DNCA Invest Infrastructures-Fonds: 12/2015-Bericht, Jahresperformance von +8,27% - Fondsanalyse


29.02.16 08:50
Meldung
 
Paris (www.fondscheck.de) - Der DNCA Invest Infrastructures-Fonds (LIFE) (ISIN LU0309082369 / WKN A0M2K0 ) investiert hauptsächlich in Aktien von in Europa börsennotierten Gesellschaften, die dem Thema Infrastruktur zugeordnet werden und insbesondere in den folgenden Sektoren aktiv sind: Konzessionen für Autobahnen und Parkhäuser, Betrieb von Satellitennetzen und Krankenhäusern sowie Strom-, Gas- und Wasserversorgung, so die Experten von DNCA Investments.


Der Teilfonds ziele darauf ab, über den empfohlenen Anlagezeitraum die Wertentwicklung des folgenden Indexes zu übertreffen: Macquarie Global Infrastructure Index Europe Local Total Return.

Das Jahr 2015 ende mit einem durchwachsenen Dezember, in dem die zwei Ankündigungen der Zentralbanken nicht unbedingt den Erwartungen entsprochen hätten. Sie hätten wie erwartet ihre unterschiedliche Geldpolitik bestätigt, jedoch in einem weltweit weitaus ungünstigeren makroökonomischen Umfeld. Die Erholung in Europa werde immer noch von den drei Faktoren Rohstoffe/Euro/Finanzierungskosten getragen, könne jedoch nicht auf die anderen Regionen zählen, um ihr bei ihrer Belebung zu helfen. Denn China und die USA würden sich in verschiedenen Stadien ihres Zyklus befinden. Europa habe dieses Jahr an den Finanzmärkten großen Anklang gefunden und auch wenn die Überzeugung lediglich schwach sei, dürfte sich dies 2016 fortführen, wenn die Schätzungen des Gewinnwachstums erreicht oder sogar übertroffen würden.

Der Fonds LIFE weise eine Jahresperformance von +8,27% gegenüber +1,57% beim Referenzindex aus. Der Fonds sei durch die zwei brasilianischen Werte des Portfolios (Ecorodovias und CCR) beeinträchtigt worden, habe jedoch zeitweise auch unter seinem Engagement in Südeuropa gelitten, obwohl die italienischen Titel positiv zu Buche geschlagen hätten. Das Engagement in Spanien sei mithilfe von teilweisen Verkäufen bei Abertis und Enagas reduziert worden, während sich gut entwickelnde Titel aus dem Portfolio ausgestoßen worden seien (Veolia). Frankreich hinke in Bezug auf seine Erholung hinterher und der Fonds halte dort die meisten Anlagen.

Um 2015 eine Outperformance zu erreichen, habe in Small Caps, Europa und das Anlagethema Wachstum investiert werden müssen. Die Infrastrukturen würden nicht unbedingt gleichzeitig über diese drei Kriterien verfügen. Der Anleihencrash habe bei den Anlegern Ängste aufkommen lassen, dass es in einem Sektor, der von Natur aus die Verschuldung nutze, zu Zahlungsausfällen kommen könnte. Die Infrastrukturen würden jedoch zu den ersten zählen, um von der Erholung in Europa zu profitieren (organisches Wachstum des Verkehrsaufkommens aufgrund der fallenden Ölpreise). Ihre Bewertungskennzahlen, die greifbare Grundlage von Vermögenswerten, und die großzügigen Dividenden würden ihn zu einem nach wie vor interessanten Sektor machen, der zu einer diversifizierten Aktienallokation gehöre. (Stand vom 31.12.2015) (29.02.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LEONARDO INFRASTRUCTURE FD LA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LEONARDO INFRASTRUCTURE FD LA
Weitere Meldungen
 
29.02 Lacuna - BB Adamant Glob.
29.02 Internationale Kakaoorganisat.
29.02 Kupfer profitierte in den letz.
29.02 Ölpreisverfall: Chancen und R.
29.02 Gold trotzt Gegenwind aus .
29.02 25 Jahre Templeton Global .
29.02 Brentölpreis steigt zwischenz.
29.02 Rezession in den USA unwa.
29.02 Börse Hamburg-Fondshandel: .
29.02 grundbesitz global-Fonds: Wa.
29.02 M&G Pan European Dividend.
29.02 Deutsche Floating Rate Note.
29.02 OECD fordert: Wachstum ge.
29.02 DNCA Invest Infrastructures.
29.02 grundbesitz europa-Fonds: 01.
26.02 Euroraum: Wirtschaftsvertrau.
26.02 Edelmetalle: Mysteriöse Stär.
26.02 Basismetalle: Aluminiumangeb.
26.02 Energie: Houston, wir haben .
26.02 Internationale Konjunkturdaten.
26.02 Weltwirtschaft 2016 - Unba.
26.02 J.P. Morgan Funds - Global.
26.02 Deutliche Einschränkung der .
26.02 Metallpreise profitieren von h.
26.02 Silber zeigt weiterhin relative.
26.02 Ölpreise steigen den zweiten.
26.02 Investmentsteuerreform: Was.
26.02 M&G Optimal Income Fund: .
26.02 UniKapital-Fonds: 01/2016-B.
26.02 Fundamentaldaten rechtfertig.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14116 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gold: Der große Brexit-Gewinner!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Kuka: Nun könnte alles ...
Robert Sasse, (09:15)
Experte: Robert Sasse,
ProSiebenSat1, ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (09:10)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Kommentar – “Brexit – die ...
Feingold-Research, (09:05)
Experte: Feingold-Research,
DAX,Berkshire Hathaway, ...
Volker Gelfarth, (08:59)
Experte: Volker Gelfarth,
HUI/GDX/GLD - Hier ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (25.06.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Brexit – und jetzt?
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (25.06.16)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Auslandsaktien: Überzogene ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (25.06.16)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Anleihen von Portugal ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (25.06.16)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Gold auf höchsten Stand ...
Steffen Grosshauser, (25.06.16)
Experte: Steffen Grosshauser,
Qui est „in“ qui est „out“?
Bernd Niquet, Autor (25.06.16)
Experte: Bernd Niquet, Autor
BRITEN STIMMEN FÜR ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (25.06.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Brexit verursacht extreme ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (25.06.16)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen