Call-Optionsschein auf Starbucks: Neue Rekordstände denkbar - Optionsscheineanalyse


06.11.18 09:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000VA9B3W8 / WKN VA9B3W ) von Vontobel bezogen auf die Aktie von Starbucks (ISIN US8552441094 / WKN 884437 ) vor.


Seit gut zwei Jahren stecke das Wertpapier der Kaffeehauskette Starbucks in einer Seitwärtsphase zwischen 47,37 US-Dollar und grob 65,00 US-Dollar fest. Dabei sei bereits im Juni 2017 ein Ausbruch über die Hochs aus 2015 erprobt worden, sei jedoch nachhaltig gescheitert und die Aktie habe anschließend wieder in ihre vorherige Handelsspanne zurückgesetzt. Doch die Hoffnungen lägen nun auf dem aktuellen Momentum, dass zum Ende der letzten Woche eine deutliche Kurslücke im Kursverlauf aufweise und hierdurch die Stärke der Marktteilnehmer bestens widerspiegele. Gelinge es demnach die letzten Höchststände nachhaltig zu überbieten, könnte daraus ein frisches Kaufsignal mit enormen Aufwärtspotenzial hervorgehen.

Die Chancen für eine nachhaltige Rally oberhalb der Marke von 65,00 US-Dollar würden merklich ansteigen, sofern tatsächlich ein Ausbruch in den nächsten Handelstagen gelinge. Erste Kursziele würden sich bei rund 70,00 US-Dollar ableiten lassen, darüber sogar bei 72,33 US-Dollar. Nach einem kurzfristigen Pullback könnte es rechnerisch anschließend sogar bis in einen Bereich von 78,00 US-Dollar weiter rauf gehen und erlaube es hierauf entsprechende Long-Positionen abzuschließen. Hierzu könne beispielshalber auf den Call-Optionsschein zurückgegriffen werden.

Verbleibe das Wertpapier von Starbucks hingegen innerhalb seiner bisherigen Handelsspanne, bleibe die Ausgangslage als neutral zu bewerten. Unterhalb der Marke von 58,07 US-Dollar seien jedoch weitere Rückläufer an 55,00 US-Dollar, darunter sogar auf das Niveau von grob 52,80 US-Dollar zu erwarten. Dieses Szenario würde sich dann aber für sehr kurzfristige Short-Positionen eignen.

Über einen Long-Einstieg über den unbegrenzten Call-Optionsschein lasse sich bei einem Zieleinlauf von grob 72,33 US-Dollar eine Rendite von bis zu 170 Prozent erzielen. Voraussetzung hierfür sei jedoch ein nachhaltiger Tagesschlusskurs über den vorherigen Hochs von mindestens 65,00 US-Dollar. Der Anlagehorizont werde dabei auf mehrere Wochen geschätzt, mit hoher Volatilität müsse jedoch zwingend gerechnet werden. Auch sollte ein anschließender Pullback nicht in Vergessenheit geraten, dass eine Verlustbegrenzung noch unter der Marke von 61,80 US-Dollar erforderlich mache. (Ausgabe vom 05.11.2018) (06.11.2018/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Starbucks

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Starbucks Langfristinvest- wann ... (11.12.18)
Starbucks o. T. (04.05.15)
Starbucks (31.10.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dieser ETF investiert erfolgreich n. (16.12.18)
Starbucks: Gut oder schlecht? (16.12.18)
Starbucks: Was jetzt? (13.12.18)
Starbucks: Markt unterschätzt Chin. (30.11.18)
6 Fälle, in denen Starbucks 2018 . (30.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Starbucks
Weitere Meldungen
 
08.11 Cisco-Calls nach Kaufsignal .
08.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
08.11 BMW-Puts mit 97%-Chance .
08.11 MINI-Future Long auf DATA.
08.11 Deutsche Post-Calls mit 158.
08.11 Open End Turbo Long: 145-.
07.11 PUMA-Calls mit 76%-Chance.
07.11 Mini Future Long auf Sieme.
06.11 Endlos Turbo Long 906,17 a.
06.11 Inline-Optionsschein auf Wire.
06.11 Starbucks-Calls mit hohen C.
06.11 Mini Future Long auf Kakao.
06.11 Call-Optionsschein auf Starbu.
05.11 Siemens Healthineers-Calls m.
05.11 Open End Turbo Long auf E.
05.11 Open End Turbo Long auf D.
02.11 Dialog Semiconductor-Calls m.
02.11 Optionsscheine auf Amazon.
02.11 VW Vzg.-Calls: 117% Gew.
02.11 Discount Put auf FUCHS PE.
02.11 Mini Future Long auf Platin:.
02.11 Turbo auf ams: Einstiegscha.
02.11 Call auf Airbus: Wind unter.
02.11 Turbo auf AT&S: Moderate .
02.11 Mini Future Long auf USD/C.
01.11 Lufthansa im Erholungsmodu.
01.11 Mini Future Long: 130-Proze.
01.11 Nike-Calls nach Kaufsignal m.
01.11 WAVE XXL-Optionsscheine:.
01.11 Wirecard-Calls mit 96%-Cha.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43649 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gold: Noch ein "kleines Stück" fehlt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX vor nächstem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16:37)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - US-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Deutsche Bank-Aktie: Was ...
Robert Sasse, (16:05)
Experte: Robert Sasse,
Für das Aktienjahr 2018 ...
Robert Halver, Baader Bank AG (15:44)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Nokia: Aktie profitierte von ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (15:17)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Carmignac Marktkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14:53)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Ceconomy nach ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:28)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX und Euro – es wird ...
Feingold-Research, (14:06)
Experte: Feingold-Research,
Evotec: „Beste ...
Volker Gelfarth, (13:26)
Experte: Volker Gelfarth,
Dax auf festem Terrain – ...
Timo Emden, Marktanalyst (B.A.) (13:21)
Experte: Timo Emden, Marktanalyst (B.A.)
Gold: Noch ein "kleines ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:52)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Börsengeflüster: #GEORG ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen