UniDividendenAss -net- A-Fonds: 01/2016-Bericht, Aktien von Boliden, SKF und Daimler verkauft - Fondsanalyse


25.02.16 09:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die europäischen Aktienmärkte haben im Januar deutliche Kurseinbußen verzeichnet, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniDividendenAss -net- A (ISIN LU0186860663 / WKN A0B821 ).


Vor dem Hintergrund der globalen Wachstumssorgen und des Abverkaufs an den chinesischen Börsen habe der EURO STOXX 50 Index im Berichtsmonat rund 6,8 Prozent abgegeben. Der breitere STOXX Europe 600 Index, der auch Aktien aus den europäischen Ländern außerhalb der Eurozone umfasse, habe 6,4 Prozent verloren. Der MSCI AC Europe Small Cap Index für kleinere europäische Unternehmen sei um 6,9 Prozent gefallen.

Geprägt worden seien die Märkte zum Jahresauftakt vor allem von Sorgen bezüglich der globalen Konjunktur: Schwächere Makrodaten aus den USA und China sowie das rückläufige Nachfragewachstum nach Öl hätten die Investoren verunsichert. Auch in der Eurozone hätten Barometer wie etwa das ifo-Geschäftsklima und das Wirtschaftsvertrauen nachgegeben. Auch die Einkaufsmanagerindices, die als wichtige Frühindikatoren gelten würden, seien auf breiter Front gefallen.

Die fallenden Preise für Energierohstoffe würden den Öl- und Gasbereich belasten, aber auch zunehmend auf Unternehmen aus anderen Sektoren abfärben. So habe beispielsweise der deutsche Chemiekonzern BASF die Investoren mit einer Gewinnwarnung überrascht. Ursache hierfür sei unter anderem eine Wertberichtigung von rund 600 Millionen Euro auf die Öl- und Gasfördertochter Wintershall gewesen.

Unter den Sektoren hätten Automobil-, Banken- und Rohstoffwerte mit bis zu 16,3 Prozent in Summe die größten Verluste ausgewiesen. Am besten hätten Nahrungsmittel- und Haushaltswerte abgeschnitten, die in der Berichtsperiode nur leicht um 0,7 beziehungsweise 0,8 Prozent nachgegeben hätten.

Die Experten hätten Aktien von Boliden, SKF und Daimler verkauft. Im Gegenzug hätten die Experten ihre Positionierung in der belgischen Mobilfunkgesellschaft Proximus, dem international viertgrößten Tabakanbieter Imperial Tobacco, dem britischen Handelsunternehmen Next und dem dänischen Medizinprodukte-Anbieter Coloplast aufgestockt. In den kommenden Wochen würden die Experten weiterhin auf Unternehmen mit eher defensivem Charakter und soliden Bilanzen setzen. Die Experten würden in erster Linie Konsumwerte bevorzugen, die ihre Umsätze in großen Teilen außerhalb der Schwellenländer generieren würden. (Stand vom 31.01.2016) (25.02.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

UniDividendenAss -net- A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

UniDividendenAss -net- A
Weitere Meldungen
 
26.02 grundbesitz Fokus Deutschla.
26.02 UniRak-Fonds: 01/2016-Beric.
25.02 Agrarrohstoffe: Russische W.
25.02 Industriemetalle: Sorgen vor .
25.02 Gold in Euro steigt zwische.
25.02 Energie: Rückgang der US-B.
25.02 M&G Dynamic & Prudent A.
25.02 UniWirtschaftsAspirant-Fonds.
25.02 DWS Concept Kaldemorgen-.
25.02 Ölpreis und China werden w.
25.02 Guter Auftakt für BLB Glob.
25.02 Gold/USD: Zweites Kursziel .
25.02 UniDividendenAss -net- A-Fo.
25.02 DNCA Invest Evolutif-Fonds:.
25.02 Metzler Vermögensverwaltun.
25.02 Deutsche Invest I Global Infr.
25.02 DKB Asien-Fonds: 01/2016-.
24.02 Verpatzter Jahresstart an d.
24.02 Edelmetallmärkte: Ist das jet.
24.02 Fonds: Das sind die derzeit .
24.02 UniCommodities-Fonds: 01/20.
24.02 Weizenpreis fällt auf neues .
24.02 Globale Aluminiumproduktion .
24.02 Gold zeigt relative Stärke g.
24.02 Saudi-Arabien erteilt Produkt.
24.02 Aktienmärkte: Optimismus is.
24.02 DKB Zukunftsfonds: 01/201.
24.02 2016 wird das schwächste .
24.02 Deutsche Invest I Euro Bond.
24.02 Veri-Safe-Fonds: Nullzinsen .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 25643 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Gelingt heute der Ausbruch?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX 30 (täglich) ...
DONNER & REUSCHEL., (08:12)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Schaeffler: 3-Stufen-...
Robert Sasse, (08:06)
Experte: Robert Sasse,
Triple-Win: Co-Investments ...
BankM, (08:00)
Experte: BankM,
Deutsche Wohnen – ...
Feingold-Research, (07:53)
Experte: Feingold-Research,
Airbus: Schlummern in der ...
Volker Gelfarth, (07:48)
Experte: Volker Gelfarth,
Deutsche Bank: Chartcheck ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (07:43)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Der Besuch auf einer ...
Ingrid Heinritzi, (07:33)
Experte: Ingrid Heinritzi,
SJB FondsEcho. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (21.09.17)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
Gold und Silberminen - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (21.09.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Dax nach Fed-Entscheid ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (21.09.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Orangensaft: Saisonal ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (21.09.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Lithiumexplorer 92 ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (21.09.17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen