Globale Dividendenanlage - Wo finden sich derzeit die attraktivsten Chancen? - Fondsanalyse


29.02.16 15:08
Meldung
 
London (www.fondscheck.de) - Kontinuierlich steigende Dividenden sind für Anleger ein positives Zeichen, sind sie doch in der Regel ein Indiz dafür, dass es einem Unternehmen gut geht, so Alex Crooke, Head of Global Equity Income bei Henderson Global Investors im Kommentar zum Henderson Global Equity Income Fund (ISIN GB00BC1J4856 / WKN A1W605) und Henderson Horizon Global Equity Income Fund (ISIN LU1059380805 / WKN A112TX).


Werde die Dividende über die Jahre stetig angehoben, sei davon auszugehen, dass auch Gewinne, Cashflows und Eigenkapital des Dividendenzahlers steigen würden.

Ausschüttungsquoten würden angeben, wie hoch der prozentuale Anteil an den Gewinnen eines Unternehmens sei, den es als Dividende ausschütte. Überdies würden sie Rückschlüsse darüber zulassen, ob ein Unternehmen seine Ausschüttungen beibehalten oder sogar aufstocken könne. Mehrere Faktoren könnten die Höhe der Ausschüttungsquote beeinflussen, z.B. die Branche, in der das Unternehmen tätig sei, oder wo im Wachstumszyklus es sich gerade befinde. Bei der Höhe der Ausschüttungsquoten gebe es erhebliche Unterschiede zwischen Ländern und Regionen, sowohl was ihre absolute Höhe als auch ihre langjährigen Durchschnittswerte betreffe.

Auch in den Schwellenländern sei zwar Spielraum für höhere Dividenden vorhanden, aber der Ausblick für Gewinne und Dividenden in der Region sei nach wie vor unsicher. Gegenwärtig würden sich die attraktivsten Chancen für Kapital- und Dividendenwachstum nach Erachten der Experten in den Industrieländern finden. Unter ihnen würden die Experten das größte Potenzial für einen Anstieg der Ausschüttungsquoten in Japan und den USA sehen, wenngleich ausgehend von niedrigen Niveaus, denn an beiden Märkten übersteige die Dividendenrendite aktuell nur knapp die 2%-Marke.

Anders sehe es in Ländern wie Australien und Großbritannien aus: Ihre Ausschüttungsquoten lägen über ihren langjährigen Durchschnittswerten. Unternehmen aus diesen Ländern würden demnach aktuell einen größeren Teil ihrer Unternehmensgewinne in Form von Dividenden an ihre Aktionäre ausschütten als in der Vergangenheit. Damit würden aber auch Dividendenkürzungen wahrscheinlicher, wenn ein Unternehmen nur mit Mühe seinen Gewinn steigern könne. Sorge bereite ertragsorientierten Anlegern in Australien und Großbritannien die große Zahl der Rohstoffunternehmen in den wichtigsten Indices der beiden Länder. Aus Sicht der Experten würden die jüngsten Preiseinbrüche bei Rohstoffen nicht spurlos an den Gewinnen, Cashflows und damit schließlich den Dividenden dieser Firmen vorübergehen.

Aber gerade im Vereinigten Königreich sei die Dividendenkultur tief verwurzelt, und abgesehen von den schwierigen Rahmenbedingungen für Energie- und Rohstofffirmen beheimate das Land eine Vielzahl von Unternehmen, die ihre Dividenden seit Jahren kontinuierlich anheben würden. Die Experten würden sich jedes infrage kommende Unternehmen sehr genau anschauen und von Fall zu Fall entscheiden. Dabei würden die Experten nach einem aktiven Prozess vorgehen, bei dem die Risiken für Kapital- und Dividendenerträge eine wesentliche Rolle spielen würden.

Infolge der jüngsten Marktvolatilität hätten die Kurse weltweit nachgegeben. Das ändere jedoch nichts an der Einschätzung der Experten, dass attraktive Dividendenzahler mit starken Fundamentaldaten und Spielraum für langfristiges Kapital- und Dividendenwachstum in nahezu allen Regionen und Ländern zu finden seien.

Zu dem Global Equity Income Team der Experten würden zwölf Spezialisten für Dividendenaktien gehören. Gemeinsam würden die Experten nach Firmen mit solidem Dividendenwachstum und moderaten bzw. niedrigen Ausschüttungsquoten suchen, die Raum für weiter steigende Dividenden lassen würden. Im Allgemeinen würden die Experten Aktien mit der höchsten Dividendenrendite meiden und sich auf ihre diversifizierte Liste von Unternehmen aus aller Welt mit einer tragfähigen Dividendenpolitik und Renditen von 2 bis 6% konzentrieren. (Ausgabe vom 25.02.2016) (29.02.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HENDERS.GL.EQ.

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HENDERS.GL.EQ.
Weitere Meldungen
 
02.03 Moody‘s stellt den Ausblick.
02.03 Multi-Axxion-Concept-Fonds: .
02.03 USA: ISM-Index nicht mehr .
02.03 USA: ISM PMI Manufacturin.
01.03 Der Ölpreis zählt
01.03 US-Landwirtschaftsministerium.
01.03 Metallpreise trotzen schwach.
01.03 Gold-ETFs im Februar mit s.
01.03 OPEC-Ölproduktion im Febru.
01.03 DWS Deutschland-Fonds: Zu.
01.03 LBBW Dividenden Strategie .
01.03 Krisenangst nimmt im März .
01.03 Verrückte Fonds: Alternative.
01.03 Europa ist viel mehr als nur.
01.03 Deutscher Arbeitsmarkt: Zen.
01.03 Was ist aus China geworde.
01.03 Henderson Credit Alpha Fun.
01.03 M&G Income Allocation Fund.
01.03 China: Schwache Einkaufsma.
01.03 Goldpreis-Future: Zeit zum V.
01.03 China PMIs: Schwache Zahle.
29.02 Brent-Öl startet wenig überr.
29.02 Öl im Aufwind dank sinkend.
29.02 Globale Dividendenanlage - W.
29.02 LOYS Global L/S-Fonds mit .
29.02 Lacuna - BB Adamant Glob.
29.02 Internationale Kakaoorganisat.
29.02 Kupfer profitierte in den letz.
29.02 Ölpreisverfall: Chancen und R.
29.02 Gold trotzt Gegenwind aus .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 15533 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Der Tagesablauf beim Swing Trading
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Eine Warnung: Die ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:38)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Deutsche Bank- Der Zug ...
Robert Sasse, (06:30)
Experte: Robert Sasse,
Volkswagen und Amazon
Bernd Niquet, Autor (06:23)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold braucht eine Ruhepause
Christian Lukas, volumen-analyse.de (06:15)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Halvers Woche: "MHR - ...
Robert Halver, Baader Bank AG (06:09)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Anleihen: Im Seitwärtstrend
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (05:57)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
NOTENBANKTREFFEN ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (05:53)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
BASF sucht neue Märkte
Carsten Englert, (26.08.16)
Experte: Carsten Englert,
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.08.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
EUR/USD: Falken läuft die ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (26.08.16)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Trotz Brexit und Terror - ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.08.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Warten auf Yellen
Feingold-Research, (26.08.16)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktien von Online Casinos als interessante Anlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen