UniDividendenAss A-Fonds: 09/2018-Bericht, Aktien des spanischen Erdölkonzerns Repsol gekauft - Fondsanalyse


15.10.18 11:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Europäische Aktien legten im September leicht zu, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniDividendenAss A (ISIN LU0186860408 / WKN A0B822 ).


Der EURO STOXX 50-Index und der marktbreite STOXX Europe 600-Index hätten ein Kursplus von jeweils 0,2 Prozent verbucht. Als globaler Belastungsfaktor habe sich einmal mehr der Handelskonflikt zwischen den USA und China erwiesen. Daneben hätten politische Entwicklungen in Europa die Stimmung getrübt.

In Italien habe sich zunächst abgezeichnet, dass es die Regierung im Zuge der Budgetverhandlungen auf keine Konfrontation mit der Europäischen Union (EU) ankommen lassen werde. Der FTSE MIB-Index habe bis Ende September kräftig zugelegt und damit einen Teil der Verluste des Vormonats wieder wettgemacht. Als die Regierung in Rom Ende September jedoch bekannt gegeben habe, ein Haushaltsdefizit von 2,4 Prozent anzustreben und darüber hinaus die Staatsschulden nur sehr langsam abzubauen, hätten italienische Aktien nachgegeben.

Die Verhandlungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU hätten nach wie vor zu keinem konkreten Ergebnis geführt. Ein halbes Jahr vor dem Ablauf der Frist würden sich immer mehr Unternehmen auf ein ungeordnetes Ausscheiden Großbritanniens einstellen. Der marktbreite britische FTSE 250-Index habe im September in lokaler Währung 1,9 Prozent nachgegeben.

Das Fondsmanagement habe Aktien des spanischen Erdölkonzerns Repsol gekauft. Der Konzern sollte von der Regulierungsinitative der Seeschifffahrtsorganisation IMO profitieren, die eine deutliche Reduktion der Nutzung von Schweröl in der Schifffahrt anstrebe. Repsol zeichne sich durch starke Raffinerieaktivitäten und eine wachsende und diversifizierte Fördersparte aus. Im Gegenzug habe sich das Fondsmanagement vom britischen Erdgasversorgungs-, Stromversorgungs- und Telekommunikationsunternehmen SSE getrennt. Zudem sei der Telekommunikationsanbieter Drillisch aufgrund des zunehmend aufkommenden Wettbewerb- und Preisdrucks veräußert worden.

Die Kapitalmärkte hätten sich inzwischen an die politischen Unsicherheiten gewöhnt. In den nächsten Wochen sollten deshalb verstärkt Fundamentaldaten in den Fokus rücken - und die seien weiter positiv. Da Investoren derzeit nur mäßig Aktienpositionen halten würden, dürfte ein gewisser Nachholbedarf die Notierungen stützen. (Stand vom 30.09.2018) (15.10.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

UniDividendenAss A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Union Investment ändert Fondsausw. (04.11.16)
Union Investment baut Riester-Ang. (01.10.12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

UniDividendenAss A
Weitere Meldungen
 
17.10 LBBW FondsPortfolio Wach.
17.10 Sauren Global Stable Growth.
17.10 ETF-Handel: Raus aus europ.
17.10 grundbesitz europa RC-Fonds.
17.10 UniEM Global A-Fonds: 09/2.
17.10 Berenberg-1590-Strategie-Un.
16.10 Deka-BasisStrategie Renten .
16.10 Earth Exploration Fund UI: 0.
16.10 Swisscanto (LU) Bond Fund .
16.10 Sauren Global Balanced Focu.
16.10 UniRak Nordamerika-Fonds: M.
16.10 DWS Invest Global Infrastru.
16.10 LBBW Rohstoffe 2 LS R-F.
16.10 Berenberg-1590-Stiftung-Fon.
16.10 UniEuroAspirant A-Fonds: 09.
16.10 LOYS Europa System-Fonds.
16.10 LBBW FondsPortfolio Rendit.
15.10 Deka-Deutschland Nebenwert.
15.10 DWS Deutschland LC-Fonds:.
15.10 UniDividendenAss A-Fonds: .
15.10 Berenberg Strategy Allocatio.
15.10 LBBW Nachhaltigkeit Renten.
15.10 Sauren Global Balanced-Fond.
15.10 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
15.10 LOYS Global System-Fonds: .
15.10 LBBW FondsPortfolio Kontin.
12.10 Deutsche Multi Opportunities.
12.10 Berenberg-1590-Aktien Strat.
12.10 Diese zehn Fonds haben Mo.
12.10 Gehlen Braeutigam Value HI.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42413 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Die nackte Panik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Der Knock-Out ist ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:30)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht kurz über ...
CMC Markets, (17:58)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit Punktlandung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:30)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ETFs: Anleger bleiben ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17:15)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla: Es wird immer ...
Volker Gelfarth, (16:33)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 hält sich im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:06)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (15:31)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P 500-Index ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
First Berlin - PAION AG ...
First Berlin Equity Rese., (15:11)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX setzt Talfahrt fort
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:06)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Für alle Eventualitäten ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (14:59)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Pernod-Ricard: War das ...
Robert Sasse, (14:42)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen