Deka-EuropaBond TF-Fonds: 12/2015-Bericht, Duration verkürzt - Fondsanalyse


15.01.16 15:01
Meldung
 
München (www.fondscheck.de) - Das Fondsmanagement des Deka-EuropaBond TF (ISIN DE0009771980 / WKN 977198 ) verfolgt die Strategie, überwiegend in verzinsliche Wertpapiere von Ausstellern aus ganz Europa zu investieren, so die Experten von Deka Investment.


Neben Investitionen in Anleihen von Ausstellern aus dem Euroraum sowie aus den übrigen Ländern Westeuropas könnten auch Investitionen in Anleihen aus Zentral- und Osteuropa getätigt werden.

Neben Anleihen in Hartwährung (vornehmlich Euro) könnten auch verzinsliche Wertpapiere in lokaler Währung erworben werden.

Der Fonds nutze die Anlagechancen sowohl von Staats- und Unternehmensanleihen als auch von besicherten verzinslichen Wertpapieren (z.B. Pfandbriefen).

Der Deka-EuropaBond habe im Dezember besser als der Referenzindex abgeschnitten. Dies habe an der Währungs- sowie der Peripheriepositionierung gelegen. Auf der Währungsseite habe sich die Favorisierung des US-Dollars gegenüber Euro und asiatischen Währungen vorteilhaft ausgewirkt. Ebenfalls profitieren könne habe der Fonds von dem Engagement in Peripherie-Staatsanleihen aus Italien und Irland, die im Monatsverlauf auf eine neutrale Positionierung zurückgeführt worden seien. An ausgewählten Neuemissionen aus dem Bereich Unternehmensanleihen habe der Fonds weiterhin teilgenommen. Die Duration (Zinsbindungsdauer) sei im Monatsverlauf verkürzt worden.

Mit der Federal Reserve und der EZB hätten zwei der wichtigsten Notenbanken der Welt im Berichtsmonat wegweisende geldpolitische Entscheidungen gefällt. Während aber die US-Notenbank die Wende in ihrer Geldpolitik eingeleitet und das Leitzinsintervall erwartungsgemäß auf 0,25 bis 0,50% angehoben habe, habe die EZB auf ihrer Sitzung die Absenkung des Einlagensatzes auf -0,30%, die Verlängerung des Anleiheankaufprogramms bis mindestens März 2017, die Reinvestition auslaufender Anleihevolumina sowie die Ausweitung der einlieferbaren Wertpapiere auf regionale und kommunale Gebietskörperschaften beschlossen. Interessanter für Marktteilnehmer sei allerdings gewesen, was die Europäische Zentralbank nicht verkündet habe, nämlich die Anhebung des monatlichen Ankaufvolumens. Die zahlreichen Andeutungen diesbezüglich im Vorfeld der Sitzung durch EZB-Präsident Draghi hätten eine hohe Erwartungshaltung geschürt, die mit den Beschlüssen nun enttäuscht worden sei.

Dementsprechend verschnupft hätten die Kapitalmärkte reagiert: Die Renditen von Staatsanleihen in der Eurozone, aber auch in den USA seien nach dem EZB-Entscheid sprunghaft angestiegen. Auch Anleihen aus Italien und Spanien hätten deutliche Kursverluste erlitten. Der Euro habe in der Spitze fast 3,5% gegenüber dem US-Dollar gewonnen. Die Inflation sei in der Eurozone niedrig geblieben. Besonders disinflationär habe sich der tiefe Rohölpreis ausgewirkt, der nach der OPEC-Entscheidung gegen eine Verringerung der Förderquoten nochmals deutlich nachgegeben habe.

Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann, so die Experten von Deka Investment. (Stand vom 30.12.2015) (15.01.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deka-EuropaBond TF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deka Investmentfonds bei Euro Fu. (25.01.13)
Deka Investmentfonds gewinnen be. (02.03.12)
Deka Investmentfonds ausgezeichne. (27.01.12)
Deka Investmentfonds ausgezeichne. (28.02.11)
Deka Investmentfonds mehrfach au. (05.03.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deka-EuropaBond TF
Weitere Meldungen
 
18.01 Goldpreis deutlich nach oben.
18.01 Ölpreise fallen weiter
15.01 USA: Einzelhandelsumsätze .
15.01 USA: Kein Star-Wars-Effek.
15.01 Was steckt hinter dem Ölpr.
15.01 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
15.01 Berenberg Emerging Markets.
15.01 Agrarrohstoffe: Trotz rücklä.
15.01 Industriemetalle: China export.
15.01 Edelmetalle: Schweiz exporti.
15.01 Energie: Aufhebung der Iran.
15.01 MEAG GlobalRent-Fonds: Ja.
15.01 China: Immer locker bleiben?
15.01 Lyxor ETF Barometer: Europ.
15.01 Deutsche Invest I Euro-Gov .
15.01 2016: Ein Jahr startet mit V.
15.01 Ein Jahr nach Aufhebung E.
15.01 Fondshitliste: Nebenwerte ga.
15.01 Deka-ConvergenceAktien CF-.
15.01 BHF Value Balanced FT-Fon.
15.01 Niger: Starke Unruhen im V.
15.01 Chinesisches Aktienkasino st.
15.01 Henderson mit besten europä.
15.01 Ölpreis: Fass ohne Boden?
14.01 Goldpreis dürfte im Verlauf .
14.01 Ölpreise fallen weiter
14.01 Jahresauftakt bringt starke .
14.01 MEAG ProZins-Fonds: Jahre.
14.01 DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fo.
14.01 BHF Total Return FT-Fonds:.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14292 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Da ist das Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
SJB FondsEcho. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (30.06.16)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
DAX DOW die Entscheidung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (30.06.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX kehrt zur Normalität ...
CMC Markets, (30.06.16)
Experte: CMC Markets,
Devin Sage TXA Trading. ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (30.06.16)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Dax pendelt seitwärts – ...
IG Markets, (30.06.16)
Experte: IG Markets,
Goldbullen ziehen nicht mit!
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (30.06.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Symrise: stark erholt!
trading notes future, (30.06.16)
Experte: trading notes future,
Platin: Schwankt, aber ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (30.06.16)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (30.06.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX: Stimmungskiller ...
Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX (30.06.16)
Experte: Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX
Deutsche Bank fällt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (30.06.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Daimler, Deutsche Bank, ...
Feingold-Research, (30.06.16)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen