DNB-Fondsmanager: Wie "Buy Now-Pay-Later" Unternehmen Visa & Co. herausfordern


15.10.21 15:00
Meldung
 
Luxemburg (www.fondscheck.de) - MasterCard und Visa sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den größten Teil des Marktes erobern, so Anders Tandberg-Johansen, Lead Portfoliomanager des DNB Technology Fund (ISIN LU0302296495 / WKN A0MWAN ) bei DNB Asset Management.


MasterCard und Visa hätten zusammen einen Marktanteil von 90% (ohne China). Weder Visa noch MasterCard würden Karten direkt an Verbraucher ausgeben. Es sei das ausgebende Finanzinstitut, das die Bedingungen für die Bezahlkarten festlege, einschließlich der Gebühren, Prämien und anderer Merkmale.

MasterCard und Visa würden von der Wiederbelebung der Wirtschaft nach dem 19. September und der zunehmenden grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit profitieren. Beide Aktien seien seit den Tiefstständen des letzten Jahres um mehr als 60% gestiegen. In diesem Jahr sei die Entwicklung der Aktienkurse jedoch gedämpft gewesen. Hierfür gebe es einige Gründe. Viele Anleger hätten MasterCard und Visa verkauft, um in Erwartung steigender Zinsen Banktitel zu kaufen. Und viele Tech-Anleger hätten sie veräußert, um in Fintech-Titel einzusteigen.

Die Delta-Variante sei ein weiterer Grund gewesen, da die Anleger aufgrund von Verzögerungen bei der Wiedereröffnung beunruhigt gewesen seien. Unserer Ansicht nach mag die Delta-Variante die Öffnung der Wirtschaftsräume verzögert haben, sie hat jedoch nichts an unserer positiven Einschätzung der Unternehmen geändert, so die Experten von DNB Asset Management. Visa habe kürzlich sogar angedeutet, dass sich das grenzüberschreitende Geschäft weiter verbessere.

Eine Sorge bestehe zudem darin, dass die BNPL-Unternehmen (buy now, pay later) das Duopol von MasterCard und Visa herausfordern würden. Die BNPL-Geschäfte seien während der Pandemie explodiert. Sie würden von einigen als "die Zukunft des Finanzwesens der Millennials" bezeichnet und hätten bei den unter 30-Jährigen und denjenigen mit knappen Finanzen zunehmend Anklang gefunden. Unternehmen wie Affirm, das australische Unternehmen Afterpay und das schwedische Unternehmen Klarna würden Zahlungspläne anbieten, bei denen man jetzt kaufe und später bezahle.

Zwar gebe es bei jedem Plan Unterschiede - von der Anzahl der Zahlungen bis hin zu den spezifischen Bedingungen -, doch die wichtigste Gemeinsamkeit sei das Versprechen einer Handvoll gleichmäßiger Zahlungen über einen relativ kurzen Zeitraum, ohne versteckte Gebühren. Häufig seien die Pläne zinsfrei. Kurzfristig würden sich die Auswirkungen von BNPL für MasterCard und Visa durch ein höheres Volumen in ihren Vertriebsnetzen und höhere Gebühren sogar positiv auswirken.

Viele BNPL-Anbieter würden mit den Zahlungsnetzen zusammenarbeiten, wie die Debitkarte von Affirm, die eine Kooperation mit Visa sei. Auch MasterCard habe gestern sein eigenes BNPL-Produkt eingeführt. Würden die BNPL-Unternehmen in der Lage sein, die Netzwerke der Zahlungsunternehmen auf Dauer zu umgehen? Das bleibe abzuwarten, aber selbst, wenn dies geschehe, werde es nicht so bald geschehen. (15.10.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DNB Fund Technology retail A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Anleihenfonds von J.P. Morgan A. (18.06.21)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (18.12.20)
SJB FondsEcho. Gewinnwachstum. (08.04.20)
Fondsbewertungs-Plattform: DNB A. (26.02.20)
Die besten Technologie-Aktienfonds. (17.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DNB Fund Technology retail A
Weitere Meldungen
 
18.10 DNCA Invest Flex Inflation-F.
18.10 Berenberg Multi Asset Balan.
18.10 Aramea Tango#1-Fonds: 09.
18.10 Nachhaltige Aktienfonds: Sch.
18.10 Metzler Wertsicherungsfonds.
18.10 Sauren Emerging Markets B.
18.10 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
18.10 LOYS Premium Dividende-Fo.
15.10 DNB-Fondsmanager: Wie "Bu.
15.10 AL Trust Wachstum-Fonds: .
15.10 Sauren Global Stable Growth.
15.10 Metzler Wertsicherungsfonds.
15.10 DNCA Invest Alpha Bonds-F.
15.10 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
15.10 LOYS Premium Deutschland-.
14.10 ETF-Handel: Auf der Suche .
14.10 Metzler Euro Renten Defens.
14.10 AL Trust Chance-Fonds: We.
14.10 Aramea Aktien Select-Fonds.
14.10 Sauren Global Balanced Fond.
14.10 LBBW Zyklus Strategie R-F.
14.10 LOYS Global-Fonds: 09/2021.
13.10 Aramea Hippokrat-Fonds: 09.
13.10 Sauren Global Defensiv Fond.
13.10 SPDR MSCI-ETFs: Bewertun.
13.10 Metzler European Growth Su.
13.10 LOYS Global MH-Fonds: 09/.
13.10 LBBW Rohstoffe 2 LS R-F.
13.10 AL Trust Euro Short Term-.
12.10 AL Trust Euro Renten-Fond.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 100027 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
CureVac: Position weiter absichern! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX bricht weiter ein
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.12.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Thüringen nimmt 500 ...
Börse Stuttgart AG, (03.12.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Smartbroker, TradeRepublic, ...
Feingold-Research, (03.12.21)
Experte: Feingold-Research,
Und täglich grüßt Corona
wikifolio.com, (03.12.21)
Experte: wikifolio.com,
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (03.12.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Adva Optical Networking ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (03.12.21)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Rohstoffe: Kehrtwende am ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (03.12.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX – EMA200 unter ...
HypoVereinsbank onema., (03.12.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Goldaktien geben weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (03.12.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Die Rente als sichere ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
CureVac: Position weiter ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Deutsche Telekom: Nach ...
Walter Kozubek, (03.12.21)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rohstoff-Fonds: Chance oder Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen