DWS Deutschland LC-Fonds: 09/2019-Bericht, Investitionsgrad auf etwa 104% verringert - Fondsanalyse


20.11.19 12:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Fonds DWS Deutschland LC (ISIN DE0008490962 / WKN 849096 ) investiert in substanzstarke deutsche Standardwerte (Blue Chips) aus dem DAX-Index unter flexibler Beimischung ausgewählter Small Caps und Mid Caps, so Tim Albrecht, Fondsmanager bei DWS.


Die Entscheidung der EZB, den Leitzins zu senken und ihr QE-Programm wieder aufzunehmen, die Leitzinssenkung durch die FED, die Erholung des chinesischen Manufacturing Purchasing Managers Index (PMI), die Senkung der Mindestreserverate und der Loan Prime Rate durch die Bank of China, die Entspannung im Handelskrieg zwischen den USA und China mit der Hoffnung auf eine Zwischenlösung, die sinkende Wahrscheinlichkeit eines "harten" Brexit, die rasche Bildung einer neuen Regierung in Italien, das 2-Jahres-Tief des Euro und die Rücknahme des Auslieferungsgesetzes in Hongkong hätten im September 2019 zu steigenden Aktienmärkten geführt.

Zehn-Jahres-Tiefststände beim deutschen PMI für das Verarbeitende Gewerbe und bei den ifo-Erwartungen, der anhaltende Rückgang des PMI für die Eurozone, das Drei-Jahres-Tief des ISM-Index, die schwache Industrieproduktion und schwache Automobilverkäufe in China, die Liquiditätsknappheit am US-Repo-Markt, die Unsicherheit in Bezug auf ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump und der Drohnenangriff in Saudi-Arabien hätten die Aktienmärkte nur vorübergehend belastet. In Deutschland habe der DAX 4,1%, der MDAX 0,6%, der TecDAX 1,3% und der SDAX 2,1% zugelegt.

Der Großteil der deutschen Konjunkturdaten sei im September erneut schwach ausgefallen. Der PMI des deutschen Verarbeitenden Gewerbes sei auf ein Zehn-Jahres-Tief von 41,4 gefallen, der PMI für den Dienstleistungssektor sei von 54,8 auf 52,5 gesunken. Der ifo-Index sei leicht von 94,3 auf 94,6 gestiegen, aber seine Erwartungskomponente sei von 91,3 auf ein Zehn-Jahres-Tief von 90,8 gesunken.

Die Auftragseingänge der Industrie in Deutschland seien um 2,7% m/m zurückgegangen, da sie unter schwachen Aufträgen aus dem Ausland gelitten hätten. Die deutsche Industrieproduktion habe um 0,6% unter dem Vormonat und um 4,2% unter dem Vorjahr gelegen. Die deutschen Exporte hätten sich jedoch um 0,7% m/m verbessert, und der deutsche ZEW-Index habe sich von 44,1 auf 22,5 erholt. In den USA würden sich die Wirtschaftsdaten stetig verschlechtern. Die chinesische Wirtschaft leide unter den Zöllen aus Washington.

Der Investitionsgrad des Fonds sei auf etwa 104% verringert worden. Bei den Sektoren habe es keine wesentlichen Veränderungen an der Positionierung der Experten gegeben. Aufgrund des schwachen globalen BIP-Wachstums, der anhaltenden politischen Unsicherheit und des weiteren Rückgangs der Gewinne hätten die Experten ihr Engagement in stark zyklischen Unternehmen weiter reduziert. Ihr Engagement in Nebenwerten würden die Experten mit einem Portfolioanteil von etwa 26% beibehalten.

Der Fonds sei im September um 3,74% gestiegen und habe damit seine Benchmark CDAX um 0,31% übertroffen. Bei den Sektoren hätten die wesentlichen positiven Beiträge aus dem Untergewicht in zyklischem Konsum sowie dem Übergewicht in Finanzwerten gestammt. Das Übergewicht in Grundstoffen und das Untergewicht in Versorgern hätten negativ zur aktiven Wertentwicklung des Fonds beigetragen. Auf Einzeltitelebene habe sich das Übergewicht in HelloFresh SE, Kion Group AG und Allianz SE positiv auf die Wertentwicklung des Fonds ausgewirkt. Das Übergewicht in K+S AG und das Untergewicht in Volkswagen AG und E.ON AG hätten hingegen die Wertentwicklung am stärksten belastet.

Auf Makroebene dürften Zollentscheidungen in den USA und China (15. Oktober) und entscheidende Nachrichten zum Brexit (31. Oktober) marktbewegende Ereignisse mit schwer vorhersehbaren Auswirkungen sein. Ein umfassendes US-chinesisches Handelsabkommen sei nicht das Basisszenario der Experten. Zum Auftakt der Berichtssaison für das dritte Quartal würden die Experten bei zyklischen Unternehmen und Value-Unternehmen weiterhin rückläufige Gewinne sehen. Höhere DAX-Bewertungskennzahlen würden derzeit durch eine attraktive Dividendenrendite und niedrige Zinsen in Kombination mit der Hoffnung auf weitere expansive geldpolitische Schritte von FED, EZB und PBoC gestützt.

Alle vorliegenden Makroinformationen würden jedoch auf eine weitere Abschwächung der Konjunktur und steigenden Druck auf die Gewinne hindeuten. Die anhaltenden Warnsignale wie die inverse US-Zinskurve und die nach wie vor schwachen Trends in China seien wichtige Belastungsfaktoren, aufgrund derer der DAX-Aufwärtstrend nach den jüngsten Zuwächsen im DAX an Dynamik verlieren dürfte. Aufgrund der nachlassenden Wachstumsdynamik (die Experten würden für 2019/2020 ein Wachstum des deutschen Bruttoinlandsprodukts um 0,7%/1,0% erwarten) und der anhaltenden geopolitischen Unsicherheit würden die Experten an ihrem DAX-Indexziel von 12.000 für September 2020 festhalten. (Stand vom 30.09.2019) (20.11.2019/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Deutschland

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DWS-Fondsprofi Albrecht geht bei. (28.11.19)
Diese Fonds interessieren Mornings. (05.11.19)
Großer Sparplan-Check: Die Stars . (07.08.19)
Die zehn meistgesuchten Fonds de. (06.08.19)
ETFs sind nicht generell besser al. (04.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Deutschland
Weitere Meldungen
 
21.11 OVID Infrastructure HY Inco.
21.11 Berenberg 1590 Multi Asset.
21.11 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
21.11 DWS Invest ESG Equity Inc.
20.11 Was mir behagt, ist nur die.
20.11 DNCA Invest - Convertibles-.
20.11 FRAM Capital Skandinavien-.
20.11 DWS Deutschland LC-Fonds:.
20.11 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
20.11 Berenberg-1590-Stiftung A-F.
20.11 HQT Global Quality Dividend.
20.11 ETF-Handel: Smarte Produkt.
20.11 Sauren Global Stable Growth.
19.11 JOHCM Global Income Builde.
19.11 Berenberg activeQ Multi Ass.
19.11 Deka-ConvergenceAktien CF-.
19.11 DWS Invest Global Infrastru.
19.11 Aramea Aktien Select-Fonds.
19.11 Sauren Global Balanced Focu.
19.11 Goyer & Göppel Zins-Invest .
18.11 Berenberg activeQ Emerging.
18.11 Die Rolle aktiver ETFs
18.11 proud@work R-Fonds: 10/20.
18.11 DWS Smart Industrial Techn.
18.11 DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fo.
18.11 Sauren Global Balanced-Fond.
18.11 Commerzbank Flexible Alloca.
15.11 DWS Concept Kaldemorgen .
15.11 Deka-Nachhaltigkeit Balance-F.
15.11 Berenberg-1590-Aktien Strat.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58541 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Aktie kann Verluste aufholen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Hervorragende ...
Jörg Schulte, JS-Research (16:44)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Still und starr ruht der Dax
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:37)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 - Zahlreiche Gaps ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
EUR/USD (spezial): Gold im ...
DONNER & REUSCHEL., (16:07)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Steinhoff Aktie: Die letzten ...
Robert Sasse, (16:01)
Experte: Robert Sasse,
Ist Pretium Resources der ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:54)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
LVMH und Kehring – Luxus ...
Feingold-Research, (15:43)
Experte: Feingold-Research,
S&P 500 feiert – was ...
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (15:27)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Tesla Aktie: Macht ihnen ...
Volker Gelfarth, (14:55)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX – Ruhiger ...
HypoVereinsbank onema., (14:27)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Linde – Rücksetzer bietet ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (14:17)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Wochenausblick: Chancen ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12:34)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Leitfaden für die Investition in Casino-Aktien
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen