Apple-Calls nach Kaufsignal mit 113%-Chance - Optionsscheineanalyse


13.02.20 13:40
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die Apple-Aktie (ISIN US0378331005 / WKN 865985 ) vor.


Laut dem UBS-KeyInvest TrendRadar sei der Kurs der Apple-Aktie (am 12.2.20) aus einem steigenden Dreieck nach oben hin ausgebrochen. Die neuen Kursziele lägen nun bei 339,48 USD bzw. 348,22 USD. Ein SL-Limit sollte bei 313,85 USD platziert werden.

Wenn die Apple-Aktie, die derzeit bei 323,13 USD gehandelt werde, im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 339,48 USD zulegen könne, dann könnten Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Renditen erzielen.

Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0516945174 / WKN UD18TW ) auf die Apple-Aktie mit Basispreis bei 325 USD, Bewertungstag 17.4.20, BV 0,1, sei bei der Apple-Aktienkursindikation von 323,13 USD und dem EUR/USD-Wechselkurs von 1,088 USD mit 1,17 bis 1,18 Euro gehandelt worden. Wenn die Apple-Aktie in spätestens einem Monat das Minimalkursziel bei 339,48 USD erreiche, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,64 Euro (+39 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX79415 / WKN PX7941 ) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 310,5219 USD, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 323,13 USD mit 1,23 bis 1,25 Euro taxiert worden. Könne der Kurs der Apple-Aktie in nächster Zeit 339,48 USD zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 2,66 Euro (+113 Prozent) steigern.

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CL06VF0 / WKN CL06VF ) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 305,615 USD, BV 0,01, sei beim Apple-Aktienkurs von 323,13 USD mit 0,17 bis 0,18 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Apple-Aktie auf 339,48 USD werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,31 Euro (+72 Prozent) ansteigen. (13.02.2020/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (04.04.20)
Apple (03.04.20)
Apple betrügt seine Kunden ... (02.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Coronavirus: 4 Top-Aktien, die ma. (03.04.20)
Apple: "buy" (03.04.20)
Diese 4 Tech-Aktien werden ihre . (02.04.20)
Apple: Kooperation mit Amazon.co. (02.04.20)
Apple: Ist theoretisch jetzt alles m. (01.04.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple
Weitere Meldungen
 
24.02 Chance für die Bären: Apple.
24.02 Open End Turbo Long auf R.
21.02 FMC-Call mit 86%-Chance b.
21.02 Gold im Rallymodus: Aussic.
21.02 E.ON: Die Spannung steigt .
20.02 Merck-Calls mit 79%-Chance.
20.02 Mini-Future Long 202,4497 .
20.02 Deutsche Telekom: Calls mit.
20.02 BASF-Calls nach Kaufsignal.
20.02 Inline-Optionsschein auf VAR.
20.02 Covestro-Calls mit 56%-Chan.
20.02 Mini Future Long auf PayPa.
20.02 VARTA nach den Zahlen: A.
20.02 Inline-Optionsschein auf Wire.
19.02 E.ON-Calls mit 127%-Chance.
19.02 Investmentidee: Vontobel-Opt.
19.02 EUR/USD-Puts mit 145%-Ch.
19.02 Open End Turbo Short auf .
18.02 Lufthansa: Calls nach 176%.
18.02 adidas: Auf hohem Niveau e.
17.02 Linde: Langer Call mit hohen.
17.02 Open End Turbo Short auf .
14.02 RWE-Calls mit 92%-Chance .
14.02 Call-Optionsschein auf Linde:.
13.02 Apple-Calls nach Kaufsignal .
13.02 Discount Call-Optionsschein a.
13.02 Mini Future Long auf Merck.
13.02 Nach den Zahlen: Aussichtsr.
13.02 Turbo Short auf Stabilus: Di.
13.02 Geeignete Puts für Korrektu.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 61662 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Wieder ein neues Tief!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Aktienmärkte und ...
Claus Vogt, (04.04.20)
Experte: Claus Vogt,
NanoRepro Aktie: So sieht ...
Robert Sasse, (04.04.20)
Experte: Robert Sasse,
Gehen die Aktienmärkte ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (04.04.20)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Was ich nicht verstehe
Bernd Niquet, Autor (04.04.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Schwäbischer Autobauer ...
Börse Stuttgart AG, (04.04.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Global Hydrogen Index – So ...
HypoVereinsbank onema., (04.04.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Zertifikate-Trends ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (04.04.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Deutsche Lufthansa: So ...
Volker Gelfarth, (04.04.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Staatshilfen auch für ...
Frank Schäffler, (04.04.20)
Experte: Frank Schäffler,
WARUM SIND DIE ...
Benjamin Summa, pro aurum (04.04.20)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Wie reagieren die Industrien ...
Stefan Hofmann, Stock-World (03.04.20)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
SP500 - Gaps weiter im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.04.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie reagieren die Industrien auf die aktuelle Situation?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen