UniGlobal-Fonds: 05/2018-Bericht, 3M-Aktien wegen eines Wachstumsrückgangs reduziert - Fondsanalyse


22.06.18 14:00
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die globalen Aktienmärkte haben im Mai leichte Zugewinne erzielt, so die Experten von Union Investment in ihrem Kommentar zum UniGlobal (ISIN DE0008491051 / WKN 849105 ).


Der MSCI World-Index sei in lokaler Währung um 1,0 Prozent gestiegen. Lange Zeit hätten die Verbesserungen im Handelskonflikt die Notierungen unterstützt, bis die USA gegen Ende des Berichtsmonats den Ton erneut verschärft hätten. Die dortigen Börsen hätten aber ebenfalls an den Aufwärtstrend anknüpfen können. Per saldo habe der Dow Jones Industrial Average den Berichtszeitraum mit einem Plus von 1,1 Prozent beendet, der marktbreite S&P 500-Index sei um 2,2 Prozent geklettert.

Europäische Aktien hingegen hätten im Mai deutliche Kursverluste verzeichnet. Der EURO STOXX 50-Index habe 3,7 Prozent abgegeben. Der marktbreite STOXX Europe 600-Index habe sich spürbar besser gehalten und einen leichten Wertverlust von 0,6 Prozent verzeichnet. Als größter Belastungsfaktor habe sich die Regierungsbildung in Italien erwiesen. Investoren hätten gefürchtet, dass ein Bündnis der populistischen Parteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung perspektivisch zu einer Ausweitung der Staatsschulden und der Einführung einer Schattenwährung führen könnte.

Auch am japanischen Aktienmarkt habe sich die Stimmung zuletzt etwas eingetrübt, was vor allem an der deutlichen Aufwertung des Japanischen Yen gelegen habe. Der NIKKEI 225-Index habe um 1,2 Prozent nachgegeben.

An den Märkten der Schwellenländer hätten ebenfalls die roten Zahlen dominiert, der MSCI Emerging Markets-Index habe in lokaler Währung 2,4 Prozent verloren.

Im Fonds seien 3M-Aktien wegen eines Wachstumsrückgangs reduziert worden. Auch Titel von Henkel hätten die Experten aufgrund eines enttäuschenden Umsatzwachstums veräußert. Die nachlassende Fantasie für weitere Zinsanstiege habe die Experten zu Verkäufen bei ING Groep und Goldman Sachs veranlasst. Bei Energieaktien hätten sie teilweise Gewinne realisiert. Dagegen seien Aktien von Honeywell, CME und Infineon aufgrund positiver Trends aufgestockt worden. Wegen der politischen Krise in Italien hätten die Experten die Bestände in Europa reduziert und in den USA erhöht.

Die globale Konjunktur zeige sich weiter robust, das positive Umfeld für Unternehmensgewinne halte damit an. Belastungsfaktoren seien Verschärfungen im Handelskonflikt und weitere Spannungen in Italien. (Stand vom 31.05.2018) (22.06.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

UniGlobal

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Uniprofirente (23.05.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Scope Fondsrating-Update Novembe. (16.11.17)
So kontert das Ethna-Aktiv-Team . (20.10.17)
Morningstar entzieht mehreren Dick. (13.09.17)
Wertarbeit: Das sind die besten S. (01.03.17)
Morningstar stuft den DWS Verm. (03.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

UniGlobal
Weitere Meldungen
 
27.06 Janus Henderson Horizon Glo.
27.06 Franklin MENA- und Temple.
27.06 FRAM Capital Skandinavien-.
27.06 DNCA Invest - South Europ.
27.06 UniAbsoluterErtrag-Fonds: 05.
26.06 Wöchentlicher Markt- und Fl.
26.06 ETF-Handel: Schlechte Stimm.
26.06 Bellevue (Lux) BB Entrepren.
26.06 DNCA Invest - Convertibles-.
26.06 DekaLux-BioTech CF-Fonds: .
26.06 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
26.06 DNCA Invest - Eurose-Fonds.
26.06 UniSector: BasicIndustries A.
25.06 Bellevue (Lux) BB Entrepren.
25.06 DNCA Invest - Value Europ.
25.06 DPAM Invest B Equities Eu.
25.06 M&G Optimal Income Fund: .
25.06 UniKonzept: Dividenden A-Fo.
25.06 Janus Henderson EM Leader.
25.06 DNCA Invest - Miura-Fonds:.
25.06 Aramea Rendite Plus A-Fon.
25.06 Deka-Flex: Euro C-Fonds: 05.
25.06 Sauren Select Global Growth.
25.06 AL Trust Stabilität-Fonds: W.
22.06 Magna New Frontiers Fund: .
22.06 Barings German Growth Tru.
22.06 UniGlobal-Fonds: 05/2018-Be.
22.06 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 0.
22.06 DNCA Invest - Infrastructure.
22.06 AL Trust Wachstum-Fonds: .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 40323 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Warum scheitern 80% aller Trader?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX legt Verschnaufpause ...
CMC Markets, (17:57)
Experte: CMC Markets,
S&P500 sackt vorbörslich ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:32)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DOW DAX schliesst das ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16:59)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
General Electric: Wann ...
Robert Sasse, (15:30)
Experte: Robert Sasse,
Euwax-Trends ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:28)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P 500: Die ...
Silvio Graß, Formationstrader (15:10)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Bitcoin-ETF zwischen Sein ...
Feingold-Research, (14:53)
Experte: Feingold-Research,
Medigene: Was hat der ...
Volker Gelfarth, (14:18)
Experte: Volker Gelfarth,
Barrick Gold: Megafusion ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12:48)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster: #ADECCO ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:40)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Wenn die USA und China ...
wikifolio.com, (12:10)
Experte: wikifolio.com,
EUR/SEK: Die Richtung ist ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:59)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Problem der Kryptowährungen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen