Deutsche AM Smart Industrial Technologies-Fonds: Warum die Zukunft ein gutes Geschäft sein könnte - Fondsanalyse


24.04.18 08:00
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Digitalisierung der Industrie ist keine Zukunftsmusik, sondern entwickelt sich längst zu einem Milliardenmarkt, so die Experten von DWS.


Laut einer weltweiten Umfrage der Unternehmensberatung PwC würden die mehr als 2.000 befragten Unternehmen bis zum Jahr 2020 ihren Digitalisierungsgrad von zuletzt 33 Prozent auf 72 Prozent zu erhöhen planen.

"Industrie 4.0" laute der oft verwendete Begriff hierfür. Dahinter verberge sich der Einsatz intelligenter und digital vernetzter Systeme. Menschen, Fertigungsanlagen, die Logistik und die hergestellten Produkte würden in die Lage versetzt, miteinander zu kommunizieren. Dadurch solle die Fertigung effizienter, flexibler und schneller werden. Und weitestgehend autonom.

Durch den Einsatz intelligenter Technologien würden sich die Unternehmen vor allem deutlich niedrigere Kosten erhoffen. Die von PwC befragten Unternehmen würden erwarten, dass durch die steigende Digitalisierung die Kosten im Durchschnitt um 3,6 Prozent pro Jahr sinken würden. Die Gesamtsumme dieser Einsparung schätze die Unternehmensberatung dabei auf 421 Milliarden US-Dollar jährlich.

Entsprechend wichtig scheine es den Konzernen aus der Industrie zu sein, den technologischen Wandel tatsächlich zu vollziehen. Für die Digitalisierung wollten die Unternehmen bis zum Jahr 2020 fünf Prozent ihres Umsatzes jährlich ausgeben, wie die PwC-Befragung weiter ergeben habe. Aufgrund der Daten aus der Umfrage schätze die Unternehmensberatung das Investitionsvolumen der Unternehmen auf 907 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Ein wichtiger Bereich für diese Zukunftsinvestitionen sei die sogenannte Robotik, also der Einsatz von Robotern und Roboterarmen, die für eine steigende Automatisierung der Fertigung sorgen würden. Nach Angaben des internationalen Robotik-Verbandes IFR (World Robotics Report 2017 der International Federation of Robotics) seien im Jahr 2016 weltweit rund 1,8 Millionen Industrieroboter im Einsatz gewesen. Bis zum Jahr 2020 dürfte sich diese Zahl um zwei Drittel auf mehr als drei Millionen erhöhen, so Verbandsschätzungen. Zwischen 2017 und 2020 würde damit der Roboterabsatz im Durchschnitt um 15 Prozent pro Jahr wachsen.

Immer größere Bedeutung würden durch die Digitalisierung der Industrie auch Sensoren und Transponder bekommen, durch deren Einsatz eine automatisierte Produktion überhaupt erst möglich werde. Die Nachfrage nach den sogenannten RFID-Chips wachse rasant. Im Jahr 2017 habe der weltweite Umsatz mit RFID-Transpondern bei 14,5 Milliarden US-Dollar gelegen, wie eine Untersuchung der finnischen Universität Jyväskylä ergeben habe. Bis zum Jahr 2020 dürfte der Umsatz auf 21,9 Milliarden US-Dollar anwachsen, würden die Universitäts-Experten schätzen.

Die enormen Investitionssummen in autonome Produktionsanlagen, selbstfahrende Autos und intelligente Netze würden sich schon heute für Unternehmen auszahlen, die durch innovative Technologien und Dienstleistungen bei der Digitalisierung helfen würden. Anleger, die sich im Technologiebereich engagieren wollten, könnten dies mit spezialisierten Aktienfonds wie beispielsweise dem Deutsche AM Smart Industrial Technologies (ISIN DE0005152482 / WKN 515248 ). Das Fondsmanagement lege bei der Auswahl der Unternehmen Wert auf deren Innovationskraft. Der Fokus liege dabei auf Industrieunternehmen aus Branche wie Automatisierung, Digitalisierung, Energieeffizient und Infrastruktur. (Ausgabe vom 16.04.2018) (24.04.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Smart Industrial Technologies LD

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Großer Sparplan-Check: Die besten. (13.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Smart Industrial Technologies LD
Weitere Meldungen
 
25.04 Comgest Magellan-Fonds: "C.
25.04 Investec AM Emerging Mark.
25.04 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 0.
25.04 Sauren Global Opportunities-F.
25.04 LBBW Aktien Europa-Fonds.
24.04 ETF-Handel: Abkehr von Ak.
24.04 DWS Deutschland-Fonds: Üb.
24.04 Metzler Wachstum Internatio.
24.04 Hippokrat-Fonds: 03/2018-Be.
24.04 LBBW FondsPortfolio Kontin.
24.04 DNCA Invest - Convertibles-.
24.04 Robeco Global Consumer Tre.
24.04 UniWirtschaftsAspirant-Fonds.
24.04 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
24.04 Sauren Select Global Growth.
24.04 LBBW Aktien Deutschland-F.
24.04 Deutsche AM Smart Industr.
23.04 DNCA Invest - Value Europ.
23.04 BB Entrepreneur Europe-Fon.
23.04 Edmond de Rothschild Fund .
23.04 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
23.04 UniFavorit Aktien-Fonds: 03/.
23.04 Metzler Eastern Europe-Fond.
23.04 Sauren Global Growth-Fonds.
23.04 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
20.04 Die besten globalen Aktienfo.
20.04 FT EuropaDynamik-Fonds: Q.
20.04 Investec Diversified Income F.
20.04 DNCA Invest - Miura-Fonds:.
20.04 Die besten Europa Aktienfon.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 48061 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: High Noon!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Adidas: Volltreffer und ...
RuMaS, (14:36)
Experte: RuMaS,
Fresenius SE: Abwarten, ...
Volker Gelfarth, (10:43)
Experte: Volker Gelfarth,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:34)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Nordex-Aktie: Rundum gut!
Robert Sasse, (10:14)
Experte: Robert Sasse,
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (09:55)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Sibanye-Stillwater und ...
Jörg Schulte, JS-Research (21.04.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Rocket Internet profitiert ...
wikifolio.com, (21.04.19)
Experte: wikifolio.com,
Toyota tankt auf
Börse Stuttgart AG, (20.04.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Halvers Woche: "Wenn der ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.04.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Osterkolumne: Wenn die ...
Bernd Niquet, Autor (20.04.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
US-Banken Index ...
Claus Vogt, (20.04.19)
Experte: Claus Vogt,
Wirecard - Leerverkaufs-...
Christoph Janß, NagaBrokers (19.04.19)
Experte: Christoph Janß, NagaBrokers
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino-Aktien 2019 - Eine Prognose
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen