Call-Optionsschein auf Commerzbank: 42 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse


13.10.21 15:05
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN CH0545788520 / WKN UD7X94 ) der UBS auf die Commerzbank-Aktie (ISIN DE000CBK1001 / WKN CBK100 ) vor.


Europäische Banken wie die Commerzbank hätten aufgrund mehrerer Faktoren Potenzial nach oben. So habe es den Anschein, dass die Normalisierung der Zinsentwicklung und das Anziehen der Konjunktur den Instituten Rückenwind verleihe. Weiterhin habe sich die Bonität der Bankkunden auch durch das staatliche Krisenmanagement nicht so drastisch verschlimmert, wie es am Anfang der Pandemie befürchtet worden sei.

Die Aussicht auf höhere Zinsen und die Erholung der Wirtschaft würden Bankaktien neuen Auftrieb geben. Die Finanztitel hätten sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt. Nur wenige Sektoren hätten es so wie der Banksektor geschafft, auch im September 2021 ein Kursplus zu erzielen. Die Papiere könnten auch weiteres Potenzial für Kurssteigerungen haben. Normalisiere sich die Geldpolitik, könnte speziell der Banksektor davon profitieren, nachdem eine steilere und höhere Zinsstrukturkurve die Zinseinnahmen der Institute steigern würde. Bei der Commerzbank im Speziellen stehe in nächster Zeit ein Umbau an, um das Unternehmen profitabler zu gestalten. Bis 2024 stehe ein Abbau von 10.000 Stellen im Raum.

Hand in Hand mit dem Kurs der Deutschen Bank habe auch das Papier der Commerzbank seit Anfang Juni bis Mitte August konsolidiert und damit ein Zwischenhoch im Mai 2021 im Ausmaß von 41 Prozent abgelöst. Am 20. September scheine die Bodenbildung am Level von 5,00 Euro als abgeschlossen und der Kurs habe von der Zinsfantasie getragen wieder zu einem Höhenflug angesetzt. Die seit dem Corona-Schock ausgebildete Unterseite eines Aufwärtstrends sei an diesem Tag nicht nachhaltig unterschritten worden, nachdem der Kurs innerhalb von vier Handelstagen wieder in die Range oberhalb der Trendlinie zurückgekehrt sei.

Mittelfristig würden einige Argumente für einen weiteren Anstieg der Commerzbank-Aktie sprechen. Der schon angesprochene Trend sei noch aufrecht und zweitens schlage das Zinspendel offensichtlich wieder nach oben aus. Wie schon oben im Text erwähnt, würden steigende Zinsen den Geschäftsmodellen der Banken zugute kommen. Drittens sei eine Übernahme der Commerzbank trotz des Risikos der geplanten Umstrukturierung auch nicht auszuschließen, nachdem das Kurs-Buchwertverhältnis von 2020 bei 0,23 liege.

Europäische Banken wie die Commerzbank hätten aufgrund mehrerer Faktoren Potenzial nach oben. So habe es den Anschein, dass die Normalisierung der Zinsentwicklung und das Anziehen der Konjunktur den Instituten Rückenwind verleihe. Weiterhin habe sich die Bonität der Bankkunden auch durch das staatliche Krisenmanagement nicht so drastisch verschlimmert, wie es am Anfang der Pandemie befürchtet worden sei.

Risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie der Commerzbank bis auf 7,35 Euro ausgehen würden, könnten mit dem Call-Optionsschein überproportional mit einem Omega von 2,78 profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 43% und dem Ziel bei 7,35 Euro (2,90 Euro beim Optionsschein) bis zum 10.12.2021 sei eine Rendite von rund 42% zu erzielen. Falle der Kurs des Underlyings in dieser Periode auf 5,65 Euro, resultiere daraus ein Verlust von rund 33% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,28 zu 1, wenn bei 5,65 Euro (1,37 Euro beim Schein) eine Stop-Loss Order vorgesehen werde. (13.10.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Commerzbank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (07.12.21)
Banken & Finanzen in unserer ... (06.12.21)
Banken in der Eurozone (26.11.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Das sollte den Commerzbank-Chefs. (14:46)
Commerzbank: Aufwärtstrend intak. (11:09)
Commerzbank: mBank könnte ein l. (09:25)
Vorsicht vor Commerzbank! (06:42)
Commerzbank Aktie: So geht’s nic. (06.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Commerzbank
Weitere Meldungen
 
14.10 Brenntag-Calls mit 63%-Chan.
14.10 Endlos Turbo Long 39,069 a.
14.10 Gehebelte Renditechancen m.
14.10 Discount Call-Optionsschein a.
13.10 SAP-Calls mit 103%-Chance.
13.10 Call-Optionsschein auf Comm.
13.10 BASF-Discount-Calls mit 16%.
13.10 Investmentidee: Vontobel-Opt.
12.10 Siemens-Calls mit 86%-Chan.
12.10 Inline-Optionsschein auf App.
11.10 Continental: Bullishe Tradingc.
11.10 Call-Optionsschein auf Deuts.
08.10 Deutsche Post-Calls mit 87%.
08.10 Call-Optionsschein auf NVIDI.
07.10 Infineon-Calls mit hohen Cha.
07.10 Call-Optionsschein auf Apple.
07.10 Kurssturz bei Moderna: Geei.
07.10 Investmentidee: Vontobel-Opt.
07.10 DAX-Puts mit 81%-Chance .
07.10 Discount Call-Optionsschein a.
07.10 Deutsche Telekom: Bearishe .
07.10 Endlos Turbo Long 122,7315.
07.10 Zalando: Mit Turbo-Calls auf.
07.10 Discount Call auf HORNBAC.
07.10 BASF: Lukrative Calls mit V.
06.10 Call-Optionsschein auf AMD:.
05.10 Linde-Calls mit 81%-Chance .
05.10 Inline-Optionsschein auf Luft.
04.10 BMW nach Kaufempfehlunge.
04.10 Call-Optionsschein auf Infineo.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 100347 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
BioNTech: Ein rabenschwarzer Tag!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Inflation als entscheidender ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (16:55)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Wie endet Chinas ...
DONNER & REUSCHEL., (16:27)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Inflation: Mehrheit der ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:03)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Dow Jones – Omikron-Angst ...
HypoVereinsbank onema., (15:44)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (15:30)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
DAX - Korrekturhoch ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:07)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gold Mountain Mining ...
Miningscout.de, (14:40)
Experte: Miningscout.de,
Ein vollständiger Leitfaden ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (14:24)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
FYI Resources startet ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (14:13)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Adidas AG: Boden in ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13:41)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Ausblick für Gold 2022
Christoph Geyer, Technischer Analyst (13:15)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
VW, Daimler, Infineon – ...
Feingold-Research, (11:42)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ein vollständiger Leitfaden zum Devisenhandel – von damals bis heute
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen