DKB TeleTech Fonds: 12/2015-Bericht, Wertrückgang von 3,00% - Fondsanalyse


05.02.16 13:27
Meldung
 
Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der DKB TeleTech Fonds (ISIN LU0102279253 / WKN 921868) investiert in Aktienwerte von weltweit agierenden Technologie- und Telekommunikationsunternehmen sowie Aktien von jungen, aufstrebenden, in innovativen Geschäftsfeldern tätigen Unternehmen, ergänzend in den Bereichen Datenverarbeitung, Computer, Software, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt, Nachrichten- und Kommunikationssysteme sowie Biotechnologie, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.


Die Aktienmärkte seien im Dezember starken Schwankungen ausgesetzt gewesen und hätten den Monat mit Kursverlusten beendet. Nach Enttäuschung über die EZB-Sitzung Anfang Dezember habe der zum Dollar aufwertende Euro die europäischen Aktien deutlich ins Minus gedrückt.

Auch die OPEC-Entscheidung, die Fördermenge nicht zu verändern, sei an der Börse nicht gut angekommen und habe die Ölpreise auf Talfahrt geschickt. Dies sei einhergegangen mit Sorgen um die Weltkonjunktur, was die Aktienkurse zusätzlich belastet habe. Die US-Notenbank habe nach sieben Jahren ultralockerer Geldpolitik erstmals die Leitzinsen um einen viertel Prozentpunkt erhöht. Da der Schritt allgemein erwartet worden sei, sei die erste Zinserhöhung mit Gelassenheit und Zuversicht vom Markt aufgenommen worden.

Vor diesem Hintergrund habe der amerikanische Dow Jones Index im Monatsvergleich 1,5% (in USD) verloren. Der breitere S&P 500 Index sei um 1,6% gefallen. Der deutsche Aktienindex DAX habe einen hohen Monatsverlust von 5,6% verbucht. Der Euroland-Index EURO STOXX 50 sei mit einem deutlichen Minus von 6,1% gefolgt.

Technologieaktien in den USA, gemessen am NASDAQ 100, seien um 0,2% (in USD) gefallen. Der deutsche TecDAX-Index habe in dem volatilen Marktumfeld 0,8% verloren. Der europäische Technologieindex aus dem STOXX 600-Universum sei deutlicher um 3,0% gefallen. Technologieaktien hätten in 2015 teilweise deutlich besser abgeschnitten als der allgemeine Markt. Insbesondere habe der Software-Sektor im 4. Quartal 2015 einiges an Boden gut machen können.

2016 sollte dagegen der Hardware-Sektor zu alter Stärke zurückfinden. Bewertung und Gewinn-Momentum würden hier gegenüber dem Software-Sektor herausstechen. Darüber hinaus gelte der Technologie-Sektor als Profiteur eines starken Dollars und sollte damit die anstehenden Zinsschritte der US-Notenbank gut verkraften. (Stand vom 31.12.2015) (05.02.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DKB TeleTech Fonds AL

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BayernInvest: Zeit für Rendite - V. (12.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DKB TeleTech Fonds AL
Weitere Meldungen
 
08.02 Ölmarkt von Überangebot do.
08.02 Gold: Fruchtbarer Nährboden .
08.02 Vontobel MTX Sustainable G.
08.02 Energiepreise fallen weiter
08.02 US-Dollar schwächelt, Gold s.
08.02 DKB Ökofonds: 12/2015-Ber.
08.02 Baumwollpreis unter Druck
08.02 Nickelpreis fällt auf tiefsten .
08.02 Gold trotz Gewinnmitnahmen.
08.02 Energie: Stärkster Wochenrü.
08.02 Deka-BasisStrategie Renten .
08.02 Swisscanto Bond Fund Secu.
08.02 DKB Nordamerika Fonds: 12.
08.02 Deka-Deutschland Nebenwert.
05.02 Basismetalle: Zink als Gewin.
05.02 Gold im Aufwind
05.02 Energie: Hoffnung auf einen.
05.02 US-Arbeitsmarkt: Hochgradig.
05.02 Stabilitas Gold+Resourcen S.
05.02 AL Trust Euro Cash-Fonds: .
05.02 DKB TeleTech Fonds: 12/20.
05.02 Stabilitas Gold+Resourcen-Fo.
05.02 Sparpläne mit DWS-Multi-As.
05.02 AXA WF Global Inflation B.
05.02 Deutsche Auftragseingänge: .
05.02 Europäische Nebenwerte: Vie.
05.02 DWS Akkumula-Fonds: Luft .
05.02 DKB Osteuropa Fonds: 12/2.
05.02 Moderates globales Wachstu.
04.02 Stabilitas Pacific Gold+Metal.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 20359 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
JinkoSolar: Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
First Berlin - Deutsche ...
First Berlin Equity Rese., (16:20)
Experte: First Berlin Equity Research,
Nokia will sich nochmals ...
Carsten Müller, Boerse-Global.de (16:16)
Experte: Carsten Müller, Boerse-Global.de
Aufgepasst bei Rainy ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:11)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Uran – der nächste Stern ...
Ingrid Heinritzi, (16:00)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Telekom profitiert von ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:05)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Bank – ...
Feingold-Research, (14:59)
Experte: Feingold-Research,
EUR/TRY: Weitere ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (14:46)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Wie viel Aktien-Rallye ist ...
Robert Halver, Baader Bank AG (14:18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Vale SA: 3-Stufen-Analyse!
Robert Sasse, (13:30)
Experte: Robert Sasse,
Gold etwas leichter, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (13:05)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
JinkoSolar: Kaufsignal!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:39)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Inflation – gut oder schlecht?
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (12:10)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen