Auf der Überholspur: Value-Aktien en Vogue, vor allem in Schwellenländern


10.01.17 16:28
Meldung
 
Stavanger (www.fondscheck.de) - 2017 wird das Jahr der Value-Aktien. Bereits seit einigen Monaten rücken Value Aktien stärker in den Fokus internationaler Anleger.
Alexandra Morris, CIO des norwegischen Fondshauses SKAGEN Funds, gibt einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr und erörtert die Gründe, die für Value-Stocks sprechen.

Zugegeben, es habe lang andauernde Börsenphasen gegeben, in denen das wertorientierte Investieren keinen Mehrertrag gebracht habe. Bis in den vergangenen Sommer hinein sei dies der Fall gewesen. Im September 2016 habe sich das Blatt jedoch gewendet. Value-Titel seien auf die Überholspur gewechselt.

So sei der MSCI ACWI Value Index im vergangenen Jahr um 12,6 Prozent gestiegen, während der MSCI ACWI Growth Index gerade einmal einen Zuwachs von 3,3 Prozent verzeichnet habe. Ausschlaggebend für die gute Performance des MSCI ACWI Value Index sei vor allem das vierte Quartal gewesen. Nach Beobachtung der Experten werde sich an einen solchen Trendwechsel auch eine nachhaltige Phase der Outperformance anschließen, die für lange Zeit anhalten und Value-Aktien einen großen Vorsprung bescheren dürfte.

Momentan würden sich Kapitalanleger intensiv wegen populistischer Strömungen in zahlreichen Staaten sorgen. Unbegründet, wie die Experten finden würden. Denn die möglichen Auswirkungen auf die Wirtschaft würden die Aktienmärkte oft nur kurzfristig beeinflussen. Das Sprichwort "Politische Börsen haben kurze Beine" habe sich auch in der jüngsten Vergangenheit wieder einmal bewahrheitet.

Man könne beispielsweise den aktuellen Machtwechsel in den USA betrachten. Seitdem Donald Trump als künftiger US-Präsident feststehe, würden viele Kaufempfehlungen für Banken, Baufirmen und Gesundheitsunternehmen ausgesprochen. Solche übereilten Analysen würden aber bestenfalls einen Teil der Realität erfassen. Investitionsentscheidungen sollten deshalb nicht auf schlagzeilenträchtigen Events beruhen. Genaue und handfeste Erkenntnisse würden aufgrund von tiefgreifenden Analysen einzelner Unternehmen erzielt (Bottom-up-Ansatz), die auch die langfristigen Ausrichtungen und Wachstumsziele berücksichtigen würden.

Ein Einzeltitel, der den Experten gut gefalle, sei Samsung Electronics. Der für seine Smartphones bekannte IT-Konzern aus Südkorea überzeuge nicht nur durch attraktive Kennzahlen. Das Unternehmen habe auch die Weichen gestellt, um die Interessen seiner Aktionäre stärker zu berücksichtigen als in der Vergangenheit. Samsung habe die Dividende angehoben und seine Aktienrückkäufe erhöht. Zur Verbesserung der Corporate Governance erwäge die Konzernleitung zudem, das Unternehmen in eine Holding und eine Betriebsgesellschaft aufzuteilen. Alle diese Maßnahmen zusammen genommen hätten das Potenzial, Samsungs Firmenwert um circa 30 Prozent zu steigern.

2017 könnten die Schwellenländer positiv überraschen. Die aufstrebenden Märkte hätten schwierige Jahre hinter sich, hätten aber in den vergangenen Monaten bereits durch steigende Indices auf sich aufmerksam gemacht. Das Aufwärtspotenzial dieser Regionen sei nach Einschätzung der Experten aber noch lange nicht erschöpft.

Erstens sei da die vornehmlich über fortschrittliche Volkswirtschaften (FV) hinwegrollende Populismuswelle, während sich in aufstrebende Märkte (AMs) ein zuversichtlich stimmender Trend zu mehr strukturellen Reformen ausbreite, und diese Märkte von der Globalisierung profitiert hätten.

Indien habe Anfang August mit einer Steuerreform gerade einen Meilenstein gesetzt und Argentinien und Brasilien hätten Regierungswechsel hinter sich, die auf mehr marktorientierte Reformen hoffen lassen würden. Verbesserungen in Politikgestaltung und Regierungsführung seien entscheidend, wenn es darum gehe, die Wagniskosten für Investitionen in AMs zu senken.

Zweitens seien asiatische Staaten schon seit längerem stärker voneinander abhängig als von den USA, was sie weniger anfällig mache als oft vermutet werde. Laut der United Nations Economic and Social Commission for Asia and the Pacific, kurz UNESCAP, finde mehr als die Hälfte des Handels in Asien innerhalb der Region und auf globaler Ebene statt. Asien sei mit einem Gesamtanteil von 40 Prozent die größte Handelsregion der Welt. (10.01.2017/fc/a/m)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
11.01 LBBW Rohstoffe & Ressou.
11.01 WTI: Der entscheidende Zün.
11.01 Industriemetalle: Gute Konjun.
11.01 Deka-Flex: Euro Klasse-Fond.
11.01 Gold 2017: "Rosinen picken".
11.01 Tschechien: Ziel-Inflationswer.
11.01 EUR/USD: Bringt die heutige.
11.01 Berenberg Emerging Markets.
11.01 LBBW Multi Global R-Fonds.
11.01 ETF-Handel: Banken- und Öl.
11.01 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 1.
11.01 AL Trust Euro Relax-Fonds.
10.01 Auf der Überholspur: Value-.
10.01 Vorsicht vor politischen Risi.
10.01 Kames High Yield Global Bo.
10.01 Comgest Growth Europe: De.
10.01 Marktbeobachter rechnen mit.
10.01 Indonesische Zinnexporte 201.
10.01 Gold steigt vorübergehend a.
10.01 Zweifel an OPEC-Kürzungen.
10.01 M&G Global Emerging Marke.
10.01 Schwellenländeraktien 2017: .
10.01 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
10.01 LBBW Rohstoffe 1 R-Fonds.
10.01 Jupiter Global Ecology Grow.
10.01 sentix Fonds Aktien Deutsch.
10.01 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
10.01 AL Trust Global Invest-Fond.
10.01 LBBW Geldmarktfonds R: 1.
09.01 Rohöl: Dezente Aufwärtsbew.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 28914 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Killer Trades unbedingt vermeiden!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Innogy: Fall ins Bodenlose ...
RuMaS, (17.12.17)
Experte: RuMaS,
Square: Kurzfristiger ...
Robert Sasse, (17.12.17)
Experte: Robert Sasse,
Kanadischer Staatsbond ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (17.12.17)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Pasinex Resources nach ...
Jörg Schulte, JS-Research (17.12.17)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Halvers Woche: "Das ...
Robert Halver, Baader Bank AG (17.12.17)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Grüner Fisher: "Was ist ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17.12.17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Bitcoin Group: Noch ein ...
Volker Gelfarth, (17.12.17)
Experte: Volker Gelfarth,
RWE mit sehr hohem ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (17.12.17)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Dow Jones: Anhaltende ...
Admiral Markets, (17.12.17)
Experte: Admiral Markets,
US-Steuerreform: Die US-...
Markus Fugmann, actior AG (17.12.17)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Bitcoin – Kursziel 100.000, ...
Bernd Niquet, Autor (16.12.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Bitcoin – Fluch oder Segen? ...
Feingold-Research, (16.12.17)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin - lohnt sich der Einstieg für Privatanleger?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen