Call auf SAP: Welch eine entzückende Prognose - Optionsscheineanalyse


14.06.19 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Technisch bricht die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600 / WKN 716460 ) aus einer Konsolidierung jetzt nach oben aus.
Da lohnt sich ein genauerer Blick. Wie ein Call-Optionsschein (ISIN DE000JP6TQD8 / WKN JP6TQD ) von J.P. Morgan auf die SAP-Aktie mit einem Basispreis bei 100 Euro und einer Fälligkeit im Dezember von steigenden Notierungen profitieren könnte, so Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Ende April habe SAP-CEO, Bill McDermott, Zahlen vorgelegt und die Anleger mit seinem Ausblick entzückt. Der Cloud-Umsatz solle bis zum Jahr 2020 auf 8,6 bis 9,1 Milliarden US-Dollar steigen. Auch die Prognose für den Gewinn hätten die Walldorfer mit ihrem Erstquartalsbericht angehoben.

Unter dem Strich habe SAP ein Minus von etwas mehr als 100 Millionen Euro eingefahren, nachdem sie im Vorjahreszeitraum noch mehr als 700 Millionen Euro verdient habe. Dass der kostenintensive Konzernumbau seine Spuren in den Zahlen hinterlassen habe, habe die Anleger und Analysten kaum gestört.

Das US-Analysehaus Bernstein Research habe die Einstufung für SAP zuletzt auf "outperform" mit einem Kursziel von 127 Euro belassen. Die US-Investmentbank Goldman Sachs habe ihr Kursziel für SAP nach Zahlen von 121 auf 135 Euro angehoben. Berenberg habe die Aktie als Kauf mit einem Ziel von 130 Euro beurteilt.

Nachdem die SAP-Aktie Ende April ein Hoch bei 117,08 Euro erreicht habe, sei sie in eine Konsolidierung übergegangen, welche mehrmals die Unterstützung um 109 Euro bestätigt habe. Nach einem Intraday-Tief von Anfang Juni bei 108,28 Euro habe die Aktie schnell wieder angezogen in Richtung der vorherigen Hochs.

Diese hätten sich bislang zu einer zuletzt um 114 Euro verlaufenden, fallenden Gerade zusammenfassen lassen. Diesen Widerstand hätten die Notierungen gestern überwunden und ein Verlaufshoch bei 114,90 Euro markiert. Der Ausbruch sollte gelingen, solange die Aktie nun über 113,30 Euro schließe.

Mit einem Anstieg über 116 Euro sollte die Formation endgültig abgearbeitet sein, sodass sich schnell ein neues Hoch ergeben könnte. Der Anstieg könnte sich bis um 130 Euro fortsetzen. Nach unten könnte ein risikobegrenzender Stoppkurs zunächst unterhalb von 109,40 Euro platziert werden.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden SAP-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein profitieren. Dieser Optionsschein könnte eine Rendite von 68 Prozent erzielen, sofern die Aktie bereits bis Laufzeitende am 20.12.2019 auf 130 Euro steige.

Sollte sie höher steigen oder das Ziel früher erreichen, wäre auch eine höhere Rendite möglich. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste die Aktie um 117,90 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Falls am Bewertungstag die Aktie unter 100 Euro schließe, ende der Optionsschein wertlos.

Ansonsten werde die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Anfangs könnte diese spekulative Idee im Optionsschein mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs von 1,36 Euro abgesichert werden. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage dadurch 2,8 zu 1. (14.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (23.01.20)
Oracle vs SAP (03.08.18)
SAP ist die Luft raus? (17.01.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SAP: Kein Grund zur Sorge - Ak. (24.01.20)
Bei diesen 3 Aktien machen die In. (23.01.20)
SAP: Neues Allzeithoch - Aktiena. (22.01.20)
SAP: Gute Nachrichten von IBM d. (22.01.20)
SAP Aktie: Springt der Kurs wied. (21.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP
Weitere Meldungen
 
21.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
21.06 Lufthansa für Mutige: (Turbo.
21.06 Call auf Netflix: Keine Angs.
20.06 Discount-Call auf Sartorius: .
20.06 Open End Turbo-Long auf D.
20.06 Endlos Turbo Long auf Bren.
20.06 Gold-Calls mit 78%-Chance .
20.06 Open End Turbo-Long auf G.
20.06 Unlimited Turbo-Optionsschein.
20.06 Optionsschein Classic Long .
20.06 Put auf Beyond Meat: Die A.
20.06 Boeing-Calls mit 75%-Chance.
20.06 MINI-Future Long auf Vonov.
20.06 SAP-Calls mit 113%-Chance.
20.06 WAVE XXL-Optionsscheine:.
20.06 Covestro-Puts mit 115%-Cha.
19.06 Turbo Long auf Palladium: W.
19.06 Vontobel-Optionsscheine auf .
19.06 MINI-Future Long auf Sieme.
19.06 Volkswagen-Calls mit 162%.
18.06 Inline-Optionsschein auf DAX.
18.06 Microsoft-Calls mit hohen Ch.
18.06 Open End Turbo Long auf S.
17.06 Deutsche Bank-Calls mit hoh.
17.06 Open End Turbo Long auf M.
14.06 Deutsche Telekom-Calls mit .
14.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.06 Call auf SAP: Welch eine e.
14.06 Apple vor Rückkehr in den .
13.06 Turbo-Optionsscheine auf Ku.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 59577 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Da ist der Ausbruch!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold/Silber - 4 neue ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (17:40)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Moderates Wachstum vs. ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:37)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Kommt jetzt bald die ...
Bernd Niquet, Autor (10:02)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Anleihen: Die Nervosität ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:48)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
ITM Power Aktie: Und nun?
Robert Sasse, (09:38)
Experte: Robert Sasse,
Goldman Sachs: Eine ...
Börse Stuttgart AG, (09:17)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Ballard Power-Aktie: Und ...
Volker Gelfarth, (08:46)
Experte: Volker Gelfarth,
Libyen-Konferenz in Berlin ...
Frank Schäffler, (08:31)
Experte: Frank Schäffler,
Wochenausblick: DAX setzt ...
HypoVereinsbank onema., (08:22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DAX pirscht sich an neues ...
CMC Markets, (07:02)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX erneuter ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.01.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wenn die EZB nicht weiter ...
Robert Halver, Baader Bank AG (24.01.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktienhandel: Die häufigsten Fehler
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen