Deutsche Börse AG-Calls nach Allzeithoch mit hohen Renditechancen - Optionsscheineanalyse


29.01.20 10:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Deutsche Börse AG-Aktie (ISIN DE0005810055 / WKN 581005 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysebestünden bei der Deutsche Börse AG-Aktie realistische Chancen auf einen weiteren Kursanstieg. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Aktie der Deutschen Börse befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Am 2. September 2019 brach sie erstmals über das Allzeithoch aus dem Dezember 2017 aus. Anschließend kletterte sie bis 16. Oktober 2019 auf ein Hoch bei 145,95 EUR. Nach einer etwas längeren Konsolidierung gelang am 17. Januar 2020 der Ausbruch über dieses Hoch. Am Donnerstag markierte der Wert sein aktuelles Allzeithoch bei 150,90 EUR.

Ausblick: Die aktuellen Gewinnmitnahmen könnten noch etwas andauern und zu einem Rückfall auf 145,95 EUR führen. Dort könnte die Aktie aber wieder nach oben drehen und mittelfristig in Richtung 160,00 oder sogar 165,00 EUR ansteigen. Sollte der Wert allerdings unter 141,90 EUR abfallen, müsste mit Abgaben in Richtung 133,25 EUR gerechnet werden."

Könne die Deutsche Börse AG-Aktie, die derzeit bei 148,70 EUR notiere, in den nächsten Wochen auf 160 EUR ansteigen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Gewinne abwerfen.

Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JM5L242 / WKN JM5L24 ) auf die Deutsche Börse AG-Aktie mit Basispreis bei 150 EUR, Bewertungstag 17.04.2020, BV 0,1, sei beim Deutsche Börse AG-Kurs von 148,70 EUR mit 0,45 bis 0,46 EUR gehandelt worden. Wenn die Deutsche Börse AG-Aktie in spätestens einem Monat auf 160 EUR ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,08 EUR (+135 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX7C691 / WKN PX7C69 ) auf die Deutsche Börse AG-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 140,0942 EUR, BV 0,1, sei beim Deutsche Börse AG-Aktienkurs von 148,70 EUR mit 0,88 bis 0,89 EUR quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Deutsche Börse AG-Aktie auf 160 EUR werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,99 EUR (+124 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 28.01.2020) (29.01.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Börse

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Börse (18.03.20)
Löschung (27.08.16)
Alphaform AG hat ... (04.07.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Börse AG: Short-Engage. (15:45)
Trends-Update: Deutsche Börse (26.03.20)
Deutsche Börse AG: Hedgefonds B. (24.03.20)
Deutsche Börse AG: Leerverkäufer. (20.03.20)
Deutsche Börse AG: Guidance bes. (19.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Börse
Weitere Meldungen
 
30.01 MINI-Future Long auf S&T: .
30.01 Apple-Call mit 46%-Chance .
30.01 Turbo Long auf Luckin Coff.
30.01 Volkswagen-Calls mit 136%.
30.01 Nemetschek wächst weiter -.
30.01 Fraport-Calls nach Kaufsigna.
30.01 Turbo auf VERBIO: Der CO.
29.01 Deutsche Börse AG-Calls na.
29.01 Turbo Put-Optionsschein auf.
28.01 Mit Lufthansa-Calls auf kurz.
28.01 Deutsche Bank im Vorfeld d.
27.01 Gold-Calls mit 96%-Chance .
27.01 Facebook wird geliked - Ope.
24.01 Deutsche Post-Calls mit 87%.
24.01 Call-Optionsschein auf Intel: .
24.01 Covestro-Calls mit 83%-Chan.
23.01 Turbo Put-Optionsschein auf.
23.01 IBM-Calls nach guten Zahlen.
23.01 Unlimited Turbo-Optionsschein.
23.01 Bayer-Calls mit 140%-Chanc.
23.01 Turbo Long 19,1068 open e.
23.01 Inline-Optionsschein auf VAR.
23.01 HUGO BOSS-Calls mit 138%.
23.01 Discount Call auf Delivery H.
23.01 Munich Re-Calls mit 105%-C.
23.01 Lufthansa startet durch! Min.
23.01 MINI Future Bull auf HelloFr.
23.01 Evotec-Calls mit 87%-Chanc.
23.01 Gold: WGC erwartet 20%-P.
22.01 Allianz-Calls mit hohen Rend.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 61422 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Deutsche Bank: Ausgestoppt!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX im ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:36)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Vorsicht ist besser als ...
Stefan Hofmann, Stock-World (17:37)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
DAX erstaunlich robust – ...
CMC Markets, (17:33)
Experte: CMC Markets,
Nasdaq-100 – Unveränderte ...
HypoVereinsbank onema., (17:28)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DAX - 9.750 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Deutsche Post: Kommen ...
Volker Gelfarth, (16:07)
Experte: Volker Gelfarth,
Anleger kaufen Calls auf ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:54)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Brent Oil – Box-Trading ...
Till Kleinlein, (15:29)
Experte: Till Kleinlein,
SAF-Holland Aktie ...
Robert Sasse, (14:32)
Experte: Robert Sasse,
Nichts für schwache ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:06)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Carmignac: "Aktien gezielte ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:25)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Bayer-Zertifikat mit 30% ...
Walter Kozubek, (11:10)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Vorsicht ist besser als Nachsicht im Trading
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen