Call auf Walt Disney: Im Kino klingelt die Kasse - Optionsscheineanalyse


07.06.19 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - "Marvels Avengers" ist an der Kinokasse sehr erfolgreich. Es befinden sich weitere Blockbuster in der Pipeline.
Wie ein Call-Optionsschein (ISIN DE000ST04696 / WKN ST0469 ) der Société Générale auf die Walt Disney-Aktie (ISIN US2546871060 / WKN 855686 ) mit einem Basispreis bei 120 US-Dollar und einer Fälligkeit im März von steigenden Notierungen profitieren könnte, so Stephan Feuerstein von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Walt Disney befinde sich auf Expansionskurs: In den USA habe Walt Disney seinen Streamingdienst Disney Plus bereits gestartet. Ab Herbst solle dieses Angebot auch in Deutschland verfügbar sein. Bislang seien "Star Wars", die "Marvel"-Reihe und andere Disney-Produktionen vorrangig bei den Konkurrenten gelaufen.

Mit dem Start von Disney Plus sei zu befürchten gewesen, dass die Streaming-Anbieter wie Netflix, Sky und Amazon diese Inhalte und die FOX-Produktionen verlieren könnten. Jedoch habe sich Netflix in den USA auf einen Deal mit Walt Disney geeinigt, die Inhalte den Nutzern weiterhin, aber viel später anbieten zu können.

Auch an der Kinokasse klingle es bei Disney. Nur vier Wochen nach dem Kinostart sei "Avengers: Endgame" der zweitbeste Film seit Bestandsaufnahme. Weltweit habe er bereits eine Einnahme von 2,63 Milliarden US-Dollar erzielt und werde nur von Avatar mit 2,79 Milliarden US-Dollar übertroffen.

Doch seit der Übernahme großer Teile von 21th Century Fox für 71,3 Milliarden US-Dollar gehöre auch dieser Steifen nun zum Disney-Konzern. Deshalb plane Disney vier "Avatar"-Filme, die zwischen 2021 und 2027 in die Kinos kommen könnten. Zudem verdiene Disney auch am Merchandising.

Noch in diesem Jahr stünden "Toy Story 4", ein neuer "Spider-Man"-Film, "König der Löwen", "Frozen 2" und ein neuer "Star Wars"-Teil bevor. Solche Blockbuster in der Pipeline zu haben, sorge für Fantasie. Die habe sich mit einem Plus in der Aktie von 25 Prozent seit Jahresbeginn, in der Spitze sogar 30 Prozent, gezeigt.

Im April sei die Walt Disney-Aktie mit einer Kurslücke zwischen 118 und 126 US-Dollar deutlich nach oben geschossen und habe in der Folge Ende April ein Hoch bei 142,37 US-Dollar erreicht. Anschließend hätten die Notierungen nachgegeben, sich aber an einer Unterstützung bei 131 US-Dollar stabilisiert.

Von dieser Unterstützung aus könnte nun der nächste Angriff auf höhere Kurse starten. In den letzten Tagen hätten sich bereits steigende Notierungen gezeigt, wobei das erste Ziel das genannte Hoch sein könnte. Sollte die Aktie das bisherige Hoch überwinden, wären auch höhere Notierungen denkbar.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Walt Disney-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein profitieren. Dieser Optionsschein könnte eine Rendite von 77 Prozent erzielen, sofern die Aktie bereits bis Laufzeitende am 20.03.2020 auf 160 US-Dollar steige.

Sollte sie höher steigen oder das Ziel früher erreichen, wäre auch eine höhere Rendite möglich. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste die Aktie um 142,60 US-Dollar (Break-Even-Punkt) schließen. Falls am Bewertungstag die Aktie unter 120 US-Dollar schließe, ende der Optionsschein wertlos.

Ansonsten werde die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Anfangs könnte diese spekulative Idee im Optionsschein mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs von 1,50 Euro abgesichert werden. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage dadurch 3,1 zu 1. (07.06.2019/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Walt Disney

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Zahlen von Walt Disney (12.11.19)
Walt Disney (13.06.18)
Löschung (23.12.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Immer mehr Werbung auf Connect. (12.11.19)
Walt Disney: Diese Infos sollten S. (11.11.19)
Ob Apple, Netflix oder PSM: Heft. (10.11.19)
Walt Disney: Start von Disney Plu. (08.11.19)
3 Gründe, warum Disney die näch. (04.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Walt Disney
Weitere Meldungen
 
07.06 Call auf Walt Disney: Im Ki.
06.06 Deutsche Börse AG-Calls m.
06.06 Turbo Long 49,122 Open En.
06.06 Investmentidee: Vontobel-Opt.
06.06 Mini Future Short auf Cisco.
06.06 Vonovia-Calls mit 100%-Cha.
06.06 Discount Call-Optionsschein a.
06.06 Optionsscheine auf Mais: So.
06.06 Wave XXL-Optionsscheine a.
06.06 Facebook-Calls mit 71%-Cha.
06.06 MINI Long auf S&T: Nach e.
06.06 Optionsscheine auf Rohöl: S.
06.06 Open End Turbo Long auf K.
06.06 Infineon-Calls mit 138%-Chan.
06.06 Turbo Long auf HORNBACH.
06.06 Turbo-Optionsscheine auf Go.
05.06 freenet-Calls mit 67%-Chanc.
05.06 Mini Future Long auf K+S: .
05.06 Munich Re-Calls mit 77%-Ch.
05.06 Mit Boeing-Discount-Puts in .
04.06 BNP Paribas-Optionsscheine .
04.06 Inline-Optionsschein auf Deut.
04.06 Wirecard-Calls mit 106%-Ch.
03.06 Open End Turbo Short auf .
03.06 Bayer-Discount-Puts mit 25%.
03.06 Open End Turbo Long auf R.
03.06 Langlaufende S&P 500-Puts.
31.05 Open End Turbo Long auf G.
31.05 Intel-Calls nach Kaufsignal m.
31.05 Wave XXL-Optionsscheine a.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57859 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Da ist das Kaufsignal!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX testet erneut ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (12.11.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Tesla: Und doch noch ein ...
Volker Gelfarth, (12.11.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Hebel und Omega – kurz ...
Feingold-Research, (12.11.19)
Experte: Feingold-Research,
Gazprom: Das kommt nicht ...
Robert Sasse, (12.11.19)
Experte: Robert Sasse,
Dax mit Rückenwind aus ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (12.11.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
GOLD UND CRASHGEFAHR
Benjamin Summa, pro aurum (12.11.19)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
DAX – Nimmt erneut die ...
HypoVereinsbank onema., (12.11.19)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
S&P500 - Vorbörslich bei ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.11.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Adidas: Abgeblitzt
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12.11.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Lufthansa: Da ist das ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12.11.19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kibaran Resources bereitet ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12.11.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster: #ADECCO ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12.11.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Vermögensaufbau - eignen sich Oldtimer als Kapitalanlage?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen