Deka-Nachhaltigkeit Renten-Fonds: 07/2019-Bericht, Wirtschaftsdynamik geht zurück - Fondsanalyse


20.08.19 10:30
Meldung
 
München (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des Sondervermögens Deka-Nachhaltigkeit Renten CF(A) (ISIN LU0703711035 / WKN DK1A48 ) ist es, durch die Nutzung von Chancen und die Vermeidung von Risiken, die sich aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, ein mittel-bis langfristiges Kapitalwachstum für die Anleger zu erwirtschaften, so die Experten von Deka Investment.


Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Der Investmentfonds investiere nur in Wertpapiere, die nach Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt würden. Dazu würden die Emittenten weltweit nach Kriterien für Umweltmanagement (z.B. Klimaschutz, Umweltpolitik), soziale Verantwortung (z.B. Menschenrechte, Sozialstandards in der Lieferkette, Sicherheit und Gesundheit) und Unternehmensführung (z.B. Bestechung und Korruption, Transparenz und Berichterstattung) bewertet. Nicht investiert werden solle in Unternehmen mit Verstößen gegen Menschenrechte, Arbeitsrechte, Kinderarbeit oder Korruption sowie in Branchen, die den Mindeststandards des Fonds nicht entsprechen würden. Durch die NachhaltigkeitsAnalysewürden die jeweils am nachhaltigsten agierenden Emittenten ausgewählt (Best-in-Class-Ansatz). In diesem Rahmen werde überwiegend in auf Euro lautende Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und Pfandbriefe sowie sonstige Anleihen von Emittenten mit weltweitem Sitz investiert. Der Anteil der verzinslichen Wertpapiere, die selbst oder deren Aussteller niedriger als BBB- geratet seien (S&P oder äquivalentes Rating einer anderen Ratingagentur), dürfe 33% des Netto-Teilfondsvermögens nicht überschreiten.

Das Fondsmanagement des Deka-Nachhaltigkeit Renten werde durch einen für das Sondervermögen gebildeten Anlageausschuss beraten.

Das Marktumfeld für Anleihen und Spreadanlagen habe sich im Juni wieder spürbar zum Positiven verändert, wovon der Fonds Deka-Nachhaltigkeit Renten merklich habe profitierten können. Die Hauptgründe für die Markterholung hätten in Äußerungen seitens der Notenbanken in den USA und Europa gelegen. Diese hätten angedeutete, dass die expansive Geldpolitik noch einmal verstärkt werden könnte, was insbesondere in Europa überrascht habe. Daraufhin seien die Renditen auf breiter Front gefallen und die Nachfrage nach Spreadprodukten sei deutlich angestiegen. Trotz der Vielzahl an Neuemissionen hätten sich die Risikoaufschläge spürbar einengen können. Das sehr freundliche Marktumfeld sei teilweise dazu genutzt worden, einige Positionen, die überdurchschnittlich gut gelaufen seien, zu reduzieren. Der Fokus des Fonds richte sich weiterhin auf die Einzeltitelselektion, auf Anleihen mit attraktiver Bewertung und eine breite Diversifikation, wobei nachhaltige Kriterien wie Führungsqualität, Transparenz, soziales Engagement und Umweltschutz in der Titelselektion besondere Beachtung finden würden.

Die Zentralbankpolitik sei auch im Juli ein bestimmender Faktor an den Finanzmärkten geblieben. Auf ihrer jüngsten Sitzung habe die EZB zwar keine Änderungen an der bisherigen Politik vorgenommen, habe jedoch ein umfangreiches Maßnahmenpaket mit dem Ziel in Aussicht gestellt, die Wirtschaft noch stärker mit billigem Geld zu unterstützen. Dazu könnten neben einer weiteren Senkung des Einlagesatzes auch erneute Wertpapierkäufe gehören. Ausschlaggebend für diese Überlegungen der Euro-Währungshüter seien insbesondere sinkende Inflationserwartungen und schwächelnde Konjunktur in der Eurozone gewesen. Während die Lage in den auf Binnenwirtschaft und Konsum ausgerichteten Branchen noch vergleichsweise robust sei, habe sich die Situation der europäischen Industrie vor dem Hintergrund globaler Wachstumsabschwächung und schwelender Handelskonflikte weiter verschlechtert. Das Bruttoinlandsprodukt der Eurozone habe gemäß der vorläufigen Schnellschätzung im zweiten Quartal 2019 nur noch um 0,2% im Vorquartalsvergleich zugenommen. Auch das Economic Sentiment und das ifo-Geschäftsklima hätten sich erneut eingetrübt.

Die Wirtschaftsdynamik sei in den USA ebenfalls zurückgegangen. Mit der annualisierten Wachstumsrate von 2,1% sei das US-Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal 2019 jedoch etwas stärker als allgemein erwartet angestiegen. Auch der im Juli veröffentlichte US-Arbeitsmarktbericht habe mit einem starken Beschäftigungsabbau überrascht. Nichtsdestotrotz habe die US-Notenbank (FED) ihr Leitzinsintervall um 25 Basispunkte auf 2,00% bis 2,25% gesenkt. Begründet worden sei diese Maßnahme insbesondere mit globalen Risiken. Der FED-Chef habe jedoch unterstrichen, dass die aktuelle Zinssenkung nicht den Beginn einer expansiven Geldpolitik einläute, was für eine gewisse Enttäuschung an den Märkten gesorgt habe. In dieser Gemengelage hätten die US-Renditen leicht aufwärts tendiert, während die Renditen von Bundesanleihen erneut gesunken seien. Die Risikoprämien an den globalen Unternehmensanleihemärkten seien ebenfalls zurückgegangen. (20.08.2019/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deka Investment erkennt Europäisc. (04.02.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A)
Weitere Meldungen
 
20.08 DWS Concept Kaldemorgen-.
20.08 proud@work R-Fonds: 07/20.
20.08 Deka-Nachhaltigkeit Renten-F.
20.08 LFDE-Fonds: Mehr als zwölf.
20.08 Sauren Global Stable Growth.
20.08 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
20.08 Berenberg 1590 Multi Asset.
19.08 DNCA Invest - Convertibles-.
19.08 DWS Smart Industrial Techn.
19.08 Fondshandel: Profitieren von .
19.08 Sauren Global Balanced Focu.
19.08 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
19.08 Deka-Nachhaltigkeit Aktien C.
19.08 AL Trust Wachstum-Fonds: .
19.08 Berenberg-1590-Stiftung A-F.
16.08 Swisscanto (LU) Bond Fund .
16.08 Sauren Global Balanced-Fond.
16.08 FRAM Capital Skandinavien-.
16.08 SKAGEN Kon-Tiki Fonds: S.
16.08 BNP Paribas-ETCs: Brent- u.
16.08 Deka-BasisStrategie Renten .
16.08 Berenberg activeQ Emerging.
16.08 AL Trust Chance-Fonds: We.
15.08 ETHNA-Aktiv Fonds: So ge.
15.08 Hippokrat-Fonds: 07/2019-Be.
15.08 Sauren Global Defensiv Focu.
15.08 Berenberg-1590-Aktien Strat.
15.08 AL Trust Euro Defensiv-Fon.
15.08 LOYS Aktien Europa-Fonds: .
14.08 "Die Besten": Europäische A.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58462 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
ThyssenKrupp: Experten raten weiter zum Kauf!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Oliver Krautscheid – ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (05.12.19)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (05.12.19)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
DAX ist angezählt – ...
CMC Markets, (05.12.19)
Experte: CMC Markets,
Marihuana Markt völlig ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (05.12.19)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DOW DAX 13000 ist ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (05.12.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Stiehlt uns Trump die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (05.12.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Volkswagen Vz. ...
Robert Sasse, (05.12.19)
Experte: Robert Sasse,
Steppe Gold und Aurania ...
Jörg Schulte, JS-Research (05.12.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Nasdaq – Hopp oder Top
Feingold-Research, (05.12.19)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 - Gap-Schliessung ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (05.12.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Merger-Mania im ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (05.12.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Stockexchange is a ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (05.12.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino Aktien: Lohnt sich eine Investition?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen