Europäischer ETF-Markt: Globales ETF-Geschäft erholt sich im September


14.10.19 12:00
Meldung
 
Paris (www.fondscheck.de) - Im September hat sich der ETF-Markt weltweit positiv entwickelt - sowohl auf der Aktien- als auch auf der Anleiheseite, so die Experten von Amundi.


Aktien-ETFs hätten weltweit Netto-Mittelzuflüsse von mehr als 42,8 Mrd. EUR verzeichnet. Angetrieben worden seien diese vor allem durch die hohe Nachfrage nach ETFs auf Nordamerika-Aktien (+32,3 Mrd. EUR), gefolgt von ETFs auf globale Aktien (+5,9 Mrd. EUR). Hingegen hätten ETFs auf japanische Aktien (-1,2 Mrd. EUR) sowie ETFs auf Schwellenländeraktien (-2,2 Mrd. EUR) im September unter Abflüssen gelitten.

Bei Renten-ETFs habe sich der positive Trend mit Neugeldern von 22,5 Mrd. EUR fortgesetzt. Innerhalb der Anlageklasse hätten im September Unternehmensanleihen vorn gelegen, denen mehr als 11 Mrd. EUR zugeflossen seien, gefolgt von Global-Aggregate-Bonds mit Neugeldern in Höhe von 7 Mrd. EUR.

In Europa hätten sich Anleger wieder für globale Aktien (+5,3 Mrd. EUR) und Aktien aus Nordamerika (+4,6 Mrd. EUR) interessiert. Nachhaltige Aktien-ETFs hätten sich im September mit Zuflüssen von +289 Mio. EUR positiv entwickelt. Smart Beta ETFs seien ebenfalls nachgefragt gewesen (+122 Mio. EUR), wobei Multi-Faktor (+435 Mio. EUR) im Fokus gestanden habe. Abgegeben worden seien hingegen Minimum-Volatility-ETFs (-372 Mio. EUR). Hinsichtlich regionaler Schwerpunkte falle die Nachfrage nach britischen Aktien auf (+1,7 Mrd. EUR). Bei Themen-ETFs seien Produkte auf künstliche Intelligenz und Robotik besonders gefragt gewesen (+313 Mio. EUR).

In Europa würden sich Renten-ETFs weiterhin positiv entwickeln und weiterhin von Zuflüssen profitieren. Anders als auf globaler Ebene beobachtet, seien in Europa ETFs auf Staatsanleihen mit Zuflüssen von 2,2 Mrd. EUR am beliebtesten gewesen. Die Anleger hätten insbesondere Schwellenländer-Anleihen bevorzugt, die Netto-Neugelder in Höhe von 1,2 Mrd. EUR verbucht hätten, gefolgt von den USA mit Zuflüssen von mehr als +1 Mrd. EUR. Bei ETFs auf Unternehmensanleihen, die 1,5 Mrd. EUR an Zuflüssen verzeichnet hätten, hätten Anleger weiterhin die Eurozone präferiert (+733 Mio. EUR).

Gold-ETCs seien in Europa weiterhin gefragt gewesen und hätten im September Neugelder von annähernd 139 Mio. EUR angezogen. (14.10.2019/fc/a/e)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AGBA Acquisition Limited

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

VDMA: Kleiner Lichtblick Euroraum (06.11.19)
ifo-Institut: Deutschland beim 5G-A. (06.11.19)
Termine von 06.11.2019 (06.11.19)
Verwaltetes Vermögen: DWS Xtra. (06.11.19)
Großbritannien: Einkaufsmanagerind. (06.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AGBA Acquisition Limited
Weitere Meldungen
 
17.10 UniEuroRenta-Fonds: Q3/201.
17.10 Berenberg activeQ Multi Ass.
17.10 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
16.10 UniEuroAktien-Fonds: Q3/201.
16.10 Bellevue (Lux) BB Adamant.
16.10 Swisscanto Equity Fund Sm.
16.10 GAMAX-Fonds: Anleger reit.
16.10 DPAM Invest B Equities Eu.
16.10 Echiquier Artificial Intelligenc.
16.10 LOYS Global L/S-Fonds: 09/.
16.10 Deka-Nachhaltigkeit Renten C.
16.10 Ethna-Fonds: Allenfalls milde.
16.10 Sauren Emerging Markets B.
16.10 BayernInvest Total Return C.
16.10 Sauren Global Stable Growth.
16.10 ETF-Handel: Aktien der Indu.
16.10 AL Trust Wachstum-Fonds: .
16.10 Berenberg activeQ Emerging.
15.10 BayernInvest Short Term Fo.
15.10 Deka-Nachhaltigkeit Aktien C.
15.10 AXA WF Global Factors Su.
15.10 Top-Note für Moneyfarm: "E.
15.10 LBBW Income Strategie-Fon.
15.10 LOYS Aktien Europa-Fonds: .
15.10 sentix Risk Return -M-Fonds.
15.10 Sauren Global Balanced Focu.
15.10 AL Trust Chance-Fonds: We.
15.10 DWS Invest ESG Equity Inc.
15.10 Berenberg-1590-Aktien Strat.
14.10 Europäischer ETF-Markt: Glo.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57919 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Kurs bricht ein!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Tagesausblick für 15.11. ...
HypoVereinsbank onema., (14.11.19)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
SdK warnt vor wertloser ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14.11.19)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Mineral Mountain ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14.11.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Öl – Terminkurven lesen ...
Feingold-Research, (14.11.19)
Experte: Feingold-Research,
Anleger bleiben vorsichtig
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14.11.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Nokia Aktie: Das nächste ...
Volker Gelfarth, (14.11.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Hilfe, die Zinskurve ist ...
wikifolio.com, (14.11.19)
Experte: wikifolio.com,
E.ON Aktie: Gefangen ...
Robert Sasse, (14.11.19)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - Keine ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14.11.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Update zum Handelsstreit ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (14.11.19)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Ein schnelles Vergnügen ...
Stefan Hofmann, Stock-World (14.11.19)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
DIE MARKTMEINUNG AUS ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (14.11.19)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ein schnelles Vergnügen mit virtuellen Sportswetten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen