Metzler Euro Corporates AI-Fonds: 12/2020-Bericht, Übergewichtung von Anleihen mit niedrigeren Ratings - Fondsanalyse


25.01.21 09:00
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Metzler Euro Corporates Fonds (ISIN DE000A0RBZB5 / WKN A0RBZB ) strebt als Anlageziel die Erwirtschaftung einer marktgerechten Rendite mit entsprechender Ausschüttung an, so die Experten von Metzler Asset Management.


Um dies zu erreichen, lege der Fonds in verzinsliche Wertpapiere einschließlich Wandel- und Optionsanleihen in- und ausländischer Emittenten an. Daneben könnten auch Aktien erworben werden, soweit diese in der Ausübung von Bezugs-, Wandel- oder Optionsrechten erworben worden seien. Weitere Anlageinstrumente seien Investmentanteile, Geldmarktinstrumente, Derivate (insbesondere Kreditderivate) und in Wertpapieren verbriefte Finanzinstrumente. Alle Anlageinstrumente könnten auf Euro oder auf Fremdwährungen lauten.

Das Fondsvermögen werde in fest und variabel verzinsliche Wertpapiere, bis zu 90% in Geldmarktinstrumente und bis zu 49% in Bankguthaben angelegt. Hierbei müssten mindestens 51% des Sondervermögens angelegt sein in Unternehmen (Corporates), z.B. in Wertpapieren oder Geldmarktinstrumenten von Industrieunternehmen und unbesicherten Bankschuldverschreibungen. Auf die Mindestanlagegrenze von 51% werde auch das Emittentenrisiko aus abgeschlossenen Geschäften in Kreditderivaten, insbesondere Credit Default Swaps, angerechnet. Pfandbriefe und andere Covered Bonds sowie Bankguthaben würden nicht auf die Corporatequote angerechnet.

Im Dezember hätten die Infektionszahlen weiter auf hohem Niveau verharrt. In einigen Ländern seien sogar neue Höchststände bei den täglich registrierten Neuinfektionen und Todesfällen verzeichnet worden. So sei etwa in Deutschland die Zahl der Neuansteckungen zeitweise auf über 30.000 pro Tag gestiegen. Da vielerorts die Kapazitäten auf den Intensivstationen knapp geworden seien, habe die Politik weitere Lockdown-Maßnahmen beschlossen. Meldungen über eine in Großbritannien entdeckte deutlich ansteckendere Mutation des Coronavirus hätten zur Verunsicherung beigetragen.

Gleichzeitig sei im Dezember in Großbritannien und später auch in der EU mit den ersten Impfungen gegen das Coronavirus begonnen worden. Es gelte als wahrscheinlich, dass in vielen Ländern im Verlauf der kommenden Monate ein flächendeckender Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus erzielt werden könne - sollten die Impfungen Wirkung zeigen.

Vor diesem Hintergrund hätten sich die Finanzmärkte im Dezember trotz hoher Neuansteckungsraten weitestgehend stabil bis freundlich gezeigt. Die Zentralbanken und die Politik hätten zudem weiterhin die Wirtschaft unterstützt. So seien etwa in Japan und den USA neue Konjunkturpakete verabschiedet worden. Die EZB habe auf ihrer Sitzung im Dezember 2020 das so genannte "Pandemic Emergency Purchase Programme" (PEPP) um 500 Mrd. EUR erhöht und weitere langfristige Refinanzierungsmöglichkeiten für die Banken zu sehr attraktiven Konditionen zur Verfügung gestellt. Zudem habe EZB-Präsidentin Lagarde betont, dass man bereit sei, nötigenfalls noch mehr zu tun. Der massive Eingriff der Zentralbank in die Märkte begünstige das weiterhin sehr niedrige Zinsniveau und stabile Risikoprämien für Unternehmensanleihen.

Erfreulich sei im Dezember die Tatsache gewesen, dass nach den festgefahrenen Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien in letzter Minute doch noch ein Handelsabkommen unterzeichnet worden sei, wenngleich noch einige Unklarheiten bei der Umsetzung bestünden.

Die Experten von Metzler Asset Management hätten im Dezember an einer Übergewichtung von Anleihen mit niedrigeren Ratings und von Nachranganleihen festgehalten. Auf Einzeltitelebene seien geringfügige Anpassungen vorgenommen worden. (Stand vom 30.12.2020) (25.01.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Metzler Euro Corporates AI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Metzler Euro Corporates AI
Weitere Meldungen
 
25.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds SD.
25.01 Berenberg European Focus F.
25.01 Aramea Rendite Plus Nachh.
25.01 Deka-Flex: Euro C-Fonds: 12.
25.01 Metzler Euro Corporates AI-.
25.01 Sauren Global Opportunities-F.
22.01 Aberdeen Standard SICAV .
22.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
22.01 Berenberg Aktien-Strategie D.
22.01 Globaler ETF-Markt: Mittelzu.
22.01 XAIA Credit Basis II Fonds:.
22.01 DNCA Invest Flex Inflation-F.
22.01 Aramea Global Convertible-F.
22.01 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
22.01 Metzler Wertsicherungsfonds.
22.01 Sauren Select Global Growth.
21.01 DNCA Invest Miuri-Fonds: 12.
21.01 Berenberg Systematic Multi .
21.01 Apus Capital ReValue-Fonds.
21.01 Swisscanto (LU) Bond Fund .
21.01 BayernInvest ESG High Yield.
21.01 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
21.01 Metzler Wertsicherungsfonds.
21.01 Sauren Global Growth-Fonds.
20.01 JOHCM Global Opportunities .
20.01 DWS Concept Kaldemorgen-.
20.01 Aramea Balanced Convertible.
20.01 DNCA Invest Eurose-Fonds: .
20.01 BayernInvest Osteuropa Fond.
20.01 Sauren Emerging Markets B.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 81249 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Weiter auf der Überholspur!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 verläuft an ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13.04.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Steuerliche Besonderheiten ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (13.04.21)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Group Ten beruft Fortescue-...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13.04.21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Dow Jones – Den direkten ...
HypoVereinsbank onema., (13.04.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Fintech IPOs – Worauf ...
CMC Markets, (13.04.21)
Experte: CMC Markets,
Chip-Hersteller im Fokus ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (13.04.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13.04.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WTI/Brent Öl - Nach ...
Philip Klinkmüller, HKCM (13.04.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Faktor Update: Aareal Bank
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13.04.21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Anleger Sentiment: US-...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13.04.21)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Infineon Aktie - Langfristig ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13.04.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Daimler: Weiter auf der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (13.04.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Steuerliche Besonderheiten beim Aktienhandel
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen