Discount Call-Optionsschein auf Gerresheimer: 33 Prozent in zwei Monaten - Optionsscheineanalyse


19.10.17 13:00
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Call-Optionsschein (ISIN DE000DG9JBT8 / WKN DG9JBT ) der DZ BANK auf die Aktie von Gerresheimer (ISIN DE000A0LD6E6 / WKN A0LD6E ) vor.


Die Zurückhaltung der US-Pharmakonzerne mache dem Verpackungshersteller Gerresheimer weiter zu schaffen. Umsatz und Gewinn seien im dritten Quartal erneut zurückgegangen. Von Juni bis Ende September seien die Erlöse im Jahresvergleich um 5,4 Prozent auf 331,5 Mio. Euro gesunken. Das operative Ergebnis (bereinigtes EBITDA) sei um 4,4 Prozent auf 77,6 Mio. Euro zurückgegangen. Unter dem Strich sei der Gewinn sogar um 16,1 Prozent auf 26,3 Mio. Euro gefallen.

Der MDAX-Konzern setze daher ein Fragezeichen hinter seine Jahresziele. Zwar erwarte man ein gutes viertes Quartal, so Gerresheimer. Temporäre Schwankungen im Jahresverlauf seien üblich und im Wesentlichen durch die Abrechnung von größeren Kundenprojekten bedingt. Hier erwarte das Unternehmen im vierten Quartal 2017 eine deutliche Steigerung. Dennoch sei der Ausblick beim währungsbereinigten Konzernumsatz von rund 1,4 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2017 aus derzeitiger Sicht eher schwer zu realisieren. Auch das EBITDA könnte um etwa zehn Mio. Euro geringer ausfallen als die eigentlich in Aussicht gestellten rund 320 Mio. Euro.

Die Aktie sei dennoch gefragt gewesen. Offenbar hätten Anleger Schlimmeres befürchtet. Auch Analysten hätten sich im Großen und Ganzen zufrieden gezeigt. Das Umsatzwachstum in den vergangenen Jahren sei unterdurchschnittlich gewesen und 2017 bisher besonders schwierig, so Berenberg-Analyst Scott Bardo. Es gebe aber gute Gründe, um im Schlussquartal auf eine Erholung zu hoffen. Ermutigend sei zudem, dass Gerresheimer die Mittelfrist-Prognose bestätigt habe. Bis Ende 2018 strebe der Konzern eine durchschnittliche organische Wachstumsrate des Umsatzes von vier bis fünf Prozent an. Der Aktienkurs biete daher eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Auch J.P. Morgan zufolge würden die Ziele für 2018 eine relativ starke Umsatzerholung implizieren. David Adlington habe daher die Einstufung für die Aktie auf "overweight" belassen. Das Kursziel sehe er bei 87,70 Euro. Das impliziere ein Aufwärtspotenzial von 29 Prozent.

Bei dem Discount Call der DZ BANK sind sogar gut 33 Prozent drin - und dafür muss die Aktie gerade mal drei Prozent zulegen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 41/2017) (19.10.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gerresheimer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gerresheimer - gut - defensiv - (19.09.18)
Wie kann ich Ausbrueche besser ... (06.10.16)
Aktuelle Interessante ... (29.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gerresheimer: Was noch aussteht! (18.12.18)
Gerresheimer: Haben Sie darauf ge. (18.12.18)
Bonus Cap-Zertifikat auf Gerreshe. (13.12.18)
Gerresheimer: Müssen Sie jetzt ha. (09.12.18)
Gerresheimer: Meinungen? (06.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gerresheimer
Weitere Meldungen
 
02.11 Vonovia-Calls mit 121%-Cha.
02.11 Discount Call auf Philips: Na.
02.11 SAP-Call-Optionsscheine mit .
02.11 Optionsscheine auf Amazon.
02.11 E.ON-Call-Optionsscheine mit.
02.11 Wave XXL auf SAP: Ausbr.
31.10 Südzucker-Calls mit 103%-C.
30.10 BNP Paribas-Optionsscheine .
30.10 Volkswagen-Calls mit 69%-C.
27.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.10 Air France KLM-Calls mit V.
26.10 Discount Put auf Zalando: Z.
26.10 Endlos Turbo Long 48,128 o.
26.10 BASF im Aufwärtstrend: Ca.
26.10 Mini Long auf MBB: Tochter.
26.10 Deutsche Bank-Puts mit 118.
26.10 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.10 Continental-Calls mit 61%-Ch.
26.10 Turbo-Optionsschein auf JOS.
24.10 Allianz-Calls mit 142%-Chan.
23.10 Endlos Turbo Long 37,272 a.
23.10 LANXESS-Calls mit 78%-Ch.
23.10 BNP Paribas-Optionsscheine .
23.10 Munich Re-Calls mit 99%-Ch.
20.10 Investmentidee: Vontobel-Opt.
20.10 KION-Calls mit 91%-Chance .
20.10 WAVE XXL-Optionsscheine .
20.10 United Internet-Calls mit 118.
19.10 Discount Call-Optionsschein a.
19.10 DAX-Inline-Optionsscheine mi.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43634 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Es wird immer dramatischer!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold: Markiert Fünf-Monats-...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (09:55)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX Analyse ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:46)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Commerzbank - Kursziel ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:37)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
VW – 38 Prozent möglich
Feingold-Research, (09:29)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Telekom: Wo ...
Robert Sasse, (09:16)
Experte: Robert Sasse,
RavenQuest schließt ...
Jörg Schulte, JS-Research (09:07)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Verbund-Aktienanleihen mit ...
Walter Kozubek, (08:32)
Experte: Walter Kozubek,
Intel: Die Vorzeichen waren ...
Volker Gelfarth, (08:25)
Experte: Volker Gelfarth,
Den Fahrverboten kontern
Ingrid Heinritzi, (08:20)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Dow Jones Index: Ausbruch ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:04)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
UniDevice: Erfolg im ...
Holger Steffen, (07:23)
Experte: Holger Steffen,
Gold - Wir werden den ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen