstigt. Die am VDAX gemessene Volatilität habe sich im Vergleich zum Vormonat um 0,5%-Punkte auf 15,6% erhöht.

Euro-Staatsanleihen aus den Kernländern hätten im Berichtszeitraum zunächst unter Druck gestanden. Gute Konjunkturdaten hätten für eine wieder höhere Risikobereitschaft der Investoren gesorgt. Papiere aus den Peripherieländern hätten hiervon allerdings weniger profitieren können. Ursachen hierfür seien die anhaltend schlechten Nachrichten aus Italien und den Schwellenländern gewesen. Gemessen am iTraxx Europe Main bzw. iTraxx Europe Crossover hätten sich die Risikoprämien für Unternehmensanleihen um 4 bzw. 7 Basispunkte auf ein Niveau von 67 bzw. 293 Basispunkten erhöht.

Im Berichtsmonat habe sich ein Fass der Sorte WTI Crude Oil um 1,9% auf 70,25 USD verteuert. Unterstützung hätten die Rohölpreise durch die Erwartung eines deutlich fallenden Angebots durch den Iran erfahren. Hintergrund seien US-Sanktionen als Folge des Streits über das iranische Atomprogramm. Die Notierungen für Silber (-6,1%) und Gold (-1,8%) hätten im Vergleich zum Vormonat weitere Verluste verzeichnet.

Wandelanleihen aus dem Investmentgrade Bereich hätten im Berichtsmonat ein heterogenes Bild gezeigt. Der Index für globale Investmentgrade Wandelanleihen, Thomson Reuters Global Focus Investmentgrade Hedged Convertible Index (EUR), habe -0,3% an Wert eingebüßt. Auf regionaler Ebene hätten europäische Investmentgrade Wandelanleihen (Thomson Reuters Europe Focus Investmentgrade Hedged Convertible Index (EUR)) mit einem Minus von 0,5% gegenüber deren US-Pendant (Thomson Reuters US Focus Investmentgrade Hedged Convertible Index (EUR)), das ein Plus 0,7% habe erzielen können, das Nachsehen gehabt.

Der Aramea Balanced Convertible investiere ausschließlich in Titel mit Investmentgrade-Qualität. Dadurch würden sich solidere Bondfloors (Bewertung der Anleihenkomponente) ergeben, gleichzeitig sei aber das Potenzial auf der Aufwärtsseite gegeben. Somit könne der Fonds die Konvexität der Assetklasse Convertibles ausnutzen. 34,1% der im Fonds enthaltenen Wandelanleihen hätten ein sog. "Balanced Profil". In diesem ausgewogenen Bereich sei das asymmetrische Verhalten von Convertibles am stärksten ausgeprägt: Die Wandelanleihe partizipiere hier wesentlich stärker an einer Aufwärtsbewegung der zugrunde liegenden Aktien als an einer Abwärtsbewegung. Wandelanleihen mit bondähnlichem Profil würden derzeit 33,4% ausmachen. Diese seien gekennzeichnet durch eine geringere Aktiensensitivität, dafür könnten jedoch höhere Renditen und Kursgewinne über eine Einengung der Creditspreads erzielt werden. Die Aktiensensitivität (Delta) des Fonds betrage aktuell 47,8%. (Stand vom 31.08.2018) (20.09.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Aramea Balanced Convertible

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Happy Birthday ARAMEA Balance. (25.09.18)
Begehrte Auszeichnungen von City. (10.04.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Aramea Balanced Convertible
Weitere Meldungen
 
21.09 Rohstoff-ETCs: Nur Öl wird.
21.09 Janus Henderson Horizon Glo.
21.09 ABSALON-Fonds: Der richtig.
21.09 BayernInvest Total Return C.
21.09 LBBW Multi Global R-Fonds.
21.09 UniEuroRenta-Fonds: 08/201.
21.09 AL Trust Wachstum-Fonds: .
21.09 Berenberg DyMACS Volatilit.
21.09 Aramea Global Convertible-F.
21.09 Sauren Global Stable Growth.
21.09 LBBW Global Warming-Fond.
21.09 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
20.09 BB African Opportunities (L.
20.09 Classic Funds: Fossil-Aktienk.
20.09 GAMAX Junior Fonds: So v.
20.09 LBBW Renten Euro Flex-Fo.
20.09 UniKonzept: Dividenden A-Fo.
20.09 AL Trust Chance-Fonds: We.
20.09 Berenberg-1590-Strategie-Un.
20.09 Aramea Balanced Convertible.
20.09 Sauren Global Balanced Focu.
20.09 LBBW FondsPortfolio Wach.
20.09 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
19.09 J.P. Morgan Global Income .
19.09 UniKapital-Fonds: 08/2018-B.
19.09 Die besten europäischen Wa.
19.09 Deka-ConvergenceAktien-Fon.
19.09 LBBW Rohstoffe 2 LS R-F.
19.09 Legg Mason Brandywine Glo.
19.09 AL Trust Euro Cash-Fonds: .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 41246 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Setzen Sie den Stopp immer vor jedem Trade!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones - WIR HABEN ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.10.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX fällt unter die ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18.10.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - Trendkanal im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (18.10.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
EU geht auf London zu
Klaus Stopp, Baader Bank AG (18.10.18)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Anleger nach Fed-Protokoll ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (18.10.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
USD/CAD: Weiter ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (18.10.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Morphosys Aktie ...
Robert Sasse, (18.10.18)
Experte: Robert Sasse,
Gold seitwärts
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (18.10.18)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Wacker Chemie Aktie ...
Volker Gelfarth, (18.10.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Wirecard – Mutige zielen ...
Feingold-Research, (18.10.18)
Experte: Feingold-Research,
Fed-Minutes zum Trotz - ...
Timo Emden, Marktanalyst (B.A.) (18.10.18)
Experte: Timo Emden, Marktanalyst (B.A.)
URANIUM ENERGY ist ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (18.10.18)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie kannst du mit Stocks schnell Geld verdienen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen