Earth Gold Fund UI-Fonds: 10/2018-Bericht, Wertrückgang von 2,43% - Fondsanalyse


14.11.18 12:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Earth Gold Fund UI (ISIN DE000A0Q2SD8 / WKN A0Q2SD ) wurde am 1.
Juli 2008 aufgelegt, so die Experten der Universal-Investment-GmbH.

Das Sondervermögen konzentriere sich auf Aktien aus dem Bereich der Edelmetalle, wobei mindestens 2/3 des Fondsvolumens in Aktien, Fonds und andere Wertpapiere des Goldsektors investiert würden. Hierbei könnten neben Aktienwerten mit Explorer-Status auch andere Unternehmen, unabhängig von der Marktkapitalisierung, im Zusammenhang der Wertschöpfungskette bei der Goldgewinnung Berücksichtigung finden. Andere Werte aus dem Edelmetallbereich mit Bezug auf Silber, Platin, Palladium etc. sowie auch weitere ausgewählte Rohstoffwerte könnten beigemischt werden.

Obwohl der Fokus der Anlagestrategie auf Large- und Mid-Cap-Firmen sowie auf Gold, Silber-, Platin- und Palladium-ETFs (Exchange Traded Funds) liege, investiere der Fonds auch in nach Erachten der Experten unterbewertete kleinere Produzenten und selektierte Explorationsfirmen des Sektors. Auch wenn allgemeine Marktentwicklungen, z. B. Veränderungen bei den Rohstoffpreisen ("Beta"-Faktoren), die Performance des Fonds beeinflussen könnten, setze sich der Investmentansatz die Generierung positiver Renditen auch in stagnierenden Märkten zum Ziel.

Nachdem der IT-Sektor für das dritte Quartal generell enttäuschende Resultate präsentiert habe, habe der S&P 500 an zwei separaten Handelstagen mehr als 3% verloren und den Monat mit einem Minus von 7% beendet, dem größten monatlichen Rückgang im laufenden Jahr. In ähnlicher Weise sei der Volatilitätsindex "VIX" im Monatsverlauf um 75% gestiegen. Da die Arbeitslosenquote in den USA in der Nähe historischer Höchststände liege und die durchschnittlichen Stundenlöhne in den USA ansteigen würden, seien Inflationsbefürchtungen, bedingt durch steigende Produktionskosten und die Auswirkungen der Trump-Tarife, verständliche Gründe für die Marktkorrektur. Diese Entwicklungen hätten andererseits aber auch zur Erholung des Goldpreises beigetragen, obwohl die zugrunde liegenden Aktien zumeist nicht gefolgt seien. In diesem Umfeld sei der Anteilwert des Earth Gold Fund UI (I) um 2,35% gesunken.

Nach geraumer Zeit, in der der Goldpreis kaum eine Reaktion auf Marktkorrekturen gezeigt habe und seinem Safe-Haven-Charakter kaum gerecht geworden sei, sei der Edelmetallpreis zum ersten Mal wieder als Reaktion auf zunehmende Spannungen angestiegen. Im Oktober sei der Goldpreis um 1,75% gestiegen. Auch Gold-ETFs hätten im Berichtszeitraum einen Nettozugang von 21 Tonnen verzeichnet, was bisher den zweitgrößten Zufluss im Jahr 2018 darstelle, im März seien es 55 Tonnen gewesen. Ähnlich positiv hätten sich die spekulativen Positionen auf COMEX im Oktober entwickelt.

Die Quartalsergebnisse der drei großen Goldproduzenten hätten sich uneinheitlich gezeigt. Über das Quartal hätten die schwachen Metallpreise die Aktienperformance beeinflusst, auch die operativen Resultate seien wenig überzeugend gewesen. Goldcorp habe am stärksten gelitten (Aktienkurs: -19%) aufgrund hoher Gewinnrückgänge und negativer Prognosen. Der starke Kursverfall der Goldcorp-Aktien war unseres Erachtens eine deutliche Überreaktion des Marktes, die wir für den Earth Gold Fund UI nutzten, um Goldcorp-Aktien in das Fondsportfolio aufzunehmen, so die Experten der Universal-Investment-GmbH.

Das Marktinteresse am Goldsektor sei, mit wenigen Ausnahmen, nach wie vor sehr gering. Nach Ankündigung der Fusion von Barrick und Randgold seien die Aktienkurse beider Unternehmen seit Ende September um rund 30% gestiegen, obwohl die Transaktion als Fusion ohne Prämie strukturiert worden sei. Beide Unternehmen scheinen die geringe Liquidität am Goldmarkt aufzusaugen und es bleibt abzuwarten ob die hohen Markterwartungen erfüllt werden können, so die Experten der Universal-Investment-GmbH.

Aktien mit hoher Marktkapitalisierung seien im Oktober die Hauptprofiteure gewesen. Ebenso habe der GDX um 2,2% zugelegt, während der GDXJ 0,1% verloren habe. Der Anteilwert des Earth Gold Fund UI habe sich, wie eingangs bereits erwähnt, in diesem Zeitraum um 2,35% verringert, insbesondere weil der Portfolioschwerpunkt auf dem Small-und Mid-Cap-Sektor liege. Die negative Entwicklung sei verstärkt worden durch eine relativ hohe Silber-Gewichtung im Fondsportfolio, die jetzt bei 19% liege, gegenüber 21% im September 2018.

Im Oktober seien geringfügige Änderungen am Fondsportfolio erfolgt, wobei die Positionen IAMGold und Yamana erhöht worden seien. Beadell Resources sei als weitere Position in das Fondsportfolio aufgenommen worden, nachdem Great Panther Silver dessen Übernahme angekündigt habe. Schließlich sei Goldcorp nach einem Ausverkauf in Höhe von -19% wieder in den Fonds aufgenommen worden.

Das Anlageziel des Earth Gold Fund UI sei weiterhin, vollständig in Edelmetallaktien investiert zu sein. (Ausgabe Oktober 2018) (14.11.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EARTH GOLD FUND UI EUR R

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

UI-Fondspartner erfolgreich bei Sau. (21.09.18)
Fondspartner von Universal-Investm. (22.02.18)
Euro-Fund Awards 2017: Auszeich. (22.02.17)
Fonds: Auf der Suche nach Rendi. (29.07.16)
SJB FondsEcho. Operation. Gold. . (26.08.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EARTH GOLD FUND UI EUR R
Weitere Meldungen
 
16.11 Sauren Global Stable Growth.
16.11 Tungsten PARITON UI-Fond.
16.11 LOYS Global System-Fonds: .
16.11 LBBW Dividenden Strategie .
15.11 UniEuroAspirant A-Fonds: 10.
15.11 AL Trust Chance-Fonds: We.
15.11 US-Märkte im Spätzyklus: D.
15.11 Berenberg Emerging Markets.
15.11 FISCH Bond Global High Yie.
15.11 Deka-Deutschland Nebenwert.
15.11 LBBW RentaMax R-Fonds: .
15.11 DPAM Invest Equities Europ.
15.11 Metzler Wertsicherungsfonds.
15.11 WisdomTree-Analyse: Invest.
15.11 Sauren Global Balanced Focu.
15.11 Earth Exploration Fund UI: 1.
15.11 LOYS Global MH-Fonds: 10/.
15.11 LBBW Nachhaltigkeit Aktien.
14.11 Earth Gold Fund UI-Fonds: 1.
14.11 UniDividendenAss A-Fonds: .
14.11 LBBW Nachhaltigkeit Renten.
14.11 Berenberg-1590-Aktien Strat.
14.11 AL Trust Euro Cash-Fonds: .
14.11 Sauren Global Balanced-Fond.
14.11 ETF-Handel: Jetzt auch Skep.
14.11 LBBW Aktien Europa-Fonds.
14.11 LOYS Global L/S-Fonds: 10/.
14.11 Metzler European Small and .
13.11 Berenberg-1590-Aktien Mitte.
13.11 LBBW Geldmarktfonds R: 1.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43495 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wirecard: Auf dem OLYMP!
Volker Gelfarth, (11:34)
Experte: Volker Gelfarth,
Halvers Kolumne: "Aktien ...
Robert Halver, Baader Bank AG (11:17)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Wirecard: Verständliche ...
Robert Sasse, (10:28)
Experte: Robert Sasse,
Unternehmensanleihe von ...
Börse Stuttgart AG, (10:20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Korruptionsverdacht bei ...
Frank Schäffler, (10:06)
Experte: Frank Schäffler,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:52)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (15.12.18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (15.12.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (15.12.18)
Experte: Claus Vogt,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (15.12.18)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen