BB Global Macro (Lux)-Fonds: 05/2020-Bericht, Wertanstieg von 2,8% - Fondsanalyse


26.06.20 12:00
Meldung
 
Küsnacht (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des BB Global Macro (Lux)-Fonds (ISIN LU0494761835 / WKN A1CW3N ) besteht darin, über den gesamten Konjunkturzyklus konsistente positive Erträge zu erreichen, so die Experten der Bellevue Asset Management AG.


Die angestrebten Renditen sollten eine tiefe Korrelation zur Ertragsentwicklung gewichtiger Anlageklassen aufweisen. Der Fonds eigne sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens drei Jahren, die eine gleichmäßige absolute Rendite anstreben würden. Die Fondswährung sei Euro.

Der Fonds beabsichtige, unabhängig vom Marktumfeld, konsistente positive Renditen von rund 5 bis 7% pro Jahr zu erzielen. Dies bei einer annualisierten Volatilität von weniger als 7%. Der Fonds investiere weltweit aktiv in mehrere Anlageklassen mit der Möglichkeit, Long- und Short-Exposure aufzubauen, wobei die Risikoparameter über die Zeit konstant gehalten würden. Ein proprietäres Screening Tool unterstütze das erfahrene Management Team bei der MarktAnalyseund der Formulierung erfolgversprechender Top-down-Strategien. Risikomanagement sei ein integraler Bestandteil des gesamten Investmentprozesses. Dank der täglichen Vorgabe eines klar definierten Risikolevels ergebe sich über die Laufzeit ein stabiles Risikoprofil. Das Portfolio investiere vorwiegend in liquide Anlagen, der Fonds biete tägliche Liquidität.

Der Fonds habe im Mai eine Rendite von 2,8% bei einer realisierten Volatilität von 18,5% erwirtschaftet. Im Monatsverlauf habe der MSCI World Equity Index 3,1% fester geschlossen, der JPM Global Government Bond Index habe 1,5% eingebüßt und Rohstoffe hätten ein Plus von 14,7% verzeichnet (jeweils in EUR).

Im Mai hätten sich die Beiträge zur Fondsperformance nach Anlageklassen wie folgt aufgeteilt: Aktien 1,91%, Nicht-Staatsanleihen 0,72% und Devisen 0,19%. Die Erholung an den Aktienmärkten habe sich fortgesetzt, allerdings langsamer. Der S&P 500 und der DAX hätten 4,5% und 6,7% zugelegt, womit sich ihr jeweiliger Verlust seit Jahresanfang auf 6,0% und 12,5% verringert habe.

Im Monatsverlauf stieg das Exposure der Experten der Bellevue Asset Management AG in Nicht-Staatsanleihen performancebedingt und infolge aussichtsreicher Investitionen von 19,4% auf 22,0%. Zur Risikobegrenzung hätten sie Aktien veräußert, sodass ihr Netto-Aktienexposure angesichts deren starker Performance zum Monatsende unverändert bei 36,4% gelegen habe. Außerdem hätten sie eine recht kleine Position im USD beibehalten und weiterhin auf ein Engagement in langfristigen Staatsanleihen verzichtet. Diese würden in den Augen der Experten nur ein geringes Chancen/Risiko-Potenzial bieten. Ihr Risikomanagementmodell errechne aktuell eine Volatilität von 14,6% - diese liege nach wie vor über ihrem mittelfristigen Ziel. Wie die Experten der Bellevue Asset Management AG bereits im März erläutert hatten, erlauben sie vorübergehend ein Überschreiten dieses Zielwertes, was sich ab August allmählich normalisieren dürfte. Ihr Modell messe der Volatilität der letzten drei Monate eine hohe Gewichtung bei und im August würden die volatilitätsstarken Monate März und April nicht mehr so stark berücksichtigt sein.

Mit Ausnahme einiger Schwellenländer sei die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen rückläufig und viele Länder würden ihre Wirtschaft schrittweise wieder hochfahren. Im Mai haben die Experten der Bellevue Asset Management AG keine Anpassungen an unseren Szenarien vorgenommen.

Szenario 1 mit einer Gewichtung von 20% gehe von einer V-förmigen Erholung aus. Die Wirtschaft werde wieder auf Normalbetrieb hochgefahren und erhole sich recht schnell. Die USA und die Eurozone würden eine bessere Performance als die Schwellenländer bieten, da letztgenannte erst später von der Epidemie betroffen gewesen seien. US-Risikoanlagen würden besser abschneiden, da die amerikanische Regierung und die FED entschlossener reagiert hätten. Dieses Szenario sei positiv für Aktien und Hochzinsanleihen und negativ für Staatsanleihen.

Szenario 2 mit einer Gewichtung von 60% rechne mit einer U-förmigen Erholung. Die USA und Europa würden ihre Volkswirtschaften ab Mai schrittweise wieder hochfahren. Es werde jedoch dauern, bis Lieferkettenstörungen und deren Folgen behoben seien, und einige Sektoren, wie etwa die Flug- und Tourismusbranche, würden Jahre benötigen, um sich von der Krise zu erholen. Dieses Szenario sei positiv für Aktien und Hochzinsanleihen und neutral bis negativ für Staatsanleihen.

Szenario 3 mit einer Gewichtung von 30% liege die Annahme zugrunde, dass sich die Pandemie infolge einer zu raschen Wiedereröffnung der Wirtschaft beschleunige und dadurch den wirtschaftlichen Abschwung verschlimmere. Aktien und Hochzinsanleihen könnten erneut auf Tiefstände sinken. Positiv wäre dieses Szenario für Staatsanleihen. (Stand vom 31.05.2020) (26.06.2020/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bellevue Funds (Lux) BB Global Macro B EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Global Macro Management Team v. (09.01.20)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (17.12.19)
SJB FondsEcho. Anlagenotstand. . (22.08.19)
Bellevue Group steigert Konzernge. (26.07.19)
Bellevue Group erwirtschaftet oper. (27.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bellevue Funds (Lux) BB Global Macro B EUR
Weitere Meldungen
 
01.07 ETF-Handel: "In Lauerstellung.
01.07 DWS Deutschland LC-Fonds:.
01.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
01.07 Deka-Schweiz-Fonds: 05/202.
01.07 Apus Capital Marathon-Fonds.
30.06 Deka-Global ConvergenceRen.
30.06 DNCA Invest - South Europ.
30.06 DWS Multi Opportunities LD.
30.06 BayernInvest Osteuropa Fond.
30.06 DNCA Invest - Evolutif-Fond.
30.06 Aramea Rendite Plus A-Fon.
29.06 DekaLux-Bond A-Fonds: 05/.
29.06 DNCA Invest - Europe Grow.
29.06 DWS Invest Global Infrastru.
29.06 BayernInvest Multi Asset Su.
29.06 DNCA Invest - Miuri-Fonds: .
29.06 Aramea Global Convertible-F.
26.06 SKAGEN Global Fonds: Sieb.
26.06 BB Global Macro (Lux)-Fond.
26.06 DNCA Invest - Eurose-Fonds.
26.06 BayernInvest Total Return C.
26.06 Deka-Technologie CF-Fonds: .
26.06 Apus Capital ReValue-Fonds.
26.06 DWS Concept Kaldemorgen .
26.06 DNCA Invest Alpha Bonds-F.
25.06 Ethna-DYNAMISCH: Aktienin.
25.06 AXA WF Emerging Markets.
25.06 Berenberg Volatility Premium.
25.06 Epsilon Fund - Euro Bond: ".
25.06 DNCA Invest - Archer MID-.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 64891 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Amazon: Der nackte Wahnsinn!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX vor nächstem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:55)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Nachhaltigkeits Bond mit ...
Walter Kozubek, (17:48)
Experte: Walter Kozubek,
DAX legt Verschnaufpause ...
CMC Markets, (17:21)
Experte: CMC Markets,
Daimler Aktie: Wie gehts ...
Robert Sasse, (17:17)
Experte: Robert Sasse,
Nasdaq 100 – Fast am Ziel
HypoVereinsbank onema., (16:40)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Apple und Amazon – ...
Feingold-Research, (16:34)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 sackt erneut ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:15)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX auf Tauchstation
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:42)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
X-Sequentials Daytrading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (15:28)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Calls auf deutsche ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TUI-Aktie – Unsicherheit = ...
Volker Gelfarth, (14:15)
Experte: Volker Gelfarth,
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (14:13)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen