Discount Call-Optionsschein auf Tesla: E-Autobauer trotzt der Chip-Knappheit - Optionsscheineanalyse


14.10.21 10:00
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Call-Optionsschein (ISIN DE000HR42ND3 / WKN HR42ND ) von der HypoVereinsbank/UniCredit auf die Aktie von Tesla (ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T ) als "Pick of the Week" vor.


Tesla habe 9.000 Menschen aus Berlin und Brandenburg nach Grünheide geladen. Die Besucher hätten beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit gehabt, die Gigafactory des Elektroautobauers zu besichtigen. In der Fabrik würden bereits Roboter auf Fertigungsstraßen im Testbetrieb laufen. Tesla-Chef Elon Musk sei selbst vor Ort gewesen und habe bestätigt, dass er spätestens im Dezember in Deutschland die ersten Elektroautos für Europa produzieren wolle. Danach werde bis Ende nächsten Jahres dauern, bis die Produktion hochgefahren sei. Musk habe die Gigafactory Ende 2019 angekündigt und in weniger als zwei Jahren errichtet. Dort sollten künftig etwa 12.000 Mitarbeiter bis zu 500.000 Elektroautos im Jahr bauen. Dabei sollten nach Firmenangaben möglichst vielen Teile an Ort und Stelle produziert werden, um von Zulieferern unabhängig zu werden.

Auch abgesehen davon laufe es bei dem US-Elektroautobauer hervorragend. Während die Autobranche unter globalen Chip-Engpässen ächze, habe Tesla einen Auslieferungsrekord geschafft: Der Elektroautobauer habe im dritten Quartal weltweit gut 241.300 Fahrzeuge zu den Kunden gebracht, gut 53 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Davon seien allein im September 56.006 Stück aus der China-Gigafactory gekommen. Die Herausforderungen durch die Chip-Knappheit habe Tesla also hervorragend gemeistert. Mit Blick auf das Gesamtjahr 2021 habe Tesla von Januar bis einschließlich September insgesamt 632.521 Elektroautos ausgeliefert - ein Plus von 98,7 Prozent. Diese Werte würden Lust auf die Zahlen für das dritte Quartal machen, deren Veröffentlichung Tesla auf den 20. Oktober vorgezogen habe.

Risikobereite Anleger sollten daher die Seite wechseln und sich mit dem Discount Call in Stellung bringen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 40/2021) (14.10.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tesla

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (04.12.21)
Überrollt NIO bald Tesla? (04.12.21)
Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (03.12.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Tesla Aktie: Lieber noch laufen la. (04:52)
Tesla Aktie: Reagiert die Aktie? (03.12.21)
Tesla: Elon Musk verkauft 934.00. (03.12.21)
Warum die Novonix-Aktie am Frei. (03.12.21)
Tesla Aktie: Endlich geschafft? (03.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tesla
Weitere Meldungen
 
25.10 Sartorius Vz.-(Turbo)-Calls m.
25.10 JENOPTIK: Gehebeltes Rend.
25.10 Call-Optionsschein auf BioNT.
22.10 Philips-Calls mit 79%-Chance.
22.10 Delivery Hero-Calls mit 81%.
22.10 Call-Optionsschein auf Linde:.
22.10 Bayer: Bullishe Tradingchanc.
21.10 Deutsche Börse AG nach Z.
21.10 Discount Call-Optionsschein a.
21.10 SAP-Calls mit 150%-Chance.
21.10 Open End Turbo Long auf V.
21.10 Linde-(Turbo)-Calls mit hohen.
21.10 Endlos Turbo Long 10,6494 .
20.10 freenet-Calls mit 68%-Chanc.
20.10 Call-Optionsschein auf Salesf.
19.10 Call-Optionsscheine auf Volk.
19.10 StayLow-Optionsschein auf D.
18.10 LANXESS: Bullishe Tradingc.
18.10 Optionsschein Call auf WTI: .
15.10 Airbus-Calls mit 85%-Chance.
15.10 Tesla steuert in Richtung A.
14.10 Mini-Future-Optionsschein auf.
14.10 Call-Optionsschein auf Netflix.
14.10 Merck-Calls mit 113%-Chanc.
14.10 Unlimited Turbo-Optionsschein.
14.10 Brenntag-Calls mit 63%-Chan.
14.10 Endlos Turbo Long 39,069 a.
14.10 Gehebelte Renditechancen m.
14.10 Discount Call-Optionsschein a.
13.10 SAP-Calls mit 103%-Chance.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 100027 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
CureVac: Position weiter absichern! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX bricht weiter ein
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.12.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Thüringen nimmt 500 ...
Börse Stuttgart AG, (03.12.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Smartbroker, TradeRepublic, ...
Feingold-Research, (03.12.21)
Experte: Feingold-Research,
Und täglich grüßt Corona
wikifolio.com, (03.12.21)
Experte: wikifolio.com,
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (03.12.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Adva Optical Networking ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (03.12.21)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Rohstoffe: Kehrtwende am ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (03.12.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX – EMA200 unter ...
HypoVereinsbank onema., (03.12.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Goldaktien geben weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (03.12.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Die Rente als sichere ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
CureVac: Position weiter ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (03.12.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Deutsche Telekom: Nach ...
Walter Kozubek, (03.12.21)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rohstoff-Fonds: Chance oder Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen