Metzler Multi Asset Stability A-Fonds: Q1/2019-Bericht, Wertzuwachs von 4,45% - Fondsanalyse


20.05.19 08:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Metzler Multi Asset Stability A-Fonds (ISIN DE000A1J16U3 / WKN A1J16U ) strebt als Anlageziel die Erwirtschaftung einer marktgerechten Rendite mit entsprechender laufender Wiederanlage der Erträge an, so die Experten von Metzler Asset Management.


Um dies zu erreichen, würden maximal 50% des Wertes des Fonds in Aktien, aktienähnliche Papiere, Zertifikate auf Aktien und Aktienindices sowie Investmentanteile einschließlich ETFs, die überwiegend in Aktien investieren würden (Aktienfonds), angelegt. Mindestens 25% des Fonds würden in Kapitalbeteiligungen im Sinne des § 2 Absatz 8 Investmentsteuergesetz (InvStG) angelegt. Daneben könnten verzinsliche Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, Indexzertifikate, sonstige verbriefte Schuldtitel, Investmentanteile einschließlich ETFs, sowie in Wertpapieren verbriefte Finanzinstrumente erworben werden.

Es sei vorgesehen, in ein breit diversifiziertes Portfolio anzulegen. Die Diversifikation umfasse beispielweise Aktien globaler Aussteller, Staatsanleihen, Credit (Unternehmensanleihen inklusive High Yield, Emerging Markets Anleihen, Covered Bonds) und alternative Anlageklassen. Unter alternativen Anlageklassen verstehe man neben der Investition in Edelmetall ETCs auch Strategien, die sich langfristig unabhängig von der allgemeinen Marktrichtung der traditionellen Anlageklassen Aktien und Anleihen entwickeln könnten. Derivate könnten sowohl zur Absicherung als auch zur Ertragssteigerung eingesetzt werden.

Die internationalen Aktienmärkte hätten zum Jahresanfang kräftig zugelegt. Sie hätten von Erwartungen einer weiterhin lockeren Geldpolitik der US-Notenbank FED profitiert. Zudem sei die Hoffnung gewachsen, dass es im Handelsstreit der USA mit China eine einvernehmliche Lösung geben könnte. Der Aktienindex MSCI Europa sei im ersten Quartal aus Eurosicht um 12,84% gestiegen, der MSCI Welt sogar um 14,51%, und der MSCI Emerging Markets um 11,92%.

Auch die Rentenmärkte hätten sich sehr positiv entwickelt. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen sei um 31 Basispunkte auf -0,07% gefallen, die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen um 28 Basispunkte auf 2,41%. Der Index für Staatsanleihen der Eurozone BofAML Euro Government Index sei um 2,53% gestiegen. Noch stärkere Kursgewinne hätten währungsgesicherte Schwellenländeranleihen, währungsgesicherte USD-Unternehmensanleihen, hochverzinsliche Euro-Unternehmensanleihen und Euro-Unternehmensanleihen mit guter Bonität erzielt. So habe sich der ICE BofAML Euro Corporate Index um 3,14% verbessert.

Der Fonds habe einen Gewinn von 4,45% verzeichnet. Im Aktiensegment sei der Metzler Multi Asset Stability primär in Aktienfonds investiert. Die Netto-Aktienquote habe zu Beginn etwa 13,5% betragen und sei in mehreren Schritten per Saldo um rund 15%-Punkte erhöht worden, insbesondere im Januar und Februar. Die Markttechnik habe sich verbessert; zudem hätten die Experten von Metzler Asset Management eine deutliche Verlangsamung des Zinserhöhungszyklus in den USA erwartet. Damit sei die Wahrscheinlichkeit gestiegen, dass eine Rezession in den USA vermieden werden könne und dass sich die Gewinnerwartungen der Unternehmen wieder verbessern würden. Ende März habe die Netto-Aktienquote bei etwa 28,3% des Fondsvolumens gelegen.

Das Staatsanleihen-Segment werde über den aktiv globalen Rentenfonds Metzler Sovereign Select und über Einzelinvestments in Bundesanleihen und US-Staatsanleihen abgebildet. Außerdem hätten zum Quartalsende Investments in den Unternehmensanleihefonds Metzler Euro Corporates (ISIN DE000A0RBZB5 / WKN A0RBZB ) und Metzler Euro Corporates Short Term (ISIN IE00B8KKJT75 / WKN A1J1NR ) und in einem währungsgesicherten ETF auf USD-Unternehmensanleihen bestanden. Daneben bestünden kleinere Beimischungen in einem ETF auf hochverzinsliche Euro-Unternehmensanleihen und einem währungsgesicherten ETF auf Schwellenländeranleihen. (Stand vom 29.03.2019) (20.05.2019/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Metzler Euro Corporates AI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Metzler Euro Corporates AI
Weitere Meldungen
 
21.05 DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fo.
20.05 Bellevue (Lux) BB Adamant.
20.05 Berenberg activeQ Multi Ass.
20.05 UniFavorit: Aktien A-Fonds: .
20.05 Ethna-Fonds: Weiterhin unter.
20.05 Deka-Nachhaltigkeit Balance .
20.05 Sauren Global Growth-Fonds.
20.05 Aramea Global Convertible-F.
20.05 DeAM-Fonds WOP 1 mit "A.
20.05 Metzler Multi Asset Stability.
17.05 Lyxor ETF-Barometer: Komm.
17.05 Berenberg activeQ Emerging.
17.05 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
17.05 Sauren Emerging Markets B.
17.05 Janus Henderson Fonds: Kan.
17.05 UniEuroRenta Corporates A-.
17.05 Metzler Wertsicherungsfonds.
17.05 Deka-Nachhaltigkeit Renten-F.
17.05 FRAM Capital Skandinavien-.
16.05 Zukunftsfonds-Macher: "Ein .
16.05 J.P. Morgan Global Income .
16.05 Comgest Growth Japan Fond.
16.05 Deka-Nachhaltigkeit Aktien-F.
16.05 LOYS Global L/S-Fonds: 04/.
16.05 AL Trust Wachstum-Fonds: .
16.05 Berenberg-1590-Aktien Strat.
16.05 Metzler Wertsicherungsfonds.
16.05 UniEM Global A-Fonds: 04/2.
16.05 Hippokrat-Fonds: 04/2019-Be.
16.05 Sauren Global Stable Growth.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56865 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Jetzt bereits Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Gap mahnt!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gazprom: Jetzt aber endlich ...
Robert Sasse, (13:50)
Experte: Robert Sasse,
Foot Locker – Bodenbildung ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (13:32)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Amani Gold ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Deutsche Post: Die Bullen ...
Volker Gelfarth, (12:46)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX rutscht auf Tagestief ...
CMC Markets, (12:12)
Experte: CMC Markets,
Commerzbank: Jetzt bereits ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:08)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
MünchenerRück-Calls mit ...
Walter Kozubek, (11:06)
Experte: Walter Kozubek,
RWE – der Strom-Riese im ...
Feingold-Research, (10:39)
Experte: Feingold-Research,
Goldaktien weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:10)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
EUR/USD mit einer guten ...
Martin Chmaj, (10:01)
Experte: Martin Chmaj,
Airbus mit weniger ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:58)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Arbeiten an der Börse – das sind die Top-Berufe
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen