Allianz Long: 77-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


21.01.19 12:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Mit dem Jahreswechsel schwenkte die Tendenz der zuvor gefallenen Allianz-Aktie (ISIN DE0008404005 / WKN 840400 ) um.
Nun könnte es im Papier wiederum aufwärts gehen. Mit einem Open End Turbo Long (ISIN DE000CY2MK27 / WKN CY2MK2 ) der Citigroup auf eine weiterhin steigende Allianz-Aktie könnte sich eine Trading-Chance von 77 Prozent ergeben, so Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Analysten hätten die Allianz-Aktie in den letzten Monaten in überwiegender Mehrheit positiv bewertet. Die US-Bank J.P. Morgan habe jüngst ihre Einstufung für die Allianz auf "übergewichten" mit einem Kursziel von 222 Euro belassen. Der Versicherer könnte mit dem bereinigten operativen Gewinn für 2018 die Erwartungen übertreffen, habe der dort zuständige Analyst in einer am letzten Donnerstag vorliegenden Studie geschrieben. Im Bereich außerhalb der Lebensversicherungen dürfte der Konzern positiv überraschen, habe er seine Einstufung begründet.

Aus den Analysen der letzten drei Monate ergebe sich ein durchschnittliches Kursziel von 229,40 Euro auf Sicht von sechs Monaten. Mit einem geschätzten Kurs-Gewinn-Verhältnis für dieses Jahr (KGV2019e) von 9,5 erscheine die Allianz-Aktie nicht zu teuer bewertet und die Dividendenrendite von 5,4 Prozent lasse sie durchaus attraktiv, die Ausschüttung betreffend, erscheinen. Mit einem grundsätzlichen Stimmungswechsel in der Aktie und am Markt wäre es möglich, die 200-Euro-Marke nun auch nachhaltig zu überwinden.

Aus technischer Sicht habe die Aktie Ende Dezember um 170 Euro ihre maßgebliche Unterstützung bestätigt, welche sie bereits mit einem Tief im Juni zuvor erfolgreich getestet habe. Seitdem befinde sich die Aktie in einer ansteigenden Tendenz, die aktuell um 180 Euro beschrieben werden könne. Aktuell notiere die Aktie an der bei 184,76 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Ein Anstieg darüber könnte trendbestätigend wirken. Anschließend wären nacheinander die vorherigen Hochs um 195 Euro, 198 Euro und 201 Euro einzuholen.

Mit einem Open End Turbo Long könnten risikobereite Anleger, die auf weitere Sicht eine steigenden Allianz-Aktie erwarten würden, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage hier 26,3 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Der könnte im Basiswert bei 175 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergebe sich ein Stoppkurs bei 3,99 Euro. Über 189 Euro könnte er auf Einstandsniveau angehoben werden. Ein Trading-Ziel nach oben könnte sich um 222 Euro ergeben. Für die spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis 4,2 zu 1. (21.01.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Allianz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Allianz (18.02.19)
Allianz - wieso 176 (01.06.18)
Mein antizykliker langzeit Depot ... (29.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Allianz: Dividende, Kapitalausstattun. (12:10)
Allianz steigert Gewinn und will D. (08:23)
Allianz: Typisch konservative Prog. (15.02.19)
Allianz: Einsteigen!?! (15.02.19)
Allianz-Calls mit 157%-Chance bei. (15.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Allianz
Weitere Meldungen
 
24.01 Discount Put auf Drägerwer.
24.01 Vonovia-Discount-Calls mit 3.
24.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
24.01 Mini Future Long auf Infineo.
24.01 Deutsche Börse-Calls mit 12.
24.01 Optionsschein auf Best of G.
24.01 Endlos Turbo Long 26,8725 .
24.01 Wirecard-Calls nach Kaufsig.
23.01 Open End Turbo Long auf G.
23.01 LANXESS-Calls mit 100%-C.
23.01 Mini Future Long auf United.
22.01 Inliner auf DAX: 130 Prozen.
22.01 Tesla-Puts mit 72%-Chance .
22.01 Mini Future Long auf Zucke.
21.01 Allianz Long: 77-Prozent-Cha.
21.01 K+S-Calls mit 69%-Chance .
21.01 Open End Turbo Short auf .
21.01 Unlimited Turbo Long Zertifi.
18.01 Infineon-Calls mit 153%-Chan.
18.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
18.01 Call auf Starbucks: Absichtl.
18.01 BMW-Discount-Calls mit 47%.
18.01 Mini Future Long auf Weize.
17.01 Deutsche Bank-Calls nach K.
17.01 Open End Turbo Long auf G.
17.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
17.01 Amazon.com-Calls mit 120%.
17.01 Discount Call-Optionsschein a.
17.01 86-Prozent-Chance mit Lufth.
17.01 Microsoft-Calls mit Verdoppe.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 45781 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Kaufsignal ist da!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:28)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Friedrich Merz verkauft ...
Feingold-Research, (12:01)
Experte: Feingold-Research,
Covestro weiter in ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:31)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gold: Perfektes Bild!
Martin Chmaj, (11:15)
Experte: Martin Chmaj,
Goldexplorer Ximen holt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:11)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Daimler: Weder Fisch noch ...
Robert Sasse, (11:05)
Experte: Robert Sasse,
Airbus-Calls nach neuen ...
Walter Kozubek, (11:02)
Experte: Walter Kozubek,
DAX will Tür nach oben ...
CMC Markets, (10:55)
Experte: CMC Markets,
SAP: Das könnte große ...
Volker Gelfarth, (10:37)
Experte: Volker Gelfarth,
Commerzbank: Kaufsignal ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Goldpreis steigt
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:25)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX Analyse: Starker ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:09)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen