LBBW Aktien Deutschland-Fonds: 03/2018-Bericht, Wertrückgang von 3,34% - Fondsanalyse


24.04.18 08:30
Meldung
 
Stuttgart (www.fondscheck.de) - Der LBBW Aktien Deutschland Fonds (ISIN DE0008484650 / WKN 848465 ) investiert überwiegend in Aktien führender deutscher Unternehmen (Blue Chips) aus dem DAX, so die Experten von LBBW Asset Management.


Aussichtsreiche Papiere mit mittlerem und kleinerem Börsenwert (Mid- und Small-Caps) aus dem MDAX und dem SDAX würden beigemischt. Bei der Titelauswahl stehe die Analyseder Ertragschancen, der Wachstumsstärke und der Stabilität der Bilanzstrukturen im Vordergrund.

Die Auswahl der Aktien erfolge nach dem Bottom-Up-Ansatz: Das bedeute, dass die Chancen des einzelnen Unternehmens genau analysiert würden. Die Aktie werde jedoch nur dann erworben, wenn auch die Aussichten der entsprechenden Branche und Marktregion positiv beurteilt werden könnten.

Zinsängste, politische Unsicherheiten wie die Wahl in Italien und dann zu allem Übel auch noch ein drohender Handelskonflikt mit den USA: Der Monat März habe es in sich gehabt und den Anlegern die Sorgenfalten auf die Stirn getrieben. Per Saldo hätten die europäischen Indices erneut im Minus gestanden. Als wahrer Giftcocktail für die Aktienmärkte habe sich die protektionistische Politik der Regierung Trump entwickelt. Innerhalb weniger Wochen habe sich das alte Goldilocks-Umfeld um 180 Grad gedreht. Mit seiner Entscheidung, Einfuhrzölle für Stahl (25%) und Aluminium (10%) festzusetzen sowie der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt China mit einem Handelskrieg zu drohen, habe der US-Präsident die weltweiten Aktienmärkte im März jedoch stark verunsichert. Auch mögliche Strafzölle auf deutsche Premiumfahrzeuge seien in Aussicht gestellt worden, was den deutschen Aktienmarkt überdurchschnittlich belastet habe.

Zeitweise sei der deutsche Leitindex mit 11.726 Zählern auf den tiefsten Stand seit Februar 2017 gerutscht. Immerhin hätten den DAX zu diesem Zeitpunkt über 1.800 Punkte oder mehr als 13% von seinem Allzeithoch im Januar dieses Jahres getrennt.

Zu allem Übel habe Trump zuletzt auch noch die ohnehin schon wankenden Technologiegiganten ins Visier genommen. So wolle der US-Präsident beispielsweise die Marktmacht von Amazon begrenzen, was den Aktienkurs des Online-Riesen deutlich unter Druck gesetzt habe. Das habe gewirkt wie Öl ins Feuer gegossen angesichts der labilen Verfassung der Tech-Giganten nach den Ereignissen rund um Facebook.

Aufgrund der Sorgen um mögliche Schutzzölle sei auch der März von Schwäche geprägt gewesen. Insbesondere der DAX als "Export-Index" habe unter den politischen Unsicherheiten gelitten. Der LBBW Aktien Deutschland habe weitere 3,34% abgegeben und damit noch etwas mehr als sein Vergleichsindex verloren.

Unter den DAX-Werten hätten vor allem die beiden Bankentitel deutlich verloren; die Zinsen seien wegen der unsicheren Lage wieder auf die alten Tiefststände zurückgefallen. Auch der neue DAX-Titel Covestro, der für Pro7 in den Index aufgestiegen sei, habe gleich über 14 Prozent verloren; hier sei der Fonds untergewichtet.

Auf der Gewinnerseite habe die "Neuordnung" bei den Versorgern für ein kleines Kursfeuerwerk gesorgt. RWE sei allein um 22% angestiegen; allerdings sei der Fonds hier leicht untergewichtet. Viel Freude habe das IPO Siemens Healthineers gemacht, das nach dem Ausgabepreis von 28 Euro stetig angestiegen sei und aktuell bei über 34 Euro notiere. Delivery Hero habe von guten Zahlen profitiert und sei um 9,2% gestiegen. Dagegen sei Aumann um ca. 16% gefallen und habe das Schlusslicht des Fonds im März gebildet.

Generell hätten die Nebenwerte etwas stärker unter Druck gestanden, was letztlich zur leichten Unterperformance im abgelaufenen Monat geführt habe. Aufgrund der erhöhten Volatilität sei das Fondsmanagement kurzfristige Trading-Positionen in Axel Springer und HUGO BOSS eingegangen, die beide mit Gewinnen zwischen ca. 7 und 9 Prozent wieder veräußert worden seien.

RIB Software und Dialog Semiconductor, die beide unter der allgemeinen Technologieschwäche gelitten hätten, seien neu ins Portfolio aufgenommen worden. Außerdem sei die Position in Befesa via Placement aufgestockt und eine kleine Position in DWS beim IPO ins Portfolio genommen worden. Insgesamt sei der Fonds damit aktuell voll investiert. (Stand vom 29.03.2018) (24.04.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LBBW Aktien Deutschland

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LBBW Aktien Deutschland
Weitere Meldungen
 
24.04 UniWirtschaftsAspirant-Fonds.
24.04 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
24.04 Sauren Select Global Growth.
24.04 LBBW Aktien Deutschland-F.
24.04 Deutsche AM Smart Industr.
23.04 DNCA Invest - Value Europ.
23.04 BB Entrepreneur Europe-Fon.
23.04 Edmond de Rothschild Fund .
23.04 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
23.04 UniFavorit Aktien-Fonds: 03/.
23.04 Metzler Eastern Europe-Fond.
23.04 Sauren Global Growth-Fonds.
23.04 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
20.04 Die besten globalen Aktienfo.
20.04 FT EuropaDynamik-Fonds: Q.
20.04 Investec Diversified Income F.
20.04 DNCA Invest - Miura-Fonds:.
20.04 Die besten Europa Aktienfon.
20.04 Deka-ConvergenceAktien CF-.
20.04 Sauren Emerging Markets B.
20.04 Aramea Rendite Plus A-Fon.
20.04 UniEuroRenta-Fonds: 03/201.
20.04 Metzler European Small and .
20.04 BHF Value Leaders FT-Fond.
20.04 Berenberg European Equity .
19.04 Fondshandel: Hightech in die.
19.04 DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fo.
19.04 UniStruktur-Fonds: Steuerung.
19.04 DNCA Invest - Infrastructure.
19.04 Invesco Euro Equity Fund: D.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 53118 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Kommt jetzt der Ausbruch?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones Trading - Wir ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13:42)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Volkswagen: Aktie mit ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13:19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Daimler Aktie: „Wir ...
Robert Sasse, (13:01)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster: #NESTLÉ -...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:26)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Apple: Weiterhin ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (12:22)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Zinsen – Zeit für den ...
Feingold-Research, (12:12)
Experte: Feingold-Research,
Die Industriedinosaurier ...
Volker Gelfarth, (11:53)
Experte: Volker Gelfarth,
Wirecard: Kommt jetzt der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:20)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Dow Jones-Puts mit ...
Walter Kozubek, (10:46)
Experte: Walter Kozubek,
DAX setzt Erholung fort -...
CMC Markets, (10:42)
Experte: CMC Markets,
Wirecard - Short ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:34)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
First Berlin - Godewind ...
First Berlin Equity Rese., (10:19)
Experte: First Berlin Equity Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen