Call-Optionsschein auf Intel: 88 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse


24.01.20 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000ST9W961 / WKN ST9W96 ) der Société Générale auf die Aktie von Intel (ISIN US4581401001 / WKN 855681 ) vor.


Das Unternehmen Intel habe eindrucksvoll gezeigt, dass sein Know-how auch in Märkten außerhalb von PCs einsetzbar sei. So profitiere Intel massiv vom boomenden Cloud-Geschäft und rüste Rechenzentren mit seinen Prozessoren aus. Mit einem Long-Call könne von steigenden Intel-Aktien profitiert werden.

Der Chip-Riese Intel habe gestern nach US-Börsenschluss seine Bücher zum 4. Quartal geöffnet. Wie bei den Veröffentlichungen der letzten 6 Quartalsergebnisse habe Intel die Erwartungen der Analysten wieder übertreffen können. Der Quartalsumsatz sei um 8% im Jahresvergleich auf 20,20 Milliarden US-Dollar gestiegen. Hier seien 19,20 Milliarden US-Dollar erwartet worden. Die Earnings per share hätten von 1,12 US-Dollar um 41% auf 1,58 US-Dollar gesteigert werden können. Der Fokus der Analysten liege auf dem Markt-Segment der Rechenzentren, wo kräftige Zuwächse von 19% verzeichnet worden seien (Im Vorfeld seien im Vergleich nur 6% erwartet worden). Diese Zuwächse hätten den Rückgang im PC-Geschäft mehr als kompensiert. Intel habe jüngst zugegeben, im PC-Geschäft den Nachfrageschub vor dem Auslaufen der Unterstützung des Betriebssystems Windows 7 unterschätzt zu haben. Trotzdem habe 2% an Zuwachs erwirtschaftet werden können. Nachbörslich habe der Kurs um 6% zulegen können.

Seit der Subprime-Krise befinde sich der Aktienkurs von Intel in einem Aufwärtstrend, der partiell von längeren Seitwärtsphasen unterbrochen werde. Der langfristige Trend entspreche einer jährlichen Verzinsung von rund 14%. Am 20.12.2019 habe der Kurs die obere Begrenzung der seit Mitte 2018 aufrechten Seitwärtsrange bei 58,60 US-Dollar überwinden und neue all time highs markieren können. Dieser Range sei ein beträchtlicher Kursanstieg ab Mitte 2017 vorausgegangen, der die EPS-Steigerung im Ausmaß von 124% im Jahre 2018 vorweggenommen habe. Die Marke von 58,60 US-Dollar bilde einen starken Support, weil sie bei der letzten Konsolidierung nicht mehr unterschritten worden sei. Als mittelfristiges Ziel nach den überraschenden Quartalszahlen könnte der Fibonacci-Level bei 71,54 US-Dollar fungieren.

Von dieser Entwicklung könne mit einem Call-Optionsschein profitiert werden. Der ausgewählte Call-Optionsschein weise eine durchschnittliche Implizite Volatilität von 24,72% auf. Nachdem der Bewertungstag am 18.09.2020 liege, könne der Zeitwertverlust Theta (-0,0017 Euro/Tag) in den kommenden Wochen für die Strategie vernachlässigt werden.

Risikobereite Anleger, die von einer steigenden Intel-Aktie bis auf 71,54 US-Dollar ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstanter Volatilität und dem Ziel bei 71,54 US-Dollar (0,808 Euro beim Optionsschein) bis zum 27.03.2020 sei eine Rendite von rund 88% zu erzielen. Sinke der Kurs des Underlyings in dieser Periode auf 60,90 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von 30% beim Optionsschein.

Anfangs könnte die kurzfristig spekulative Idee mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs bei 0,265 Euro abgesichert werden (60,90 US-Dollar beim Underlying). Das Chance/Risiko-Verhältnis betrage somit 2,3 zu 1. (24.01.2020/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Intel

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Intel - ein kurzfristiger Trade? (18.02.20)
Renesas Electronics - Chips aus ... (05.09.19)
Inside: Intel (08.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Chiphersteller Intel emittiert eine 4. (23.02.20)
2 Aktien, die aus 500 Dollar spät. (21.02.20)
Intel: Kampfansage an die Konkurr. (20.02.20)
Könnte dich die Aktie von AMD z. (14.02.20)
Intel: Da kann man nur noch staun. (11.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Intel
Weitere Meldungen
 
05.02 Turbo Long-Optionsschein au.
04.02 Nach Kaufempfehlungen hoh.
04.02 SAP: Solide unterstützt, abe.
03.02 adidas-Calls mit 116%-Chanc.
03.02 RTL in der Ecke - Open En.
31.01 EUR/USD: Inline-Optionssche.
31.01 Apple ist weiter beliebt - C.
31.01 Deutsche Bank-Puts mit 144.
30.01 Discount Call auf HUGO BO.
30.01 Mit SAP-Calls auf eine Kur.
30.01 Inline-Optionsschein auf Netf.
30.01 Microsoft: Calls nach Kurszi.
30.01 Turbo Short 79,603 open en.
30.01 MINI-Future Long auf S&T: .
30.01 Apple-Call mit 46%-Chance .
30.01 Turbo Long auf Luckin Coff.
30.01 Volkswagen-Calls mit 136%.
30.01 Nemetschek wächst weiter -.
30.01 Fraport-Calls nach Kaufsigna.
30.01 Turbo auf VERBIO: Der CO.
29.01 Deutsche Börse AG-Calls na.
29.01 Turbo Put-Optionsschein auf.
28.01 Mit Lufthansa-Calls auf kurz.
28.01 Deutsche Bank im Vorfeld d.
27.01 Gold-Calls mit 96%-Chance .
27.01 Facebook wird geliked - Ope.
24.01 Deutsche Post-Calls mit 87%.
24.01 Call-Optionsschein auf Intel: .
24.01 Covestro-Calls mit 83%-Chan.
23.01 Turbo Put-Optionsschein auf.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 60403 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Neue Jahrestiefs!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX nur Beten hilft
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:39)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX findet keinen Halt – ...
CMC Markets, (17:17)
Experte: CMC Markets,
Wird Silber dem Goldpreis ...
Miningscout.de, (16:35)
Experte: Miningscout.de,
Dow Jones – Durchgekracht
HypoVereinsbank onema., (16:29)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Varta – realtive Stärke ...
Feingold-Research, (16:23)
Experte: Feingold-Research,
Empfehlung für Rational-Call
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:12)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
S&P500 - Langfristiger ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:59)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
RWE: Bislang eine normale ...
Robert Sasse, (15:04)
Experte: Robert Sasse,
Xetra-Gold übersteigt Marke ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14:58)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX: Erholung? Im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:29)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
SAP: Finden die Bullen den ...
Volker Gelfarth, (13:42)
Experte: Volker Gelfarth,
Valens GroWorks mit ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
4 essentielle Tipps zur Modifikation des Kredits, damit Ihr Antrag schnell ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen