LBBW RentaMax R-Fonds: 10/2015-Bericht, Wertzuwachs von 1,37% - Fondsanalyse


19.11.15 12:00
Meldung
 
Stuttgart (www.fondscheck.de) - Der LBBW RentaMax R-Fonds (ISIN DE0005326144 / WKN 532614 ) investiert in Euro-Unternehmensanleihen mit überwiegend guter bis sehr guter Bonität, so die Experten von LBBW Asset Management.


Ziel sei es, eine im Vergleich mit Bundesanleihen möglichst attraktive Rendite zu erzielen. Die durchschnittlichen Restlaufzeiten der Wertpapiere würden der aktuellen Marktsituation unter Gesichtspunkten der Ertragsoptimierung ständig angepasst. Die Auswahl der Anleihen erfolge in drei Schritten.

Zuerst werde die weltwirtschaftliche Konjunktur- und Wachstumsdynamik prognostiziert und der Markt hinsichtlich seiner Kreditrisiken durchleuchtet. Anschließend würden die einzelnen Branchen im jeweiligen Zyklus bewertet und ausgewählt. Abschließend erfolge die Auswahl qualitativ hochwertiger Unternehmensanleihen aufgrund fundierter Research-Analysen.

Mit der letzten EZB-Pressekonferenz habe sich der kurzfristige Ausblick für den Kapitalmarkt deutlich aufgehellt. Durch die Ankündigung von EZB-Chef Draghi, verschiedene Handlungsoptionen einer expansiveren geldpolitischen Gangart bis zur Dezember-Sitzung prüfen zu wollen, nehme die vor kurzem noch bestehende Risikoaversion im aktuellen Marktumfeld wieder ab. Für die Dezember-Sitzung erwarte der Markt nun eine zeitliche Verlängerung des Anleiheankaufprogramms mit einem offenen Ende. Damit grenze sich die EZB noch für einen längeren Zeitraum von der Geldpolitik der US-Notenbank ab, welche weiterhin eine Straffung ihrer geldpolitischen Ausrichtung in Erwägung ziehe.

In der jüngst veröffentlichten Presseerklärung habe die US-Notenbank zwar keinen verbindlichen Hinweis geliefert, noch in diesem Jahr die von vielen Marktteilnehmern erwartete Zinswende vorzunehmen. Die FED sei jedoch wieder dazu übergegangen, die Zinswende strikt von den Fundamentaldaten abhängig zu machen. Die FED-Funds-Futures würden nun eine Wahrscheinlichkeit für eine Zinsanhebung im Dezember von 48% implizieren.

Mit dem Sommer habe auch die seit Monaten andauernde positive Entwicklung bei den Unternehmensanleihen geendet. Die Entwicklung der vergangenen Wochen habe den Anlegern vor Augen geführt, dass Unternehmensanleihen nicht mehr den Status eines "Safe Haven" einnehmen würden, der ihnen temporär durch die Staatsschuldenkrise zugeordnet worden sei. Erhöhte Konjunktursorgen wie der Ausfall Chinas als Wachstumsmotor aber auch sektor- und unternehmensspezifische Risiken hätten das Risikobewusstsein für Unternehmensanleihen in den vergangenen Wochen zurückkehren lassen.

Trotz dieser Belastungsfaktoren habe sich die konjunkturelle Situation in der Eurozone weiterhin robust gezeigt. Der deutsche ifo-Index habe mit besseren Zahlen als zunächst erwartet überrascht. Zwar werde sich die wirtschaftliche Abkühlung Chinas auch in den kommenden Geschäftsberichten der hiesigen Unternehmen widerspiegeln, einen regelrechten Einbruch sollte man aber nicht erleben.

Die kommenden Wochen dürften weiterhin politisch dominiert sein. In diesem Zusammenhang müsse - auch aufgrund der schwindenden Marktliquidität in Krisenphasen - eine erhöhte Volatilität einkalkuliert werden.

Durch die Spreadausweitungen würden Unternehmensanleihen weiterhin einen vergleichsweise hohen laufenden Ertrag bieten, sodass die Experten unter Rendite-/Risikoaspekten Unternehmensanleihen nach wie vor als attraktiv einstufen würden.

Der LBBW RentaMax R liege im Oktober mit einer Wertentwicklung (BVI Methode) von 1,37% vor der Benchmark (1,34%).

Der Fonds sei im abgelaufenen Monat weiter an das aktuelle Marktumfeld angepasst worden. In diesem Umfeld hätten Opportunitäten am Sekundärmarkt verstärkt genutzt werden können. Der wieder angesprungene Primärmarkt habe auch das Zeichnen attraktiver Neuemissionen ermöglicht.

Die laufende Rendite des Fonds liege aktuell bei 1,81%. Die Modified Duration des Fonds liege bei 4,65% und somit leicht unter dem Wert der Benchmark (-0,18%).

Zum Stichtag 30.10.2015 betrage die Kassenposition 0,7%. (Stand vom 30.10.2015) (19.11.2015/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LBBW RentaMax R

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

LBBW RentaMax R: Mögliche Ver. (10.11.14)
LBBW verliert Dietmar Zantke (26.08.09)
Citywire veröffentlicht neues Fond. (20.04.09)
BWI-Invest zwei Fonds umbenannt (21.10.08)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LBBW RentaMax R
Weitere Meldungen
 
23.11 UniEuroRenta Corporates A-.
23.11 BayernInvest Short Term Fo.
23.11 Die größten UCITS-Fonds w.
23.11 Deutsche Invest I Euro-Gov .
23.11 Rohstoffmarkt: Venezuela w.
23.11 Mischfonds: Demografie misc.
23.11 LBBW Konsum Dynamik Glo.
23.11 BayernInvest Rendite Dynam.
23.11 UniFavorit: Aktien-Fonds: 10.
23.11 LBBW FondsPortfolio Kontin.
20.11 Chancen beim Öl - antizyklis.
20.11 IGC prognostiziert etwas ge.
20.11 Industriemetalle: Mehr als die.
20.11 UniCommodities-Fonds: 10/20.
20.11 Edelmetallpreise erholen sich.
20.11 Energie: Iran könnte im erst.
20.11 Rohstoff-ETCs: Anleger set.
20.11 Henderson Gartmore Contine.
20.11 StarCapital STARS-Fonds: K.
20.11 LBBW Zyklus Strategie R-F.
20.11 UniEuroRenta-Fonds: 10/201.
20.11 Aktienfonds: Positive Überra.
20.11 DWS Aktien Strategie Deut.
20.11 Deka-Schweiz-Fonds: 10/201.
20.11 LBBW Renten Euro Flex-Fo.
19.11 Deka-Global ConvergenceRen.
19.11 METROPOLE Selection-Fond.
19.11 BB Global Macro (Lux)-Fond.
19.11 LBBW RentaMax R-Fonds: .
19.11 Edmond de Rothschild Signa.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 55293 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Der Preis für Kohlenstoff steigt drastisch, Quecksilber zieht ebenfalls an
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Evotec - starkes Comeback
Feingold-Research, (13:17)
Experte: Feingold-Research,
Thomas Cook-Aktie ...
Robert Sasse, (13:12)
Experte: Robert Sasse,
HanseYachts erwirbt die ...
Chefredaktion, financial.de (12:32)
Experte: Chefredaktion, financial.de
Aurora Solar Technologies ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12:31)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Der Preis für Kohlenstoff ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:25)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Börsengeflüster: #ZUR ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Paragon Aktie: Zahlen sind ...
Volker Gelfarth, (11:48)
Experte: Volker Gelfarth,
Mini Future Short auf ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:43)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Kaffee: Bis Jahresende ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (11:38)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
DAX: Mehr als ein Pullback?
Holger Steffen, (11:20)
Experte: Holger Steffen,
Diese Branchen sollten in ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (11:02)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Allianz - Abwärtstrend ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Revolution: Erfahrung, Test und was aus 300€ Einzahlung wurde
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen