Deka-DeepDiscount 2y-Fonds: 12/2016-Bericht, Renditen von Bundesanleihen leicht zurückgegangen - Fondsanalyse


10.01.17 11:30
Meldung
 
München (www.fondscheck.de) - Das Anlagekonzept des Sondervermögens Deka-DeepDiscount 2y (ISIN DE000DK093J0 / WKN DK093J ) ist auf Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte ausgerichtet, so die Experten von Deka Investment.


Hierfür strebe das Sondervermögen eine Beteiligung an einer möglichen Aufwärtsbewegung des europäischen Aktienmarktes bei gleichzeitiger Vereinnahmung von Optionsprämien an.

Das Fondsmanagement verfolge das Anlageziel durch den systematischen Einsatz einer Discountstrategie. Hierfür seien Investitionen überwiegend in Aktien, verzinsliche Wertpapiere (z.B. Pfandbriefe und Staatsanleihen), Discountzertifikate und Indexzertifikate möglich. Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden. Bei der Investition des Sondervermögens orientiere sich das Fondsmanagement hinsichtlich der Auswahl und Gewichtung der Einzelwerte an einem vorab festgelegten Vergleichsmaßstab (Index). Genutzt würden dafür als Basis DeepDiscount-Strukturen mit einer jeweiligen Laufzeit von zwei Jahren, wobei jeden Monat eine Teilrollierung fällig werdender Discountstrukturen vorgenommen werde. Zur Erreichung des Anlageziels könne insbesondere in außergewöhnlichen Marktphasen von dieser Systematik abgewichen werden.

Im letzten Monat des Jahres hätten die Zentralbanken in den USA und Euroland neue Einblicke in ihre künftige Geldpolitik geliefert. Die EZB habe ihr Anleiheankaufprogramm bis Dezember 2017 verlängert. Ab April 2017 reduziere sie allerdings den Umfang der monatlichen Wertpapierkäufe von 80 auf 60 Mrd. Euro. Die FED habe ihre Leitzinsen erwartungsgemäß um 25 Basispunkte erhöht. Zudem hätten die US-Währungshüter zum ersten Mal seit September 2014 ihre Leitzins-Projektionen nach oben revidiert. Statt bislang zwei würden sie mehrheitlich nun drei Zinsanhebungen in 2017 erwarten. Größere Bedeutung sei an den Märkten auch dem Thema Inflation zugemessen worden, was nicht zuletzt einer von den Ölförderländern beschlossenen massiven Kürzung der Ölproduktion zu verdanken gewesen sei.

In diesem Umfeld hätten die US-Renditen ihren Aufwärtstrend grundsätzlich fortgesetzt, der Renditeanstieg sei im Dezember allerdings deutlich geringer ausgefallen als im Vormonat. Die Renditen von Bundesanleihen hätten sich von dieser Entwicklung etwas abkoppeln können und seien im Monatsverlauf leicht zurückgegangen. Auch die Risikoaufschläge von Staatspapieren aus der Euro-Peripherie hätten sich per saldo verringert. Während das gescheiterte Verfassungsreferendum in Italien und der darauf folgende Rücktritt des Ministerpräsidenten Matteo Renzi für Zurückhaltung bei Investoren gesorgt hätten, hätten eine schnelle Regierungsbildung unter der Leitung des bisherigen Außenministers und angekündigte Maßnahmen zur Sanierung italienischer Banken die Anleger wieder etwas beruhigen können. Die Suche nach attraktiver Rendite habe zum Jahresende auch an den Märkten für Unternehmens- und Schwellenländeranleihen für rückläufige Risikoprämien gesorgt.

Die weltweit wichtigsten Aktienmärkte hätten auf Monatssicht ebenfalls positive Ergebnisse erzielt, wobei europäische Dividendentitel im regionalen Vergleich zu den größten Gewinnern gezählt hätten. So hätten beispielsweise der S&P 500 um 2,0%, der EURO STOXX 50 um 7,9% und der Nikkei 225 um 4,4% (jeweils in heimischer Währung) zugelegt. (10.01.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deka-DeepDiscount 2y

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deka Investmentfonds bei Euro Fu. (25.01.13)
Deka Investmentfonds ausgezeichne. (27.01.12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deka-DeepDiscount 2y
Weitere Meldungen
 
11.01 Gold 2017: "Rosinen picken".
11.01 Tschechien: Ziel-Inflationswer.
11.01 EUR/USD: Bringt die heutige.
11.01 Berenberg Emerging Markets.
11.01 LBBW Multi Global R-Fonds.
11.01 ETF-Handel: Banken- und Öl.
11.01 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 1.
11.01 AL Trust Euro Relax-Fonds.
10.01 Auf der Überholspur: Value-.
10.01 Vorsicht vor politischen Risi.
10.01 Kames High Yield Global Bo.
10.01 Comgest Growth Europe: De.
10.01 Marktbeobachter rechnen mit.
10.01 Indonesische Zinnexporte 201.
10.01 Gold steigt vorübergehend a.
10.01 Zweifel an OPEC-Kürzungen.
10.01 M&G Global Emerging Marke.
10.01 Schwellenländeraktien 2017: .
10.01 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
10.01 LBBW Rohstoffe 1 R-Fonds.
10.01 Jupiter Global Ecology Grow.
10.01 sentix Fonds Aktien Deutsch.
10.01 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
10.01 AL Trust Global Invest-Fond.
10.01 LBBW Geldmarktfonds R: 1.
09.01 Rohöl: Dezente Aufwärtsbew.
09.01 Devisenmarkt: Einzelhandelsu.
09.01 Emerging Markets: US-Dollar.
09.01 Kupfer: Spekulative Finanzinv.
09.01 Barclays: Rohstoffmarkt ste.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 34629 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Nächste Aufwärtswelle gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
MorphoSys: Diese Rallye ...
Volker Gelfarth, (09:41)
Experte: Volker Gelfarth,
IOTA – die Bullen ...
Feingold-Research, (09:31)
Experte: Feingold-Research,
Protect Multi Aktienanleihen ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (09:24)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Lanxess zieht hoch!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:09)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Herz aus Gold gestohlen
Ingrid Heinritzi, (08:50)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Facebook-Aktie: Kleiner ...
Robert Sasse, (08:34)
Experte: Robert Sasse,
DAX 30 (täglich): „Verflixte ...
DONNER & REUSCHEL., (08:27)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
EURO STOXX 50® (Daily) ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (08:15)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
TUI, Hilton und Bookings ...
Walter Kozubek, (08:09)
Experte: Walter Kozubek,
DAX: Prall gefüllter ...
IG Markets, (08:02)
Experte: IG Markets,
EUR/USD aktuell: Gewinn ...
Till Kleinlein, Chefredakteur Devisen . (08:01)
Experte: Till Kleinlein, Chefredakteur  Devisen Monitor
Deutsche Bank: Haben wir ...
RuMaS, (22.04.18)
Experte: RuMaS,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie uns das Internet das Vergleichen so einfach wie nie zuvor macht
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen