sentix Fonds Aktien Deutschland hat 2016 geliefert: DAX und DAX-ETFs geschlagen! Fondsanalyse


10.01.17 10:00
Meldung
 
Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Das gleiche Risikoprofil wie bei einem Investment in den Deutschen Aktienindex oder DAX-ETFs bei höherer Rendite - mit diesem Ziel tritt der sentix Fonds Aktien Deutschland (ISIN DE000A1J9BC9 / WKN A1J9BC ) an, so die Experten von sentix Asset Management.


Und auch 2016 hätten die Sentiment Value-Experten aus Frankfurt das Anlageziel erreicht. Mit einer Wertentwicklung von 10,8 Prozent im vergangenen Jahr habe der Fonds den DAX und DAX-ETFs deutlich hinter sich gelassen. Der DAX habe lediglich ein Plus von 6,9 Prozent geschafft und ETFs (Exchange Traded Funds), die sich passiv am DAX orientieren würden, hätten im Wertzuwachs konzeptbedingt noch etwas darunter gelegen.

Dabei bilde der sentix Fonds Aktien Deutschland den Index ebenfalls in der Titelgewichtung sehr genau nach, die Korrelation zum DAX liege bei rund 99 Prozent, die überlegene Wertentwicklung sei vielmehr durch die smarte Steuerung des Investitionsgrades erreicht worden. Die klar definierte Overlaystrategie sehe hier eine Spannbreite von 80 bis 120 Prozent vor. Die Untergrenze bedeute, dass der Fonds zeitweise nur zu 80 Prozent "im DAX" investiert sei, wenn negative Signale vorlägen. Werde Aufwärtspotenzial angezeigt, sei als Obergrenze über Derivate ein Investitionsgrad von bis zu 120 Prozent möglich.

Von den Steuerungsmöglichkeiten habe sentix aktiv Gebrauch gemacht: Bereits unmittelbar zum Auftakt des vergangenen Jahres sei der sentix Fonds Aktien Deutschland so defensiv wie nur möglich mit einem Investitionsgrad von 80 Prozent positioniert gewesen - genau richtig, denn bis Februar 2016 sei der DAX drastisch auf sein Jahrestief abgesackt. Im späten Frühjahr 2016 sei der Fonds dann mit einem Investitionsgrad von nahezu 120 Prozent des DAX auf die Bullenseite gewechselt.

Einschneidende Ereignisse an der Börse, welche die Aktienmärkte bewegt hätten, seien dabei das Salz in der Suppe für die deutlich überdurchschnittliche Performance des Sentiment Value-Ansatzes gewesen. Dies habe für die Sorgen um die China-Konjunktur im Frühjahr 2016 ebenso wie für das Brexit-Votum im Sommer und die US-Wahlen im Herbst gegolten. Während zahlreiche Anleger dabei leicht auf dem falschen Fuß erwischt worden seien, habe die meist konträre Positionierung des sentix Fonds Aktien Deutschland bestens gepasst.

Basis für die jeweilige Investitionsquote des Fonds seien die aus der bekannten sentix-Kapitalmarktumfrage mit mehr als 5.000 Teilnehmern abgeleiteten Signale bezüglich der Stimmungen und Erwartungen der Anleger. sentix analysiere auf dieser Grundlage Muster im Anlegerverhalten, identifiziere hieraus günstige Gelegenheiten (Sentiment Value) und nutze ihn für eine überdurchschnittliche Fondsperformance.

Patrick Hussy, verantwortlicher Geschäftsführer für das Asset Management bei sentix, fasse das Jahr 2016 für den sentix Fonds Aktien Deutschland zusammen: "Das vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt, dass Psychologie an der Börse der entscheidende Faktor für die Entwicklung von Kursen ist. Wir haben unsere Expertise und Datenbasis genutzt, um für unsere Anleger einen echten Mehrwert zu generieren. Und wir haben einmal mehr gezeigt, dass Überrenditen zum DAX mit einem Aktienportfolio erzielbar sind, das in der Zusammensetzung dem Index fast hundertprozentig entspreche. Das hervorragende Abschneiden im vergangenen Jahr ist belegbar kein Einzelfall und für uns Ansporn für das laufende Jahr."

Das langfristige Ziel des sentix Fonds Aktien Deutschland, einen jährlichen Mehrertrag von 2 Prozent gegenüber dem DAX für die Investoren zu erzielen, sei 2016 deutlich übertroffen worden. Der Fonds habe während seines nunmehr fast vierjährigen Bestehens den DAX im Wertzuwachs auch insgesamt übertroffen. Im Jahr 2017 dürfte es reichlich Gelegenheit geben, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Das nächste ganz wichtige Ereignis sei aus Sicht von Patrick Hussy der 20. Januar, dann werde Donald Trump als neuer US-Präsident vereidigt. "In der Historie stellten die Tage um die Vereidigung herum häufig eine erste Zäsur an den Kapitalmärkten dar", wisse der Portfoliomanager.

Entsprechend sei sentix aktuell positioniert, um von einer Konsolidierung der Börsen zu profitieren. Ein schnelles Umschalten in den "Bullenmodus" könnte dann allerdings bald notwendig sein, denn im Jahresverlauf 2017 erwarte sentix einen neuen DAX-Höchststand von 14.000 Punkten. Ausruhen darauf könnten sich Investoren allerdings nicht, insgesamt dürfte das neue Jahr nämlich von einer Achterbahnfahrt an den Kapitalmärkten geprägt sein, die flexibles Handeln und ein funktionierendes Frühwarnsystem für Stimmungsänderungen an den Kapitalmärkten erfordere.

Die Behavioral Finance-Spezialisten von sentix würden ihre Expertise für Produkte mit unterschiedlichen Risiko/Rendite-Profilen einsetzen, die jedoch alle eine Gemeinsamkeit hätten: Muster im Anlegerverhalten würden identifiziert und als Performancemotor genutzt. Aktuell umfasse die Fondspalette neben zahlreichen Individualmandaten vier Produkte: sentix Total Return -defensiv- (ISIN DE000A1C2XH4 / WKN A1C2XH ), sentix Total Return -offensiv- (ISIN DE000A2AMN84 / WKN A2AMN8 ), sentix Risk Return -A- (ISIN DE000A2AMPE9 / WKN A2AMPE ) und den sentix Fonds Aktien Deutschland. Und noch eines hätten alle diese Produkte gemeinsam: Das Jahr 2016 hätten sie mit einer positiven Wertentwicklung abgeschlossen. (10.01.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

sentix Fonds 1 R

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Behavioral-Finance-Spezialist liquidie. (19.03.18)
sentix Total Return -defensiv- wir. (07.03.18)
sentix AM schließt Ausbau des P. (26.10.16)
Neuer Fonds mit Behavioral-Finance. (30.09.16)
Neuer Total-Return-Fonds von sent. (27.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

sentix Fonds 1 R
Weitere Meldungen
 
11.01 LBBW Multi Global R-Fonds.
11.01 ETF-Handel: Banken- und Öl.
11.01 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 1.
11.01 AL Trust Euro Relax-Fonds.
10.01 Auf der Überholspur: Value-.
10.01 Vorsicht vor politischen Risi.
10.01 Kames High Yield Global Bo.
10.01 Comgest Growth Europe: De.
10.01 Marktbeobachter rechnen mit.
10.01 Indonesische Zinnexporte 201.
10.01 Gold steigt vorübergehend a.
10.01 Zweifel an OPEC-Kürzungen.
10.01 M&G Global Emerging Marke.
10.01 Schwellenländeraktien 2017: .
10.01 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds.
10.01 LBBW Rohstoffe 1 R-Fonds.
10.01 Jupiter Global Ecology Grow.
10.01 sentix Fonds Aktien Deutsch.
10.01 Deka-EuropaBond TF-Fonds: .
10.01 AL Trust Global Invest-Fond.
10.01 LBBW Geldmarktfonds R: 1.
09.01 Rohöl: Dezente Aufwärtsbew.
09.01 Devisenmarkt: Einzelhandelsu.
09.01 Emerging Markets: US-Dollar.
09.01 Kupfer: Spekulative Finanzinv.
09.01 Barclays: Rohstoffmarkt ste.
09.01 Mais und Sojabohnen: Unerw.
09.01 Verschnaufpause für den Eu.
09.01 Gold-ETFs: Zwei Handelstag.
09.01 Ölmarkt: Rekordhohe Exporte.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 38448 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: Neuer Anlauf?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX taucht ab – Cocktail ...
CMC Markets, (20.07.18)
Experte: CMC Markets,
DAX gibt deutlich nach
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.07.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Daimler: Die Käufer zeigen ...
Robert Sasse, (20.07.18)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard, Nemetschek, ...
Feingold-Research, (20.07.18)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 mit Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.07.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Group Eleven: Ein ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (20.07.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wie gut ist das ...
Volker Gelfarth, (20.07.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (20.07.18)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
IBM schlägt Analysten-...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (20.07.18)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
WTI-Öl mit erfolgreichem ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (20.07.18)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
USD/JPY: Kanalauflösung! ...
Silvio Graß, Formationstrader (20.07.18)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Bundes- / Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (20.07.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen