Deka-Deutschland Nebenwerte CF-Fonds: 01/2016-Bericht, deutscher Aktienmarkt mit Kursverlusten - Fondsanalyse


08.02.16 09:00
Meldung
 
München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds Deka-Deutschland Nebenwerte CF (ISIN LU0923076540 / WKN DK0EBW ) ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte, so die Experten von Deka Investment.


Zu diesem Zweck sei beabsichtigt, das Fondsvermögen nach dem Grundsatz der Risikostreuung überwiegend in Aktien deutscher Small- und Mid Caps (kleinere und mittelgroße Unternehmen) anzulegen.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Die Europäische Zentralbank habe im Dezember die hohen Erwartungen der Anleger auf eine noch expansivere Geldpolitik enttäuscht. Daraufhin hätten die deutschen Aktienmärkte nachgegeben, wobei sich kleine Werte vergleichsweise robust gezeigt hätten. Der Deka-Deutschland Nebenwerte habe auf das Marktumfeld mit dem Aufbau von Unternehmen im Automobilzulieferer- und Chemiebereich reagiert und Positionen im Industrie- und Mediensektor verringert. Die größten positiven Performancebeiträge hätten Unternehmen aus dem Softwaresektor geliefert. Der Fonds habe in dem belasteten Marktumfeld jedoch insgesamt eine negative Wertentwicklung aufgewiesen.

Der deutsche Aktienmarkt habe im ersten Monat des neuen Jahres Kursverluste verzeichnet. Im Berichtsmonat hätten Sorgen um die chinesische Wirtschaft und die Entwicklung des Rohölpreises im Mittelpunkt des Geschehens gestanden. Insbesondere die unklare Kommunikation der Chinesischen Zentralbank hinsichtlich der weiteren Währungskurspolitik habe Unsicherheit unter den Marktteilnehmern geschürt. Der Preis je Barrel Rohöl (WTI) sei im Januar zeitweise unter die Marke von 30 US-Dollar und damit unter die Tiefststände der Finanzkrise im Jahr 2008 gerutscht. Die Sorgen um eine mögliche Konkurs-Welle von nunmehr unprofitablen Unternehmen der amerikanischen Fracking-Ölindustrie hätten die Aktienmärkte zusätzlich belastet. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe bei ihrer monatlichen Pressekonferenz unterdessen Hoffnungen auf eine Ausweitung der expansiven Geldpolitik im März geweckt. Wenige Tage später habe die japanische Notenbank (BOJ) zum ersten Mal in ihrer Geschichte negative Leitzinsen (-0,10%) eingeführt und damit ihre expansive Geldpolitik verstärkt.

Die deutschen Aktienmärkte hätten zum Monatsende dennoch mit Kursverlusten geschlossen. Der DAX sei mit einem Abschlag von 8,8% aus dem Handel gegangen und habe sich damit auch relativ gegenüber den marktbreiten europäischen Indices unterdurchschnittlich gezeigt. Insbesondere die im DAX hoch gewichteten Autobauer hätten sich unterdurchschnittlich entwickelt. Ursächlich hierfür seien Befürchtungen um möglichweise rückläufige Exporte nach China im Zuge der dortigen Wirtschaftslage gewesen. Die Ermittlungen französischer Behörden bei Renault im Zuge des VW-Abgasskandals hätten das Sentiment für Automobilwerte zusätzlich belastet. Im Zuge der globalen Wachstumssorgen sei auch der ifo-Geschäftsklimaindex von 108,7 (Dezember) auf aktuell 107,3 gesunken. Volkswirte hätten zuvor im Durchschnitt mit einem Wert von 108,4 gerechnet. Sowohl die Beurteilung der aktuellen Lage als auch die Erwartungen seien rückläufig gewesen.

Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann, so die Experten von Deka Investment. (Stand vom 29.01.2016) (08.02.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deka-Deutschland Nebenwerte CF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neuer Aktienfonds Deka-Deutschlan. (04.06.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deka-Deutschland Nebenwerte CF
Weitere Meldungen
 
09.02 Goldpreis-Future: Es darf wi.
09.02 Deutsche Industrieproduktion: .
09.02 Deka-Nachhaltigkeit Aktien C.
09.02 Sektoren im 2016 - Reich d.
09.02 Nigeria: Anhaltender sinkende.
09.02 LBBW Aktien Deutschland-F.
09.02 China verliert Devisenreserve.
09.02 ETFS Physical Platinum: Ho.
09.02 Danske Invest Emerging Mar.
09.02 DKB Asien-Fonds: 12/2015-.
08.02 Rohstoffpreise konnten sich .
08.02 Vermögensanlagen in China .
08.02 iShares JPX-Nikkei 400 EUR.
08.02 Ölmarkt von Überangebot do.
08.02 Gold: Fruchtbarer Nährboden .
08.02 Vontobel MTX Sustainable G.
08.02 Energiepreise fallen weiter
08.02 US-Dollar schwächelt, Gold s.
08.02 DKB Ökofonds: 12/2015-Ber.
08.02 Baumwollpreis unter Druck
08.02 Nickelpreis fällt auf tiefsten .
08.02 Gold trotz Gewinnmitnahmen.
08.02 Energie: Stärkster Wochenrü.
08.02 Deka-BasisStrategie Renten .
08.02 Swisscanto Bond Fund Secu.
08.02 DKB Nordamerika Fonds: 12.
08.02 Deka-Deutschland Nebenwert.
05.02 Basismetalle: Zink als Gewin.
05.02 Gold im Aufwind
05.02 Energie: Hoffnung auf einen.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 13304 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nokia: Es geht immer weiter!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (20:15)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DOW DAX warten auf ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (19:13)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
DAX bleibt im Aufwind – ...
CMC Markets, (17:20)
Experte: CMC Markets,
Öl- Langsam wird es heikel
Robert Sasse, (17:07)
Experte: Robert Sasse,
Dax trippelt seitwärts – ...
IG Markets, (17:01)
Experte: IG Markets,
EUR/USD: Yellen bringt ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (16:20)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Deutsche Pfandbriefbank ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (15:59)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Parallelen zu Bayer und ...
Feingold-Research, (15:54)
Experte: Feingold-Research,
Volkswagen Long: 115-...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:29)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:54)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
… und sie bewegt sich doch, ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:31)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Gold - Sell in May go ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:29)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Finanzplatz Frankfurt verliert an Bedeutung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen