Deutsche Post: Corona-Profiteur aus DAX - StayHigh-Optionsschein mit Chance von 67 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


26.01.21 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Die Deutsche Post (ISIN DE0005552004 / WKN 555200 ) ist ohne Frage einer der Profiteure der Corona-Krise.
Schließlich boomt der Internet-Handel. Was auch das Paketgeschäft der Post beflügelt. Mit einem StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SB6GWD8 / WKN SB6GWD ) der Société Générale auf die Aktie der Deutschen Post kann man bereits von seitwärts tendierenden Kursen der Aktie gelb profitieren, so Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Mitte Januar habe die Post mitgeteilt, dass der Umsatz im zurückliegenden Weihnachtsquartal laut vorläufigen Zahlen um beachtliche 13 Prozent gestiegen sei. Noch beachtlicher aber die Steigerung beim vorläufigen operativen Ergebnis, welches um satte 56 Prozent im vierten Quartal 2020 zugenommen habe. Und: Vor dem Hintergrund der jüngsten Ergebnisdynamik habe das Management des DAX-Konzerns beschlossen, den mittelfristigen Ausblick anzupassen. "Wir erwarten, dass das Konzern-EBIT 2021 über dem um die oben erwähnten Sondereffekte bereinigten EBIT aus 2020 (5,4 Mrd. Euro) liegen wird; weiter wird das Konzern-EBIT 2022 über dem für 2021 erwartet", so die Post per Pressemitteilung Mitte Januar.

Bis die Deutsche Post vollumfänglich über das vierte Quartal wie auch über das abgelaufene Geschäftsjahr berichten werde, dauere es noch etwas bis zum 9. März. Dann werde der Logistik-Riese auch einen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr geben. Sollte die Post dann mit guten Zahlen aufwarten, würde dies nicht wirklich überraschen. Wobei die Börse eine zu erwartende positive Entwicklung naturgemäß schon ein Stück weit vorweggenommen habe - die Aktie gelb sei auf Sicht der vergangenen 52 Wochen um 26 Prozent geklettert. Zum Vergleich: Der DAX sei im gleichen Zeitraum nur um 3 Prozent gestiegen. Aus charttechnischer Sicht finde sich bei 37,27 Euro ein Mehrmonatstief, welches eine mögliche Unterstützungsmarke darstelle.

Mit einem StayHigh-Optionsschein (WKN SB6GWD) auf Deutsche Post würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich die Aktie bis einschließlich zum 18.06.2021 durchgehend über der Knockout-Schwelle von 34,00 Euro bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 25. Januar 2021 um 19:05 Uhr (Briefkurs 7,80 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 28 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige Ausstieg aus dieser spekulativen Position erwogen werden, falls die Post-Aktie das Mehrmonatstief bei 37,27 Euro unterschreiten würde. (26.01.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Post

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Post (24.02.21)
Geschäftsausblick Q4 2020 Q1 ... (13.11.20)
Streetscooter (16.09.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Post: Renditepakete im S. (08:48)
Deutsche Post: Wer hätte das ge. (23.02.21)
2 Top-Value Aktien für das nächs. (18.02.21)
Neues Deutsche Post Express 3-Z. (17.02.21)
Deutsche Post: Start eines Pilotpro. (16.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Post
Weitere Meldungen
 
02.02 adidas-Aktie weiter seitwärt.
02.02 Continental-Calls mit 98%-Ch.
01.02 NatGas-Future: +7 Prozent-G.
01.02 Gold-Calls mit 75%-Chance .
01.02 Apple mit soliden Zahlen - .
01.02 Deutsche Wohnen: Long-Heb.
29.01 Facebook leichter nach Quar.
29.01 Daimler nach Zahlen fest: L.
28.01 Open-End Turbo-Optionssche.
28.01 Endlos Turbo Long 143,3664.
28.01 Discount Call auf ProSiebenS.
28.01 Microsoft: Schwäche zum E.
28.01 Evotec im Short-Squeeze - .
28.01 Turbo auf va-Q-tec: Aktie w.
27.01 SAP-Calls mit 77%-Chance .
27.01 Open-End Turbo-Optionssche.
27.01 JENOPTIK-Calls mit 55%-Ch.
27.01 Advanced Micro Devices auf.
26.01 Apple-Calls mit 72%-Chance.
26.01 Put Turbo-Optionsschein auf.
26.01 Siemens Energy: Calls nach .
26.01 Deutsche Post: Corona-Profit.
25.01 Siemens-Calls: Gut gelaufen .
25.01 Open End Turbo Long auf A.
22.01 Intel-Calls mit hohen Chance.
22.01 Call-Optionsschein auf Volks.
22.01 K+S-Turbo-Calls nach Kaufs.
21.01 Turbo Long 36,851 open en.
21.01 Siemens mit bullishen Hebelc.
21.01 Turbo Long auf Hapag-Lloyd.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 78107 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Platin: Höhenflug vorbei!?!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX kratzt an der ...
CMC Markets, (17:25)
Experte: CMC Markets,
DAX mit breiterem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16:46)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Dow Jones – Bullisches ...
HypoVereinsbank onema., (16:46)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
„Guten Mischfonds steht die ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:06)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Allianz-Fonds steigt mit ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:48)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
ETFs: Nervosität steigt, ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15:38)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Kupferpreis pusht Kurse ...
Miningscout.de, (15:24)
Experte: Miningscout.de,
DAX bleibt volatil
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:58)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Dünne Luft und dünnes Eis
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (14:36)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Empfehlungen für BYD & ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (13:50)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Silber - eine Abwärtswelle ...
Michael Neubauer, Global Investa (12:49)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
Heibel-Ticker Onboarding ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (11:24)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie Vettels Ferrari-Aus zu einem 90 Millionen-Verlust der Formel-1 an der ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen