Swisscanto (LU) Bond Fund Invest COCO: Auch kleinere Banken dürften künftig vermehrt CoCos begeben


16.10.17 11:30
Meldung
 
Zürich (www.fondscheck.de) - Der CoCo-Markt verbuchte ein solides 3. Quartal 2017 mit Kurszuwächsen von rund drei Prozent, so Daniel Björk, Manager des Swisscanto (LU) Bond Fund Invest COCO (ISIN LU1057798107 / WKN A1118U) bei Swisscanto Invest.


Dazu hätten ein fortgesetzt starkes Makroumfeld und eine gute Berichtssaison im europäischen Bankensektor geführt. Angesichts der Ausgabe von zehn neuen AT1-CoCo-Anleihen könne von einer relativ lebhaften Emissionstätigkeit im Quartal gesprochen werden. Dadurch sei der CoCo-Markt um rund 7 Mrd. USD gewachsen und habe den Gesamtumfang des CoCo-Markts auf mehr als 185 Mrd. USD ansteigen lassen.

Interessanterweise hätten nur fünf der zehn Neuemissionen im vergangenen Quartal von Großbanken gestammt, die als "nationale Champions" gelten würden (ABN Amro, Banco Santander, Bankia, Barclays und Westpac). Die restlichen fünf CoCo-Anleihen seien von kleineren Banken begeben worden (Grenke, Investec, NIBC, Julius Baer und Jyske) und hätten ein geringeres Volumen zwischen 75 Mio. EUR und 250 Mio. GBP gehabt.

"Wir beteiligten uns an vier der fünf Neuemissionen der Großbanken. Bei den kleineren Banken fanden wir keine der angebotenen CoCo-Anleihen attraktiv genug oder passend für unseren Fonds. Da die meisten Großbanken der Kategorie 'nationaler Champion' bereits AT1-CoCo-Anleihen begeben haben, um die vorgeschriebenen 1,5 Prozent der RWA (risikogewichtete Aktiva) abzudecken oder diesen Zielwert fast erreicht haben, rechnen wir für die Zukunft mit einer vergleichsweise geringeren Zahl von Emissionen seitens der erstklassigen Großbanken. Andererseits gehen wir davon aus, dass auch in Zukunft eine Reihe kleinerer Banken opportunistisch den Markt anzapfen wird. Es handelt sich dabei um einen interessanten Trend, der die zunehmende Reife des CoCo-Markts veranschaulicht. Wir begrüßen diese Entwicklung, denn sie verschafft uns zusätzliche Anlagemöglichkeiten", so Daniel Björk.

Trotz der bislang starken Performance des CoCo-Markts in diesem Jahr (der Swisscanto CoCo-Fonds weise seit Jahresanfang eine Bruttorendite von rund zwölf Prozent auf - Stand 30.09.17, ausschüttende EUR Retail-Tranche) erachte Björk die aktuellen Risikoprämien bei den meisten CoCo-Anleihen als gut unterstützt. "Unserer Meinung nach sind die Bewertungen nicht überteuert, sondern haben vielmehr mit dem positiven gesamtwirtschaftlichen Umfeld und der deutlichen Verbesserung der Kreditprofile des europäischen Bankensektors gleichgezogen. Aus unserer Sicht sind die großen Banken Europas stärker als je zuvor, wobei die notleidenden Kredite in den meisten europäischen Ländern einen Rekordtiefstand erreicht haben (und sich die Lage in Spanien und Italien rasch verbessert). Aufgrund der Verfügbarkeit von Eigenkapital - seit Jahresanfang wurden 32 Mrd. EUR eingeworben - und der Entwicklung der Kapitalanforderungen (Basel IV) sind die Führungsteams von Banken bei der Erhöhung des Fremdkapitalanteils weiter zurückhaltend. Die Profitabilität der europäischen Banken hat sich auf einem angemessenen Niveau eingependelt, wobei die EK-Rendite des Sektors zwischen sieben und acht Prozent beträgt. Darüber hinaus würden sowohl ein Wachstum der Kredite als auch höhere Zinsen (beides als Ergebnis des positiven gesamtwirtschaftlichen Umfelds) zur weiteren Steigerung der Erträge beitragen."

Ausblickend meine der Fondsmanager: "In den nächsten sechs bis zwölf Monaten dürften AT1-CoCo-Anleihen weiterhin optimal positioniert sein, da eine Einstellung der quantitativen Lockerungsprogramme (QE) seitens der EZB höhere Zinsen und eine Verbesserung der Erträge zufolge haben und damit eine weitere Verengung der Spreads bei den AT1-CoCo- Anleihen herbeiführen wird. Eine Weiterführung des QE-Programms durch die EZB würde die 'Jagd nach Rendite' befeuern und AT1-CoCo-Anleihen in einem Tiefzinsumfeld zur ersten Wahl für renditehungrige Anleger machen." (16.10.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SWISSC.BD.COCO

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CoCo-Fonds von Swisscanto mit a. (26.06.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SWISSC.BD.COCO
Weitere Meldungen
 
16.10 Wirtschaft China wächst sta.
16.10 Agrarrohstoffe: WASDE-Ber.
16.10 Kupfer überspringt die Mark.
16.10 Gold nach schwächeren US-.
16.10 Energie: Geopolitische Sorge.
16.10 DNCA Value Europe-Fonds: .
16.10 DWS Balance-Fonds: Spagat.
16.10 FT EuropaDynamik-Fonds: 09.
16.10 Deka-BasisStrategie Renten .
16.10 Rohöllagerbestände in den U.
16.10 Steubing German Mittelstand.
16.10 Japanese Equity Fund: Überz.
16.10 UniEuroRenta-Fonds: 09/201.
16.10 Mit ETCs unmittelbar in Gol.
16.10 grundbesitz europa-Fonds: W.
16.10 Swisscanto (LU) Bond Fund .
16.10 Deka-Deutschland Nebenwert.
16.10 Zink: Angebot hält mit Nach.
16.10 MainFirst EM Corp. Bond Fu.
16.10 Sauren Emerging Markets B.
16.10 Apus Capital Revalue-Fonds:.
16.10 UniEM Global-Fonds: 09/201.
16.10 sentix Total Return -defensi.
13.10 Euroswitch Absolute Return-.
13.10 Sauren Global Balanced-Fond.
13.10 UniDividendenAss A-Fonds: .
13.10 BlackRock Global Funds - W.
13.10 sentix Fonds Aktien Deutsch.
13.10 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
13.10 UniInstitutional Corporate Hyb.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 38274 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Amazon: Neues Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Fresenius Aktie ...
Volker Gelfarth, (15.07.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Web killed the Video killed ...
wikifolio.com, (15.07.18)
Experte: wikifolio.com,
Tesla: Das ist extrem ...
Robert Sasse, (15.07.18)
Experte: Robert Sasse,
Erweiterte Wirecard-...
Jörg Schulte, JS-Research (15.07.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Zwei neue Zerobonds der ...
Börse Stuttgart AG, (15.07.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Hat sich der DAX ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (15.07.18)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Fonds: Anleger setzen auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14.07.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Mehr als 50 % Verlust
Bernd Niquet, Autor (14.07.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Dow Jones: Und wieder an ...
Admiral Markets, (14.07.18)
Experte: Admiral Markets,
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (14.07.18)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
DOW DAX neuer Anlauf ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (13.07.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Unternehmer und ...
Claus Vogt, (13.07.18)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die einfache Blackjack-Kartenzähltechnik, die ein Spieler beherrschen muss
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen