Metzler Eastern Europe-Fonds: Q3/2018-Bericht, Wertverlust von 8,28% - Fondsanalyse


12.11.18 09:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Das Ziel des Metzler Eastern Europe-Fonds (ISIN IE0000111876 / WKN 577999 ) ist es, eine langfristige Wertsteigerung zu erzielen, so die Experten von Metzler Asset Management.


Der Fonds investiere überwiegend in Aktien und aktienähnliche Wertpapiere. Zu jeder Zeit seien mindestens 51% des Fondsvermögens in osteuropäischen Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren angelegt. Es sei nicht vorgesehen, dass der Fonds mehr als 35% seines Fondsvermögens in lokal gehandelte russische Aktien investiere. Derivate könnten eingesetzt werden, um das Engagement in Devisenmärkten zu erhöhen und/oder zu verringern. Der Vergleichsindex für den Fonds sei MSCI EFM Europe and CIS IMI Custom Capped ("MSCI EM Eastern Europe Custom").

Die Kurskorrektur an den Aktienmärkten der Schwellenländer habe sich im dritten Quartal fortgesetzt. Dies lasse sich zurückführen auf den sich verschärfenden Handelskonflikt, steigende US- Zinsen und die deutliche Schwäche der Währungen der Schwellenländer.

Der russische RTS-Index habe sich mit einem Plus von 6,9% in Euro gut behauptet. Jedoch habe es bei der Wertentwicklung eine große Diskrepanz zwischen Unternehmen mit hohem Exportanteil und Unternehmen gegeben, die ihre Gewinne in lokaler Währung erwirtschaften würden. Steigende Ölpreise und ein schwacher Russischer Rubel hätten die russischen Energielieferanten in eine günstige Lage gebracht, da der Preis für Rohöl der Sorte Brent seit Jahresbeginn um fast 50% in Rubel gestiegen sei. Die US-Sanktionen seien daher ein Segen für die russische Ölindustrie gewesen, deren Umsätze auf Rekordniveau gelegen hätten.

Vor diesem Hintergrund stockten wir unsere Positionen in den Aktien auf, die durch die relative Schwäche attraktive Bewertungen erreicht hatten, so die Experten von Metzler Asset Management. Hierzu hätten insbesondere Sberbank, Yandex und Tinkoff Credit Systems gezählt. Des Weiteren hätten die Experten von Metzler Asset Management ihre Position im russischen Diamantenproduzenten Alrosa weiter ausgebaut. Das Unternehmen werde künftig 100% seines Cashflows in Dividenden auszahlen, was zu einer Dividendenrendite von 10% bis 13% führen dürfte. Wir stockten auch Titel des führenden russische Anbieter von sozialen Netzwerken Mail.ru etwas auf: Das Unternehmen kündigte die Bildung eines Joint-Venture mit Alibaba an, dem chinesischen Betreiber einer E-Commerce-Plattform, so die Experten von Metzler Asset Management. Das Joint-Venture solle sich auf den russischen Onlinehandel fokussieren und dürfte den Kurs von Mail.ru beflügeln.

Der polnische WIG20-Index habe um 11,6% in Euro zugelegt und sich von den Verlusten im zweiten Quartal erholt. Da die Wirtschaft Polens stark mit der Deutschlands verbunden sei, sei sie robuster als in anderen Schwellenländern. Aufgrund der Pensionsreform in Polen seien lokale Investoren mit Abflüssen konfrontiert gewesen, dieser Verkaufsdruck sei jedoch etwas gesunken. Dennoch hätten viele Mid Caps trotz solider Fundamentaldaten auf niedrigem Niveau gehandelt. Entsprechend hätten die Experten von Metzler Asset Management ihre Positionen in Amrest, Benefit Systems und CCC aufgestockt.

In Zentralosteuropa haben wir nun Titel der ungarischen Bank OTP als eine Kerninvestition im Portfolio, OTP unterstrich zuletzt seine Wachstumsstrategie durch zwei Akquisitionen in Bulgarien und Albanien, so die Experten von Metzler Asset Management.

Der türkische Aktienmarkt habe nach massiven Turbulenzen das Quartal mit einem Minus von 21,3% in Euro beendet. Die Notwendigkeit wirtschaftlicher Anpassungen sei anerkannt worden, und die türkische Notenbank habe die Zinsen auf 24% deutlich angehoben, um den freien Fall der Währung zu stoppen. Im Zuge der Turbulenzen lösten wir unsere Positionen in Garanti und Akbank (beide Banken) vollständig auf und stockten zuletzt die Industrietitel Tupras und Petkim auf, so die Experten von Metzler Asset Management. (Stand vom 28.09.2018) (12.11.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Metzler Eastern Europe A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Metzler baut Osteuropa-Team aus (24.04.14)
Metzler Asset Management baut O. (24.04.14)
Metzler Eastern Europe erhält "Fun. (10.02.11)
Die besten Fondsmanager Deutschl. (18.01.11)
Die besten Fondsmanager Deutschl. (18.02.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Metzler Eastern Europe A
Weitere Meldungen
 
14.11 LBBW Nachhaltigkeit Renten.
14.11 Berenberg-1590-Aktien Strat.
14.11 AL Trust Euro Cash-Fonds: .
14.11 Sauren Global Balanced-Fond.
14.11 ETF-Handel: Jetzt auch Skep.
14.11 LBBW Aktien Europa-Fonds.
14.11 LOYS Global L/S-Fonds: 10/.
14.11 Metzler European Small and .
13.11 Berenberg-1590-Aktien Mitte.
13.11 LBBW Geldmarktfonds R: 1.
13.11 Edmond de Rothschild Fund .
13.11 T. Rowe Price EM Value E.
13.11 Metzler European Growth-Fo.
13.11 Sauren Global Defensiv Focu.
13.11 AL Trust Euro Short Term-.
13.11 LOYS Europa System-Fonds.
13.11 LBBW Aktien Deutschland-F.
12.11 apo Digital Health-Fonds: Ne.
12.11 AL Trust Euro Renten-Fond.
12.11 Berenberg European Equity .
12.11 UBS Global Dynamic Bond F.
12.11 Sauren Global Defensiv-Fond.
12.11 Metzler Eastern Europe-Fond.
12.11 LOYS Global-Fonds: 10/2018.
09.11 AL Trust Euro Relax-Fonds.
09.11 Berenberg Emerging Markets.
09.11 Metzler Aktien Europa AR-F.
09.11 Sauren Dynamic Absolute R.
09.11 Janus Henderson Global Sus.
08.11 Berenberg Aktien-Strategie D.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56155 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Widerstandsbereich nicht zu knacken!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
WTI ÖL /Saudi Arabien - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.09.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX es braut sich ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18.09.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX bleibt auf dem ...
CMC Markets, (18.09.19)
Experte: CMC Markets,
Wirecard: Kurz vor dem ...
Volker Gelfarth, (18.09.19)
Experte: Volker Gelfarth,
BESONNENE ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (18.09.19)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Medigene: Achtung, kaufen ...
Robert Sasse, (18.09.19)
Experte: Robert Sasse,
Barrick Gold mit ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (18.09.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Fed im Fokus
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (18.09.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Warum empfiehlt die Bank ...
Stefan Hofmann, Stock-World (18.09.19)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
S&P500 - US-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (18.09.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
BAIX – Weißblaue Power ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (18.09.19)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (18.09.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum empfiehlt die Bank of America den Aktienkauf?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen