Discount-Optionsscheine auf DAX: Alternative zu Inline-Optionsscheinen - Optionsscheineanalyse


27.07.18 10:00
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount-Call- und einen Discount-Put-Optionsschein der HypoVereinsbank auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Seit Anfang Juli gebe es für Privatinvestoren ein zunächst vorübergehendes Handelsverbot für Inline-Optionsscheine. Nun seien Investoren auf der Suche nach Alternativen, um gehebelt von der Seitwärtsentwicklung eines Index oder einer Aktie zu profitieren. "Ein exakt gleiches Ersatzprodukt gibt es nicht", sage Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte bei HypoVereinsbank onemarkets. "Es gibt jedoch Möglichkeiten, auch mit anderen Wertpapieren von Seitwärtsbewegungen zu profitieren durch eine Kombination zweier Discount-Optionsscheine." Dieses "Produkt" müssten sich Anleger allerdings selbst bauen. Bleser: "Klingt im ersten Moment vielleicht kompliziert. Ist es jedoch nicht. Im Gegenteil."

Grundlage sei ein Discount-Call- und ein Discount-Put-Optionsschein. Ein Discount-Call sei mit einem Basispreis und einem Cap ausgestattet. Der Reiz dieser Wertpapiere sei, dass sie oftmals deutlich günstiger seien als vergleichbare klassische Optionsscheine. Im Gegenzug würden Anleger nur bis zum festgelegten Cap von einer Aufwärtsentwicklung des Basiswerts partizipieren. Discount-Puts würden genau konträr funktionieren. Um einen Inline-Optionsschein "nachzubauen", würden Anleger einen Discount-Call und einen Discount-Put brauchen, die jeweils "tief im Geld" lägen. Die Basispreise und der Cap sollten deutlich unterhalb (Discount-Call) beziehungsweise oberhalb (Discount-Put) des aktuellen Kurses liegen.

Aktuell notiere der DAX bei rund 12.700 Punkten. Gehe man beispielsweise davon aus, dass der Auswahlindex weiterhin in dem seit 15 Monaten gültigen Korridor zwischen 11.720 und 13.600 Punkten bleibe, würden sich ein bis Dezember 2018 laufender Discount-Call (ISIN DE000HX2R3R8 / WKN HX2R3R ) mit Basispreis bei 11.700 und Cap bei 11.710 Punkten sowie ein Discount-Put (ISIN DE000HX2R526 / WKN HX2R52 ) mit Basispreis 13.670 und Cap bei 13.660 Zählern anbieten.

Der Call notiere aktuell bei 8,46 Euro und der Put bei 8,34 Euro. Damit koste der Kauf beider Produkte 16,80 Euro. Notiere der DAX zum Laufzeitende zwischen den beiden Cap-Levels 11.710 und 13.660 Punkten, würden Anleger jeweils den maximalen Rückzahlungsbetrag von 10 Euro pro Wertpapier und somit 20 Euro aus der Kombination beider Produkte erhalten. Das entspreche einer Rendite von 19,1 Prozent. Liege der DAX am Ende zwischen Basispreis und Cap einer der beiden Wertpapiere, falle die maximale Rückzahlung etwas geringer aus. Im schlimmsten Fall werde nur einer der beiden der Optionsscheine zum Maximalbetrag zurückgezahlt. Das maximale Verlustrisiko liege somit bei 6,80 Euro. (Ausgabe 29/2018) (27.07.2018/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (22.09.19)
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (22.09.19)
Charttechnik jeder darf ... (22.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Legal & General UCITS ETF Plc . (21.09.19)
DAX - Lage kaum verändert (21.09.19)
Xtrackers SICAV – Xtrackers DAX. (21.09.19)
Deka DAX UCITS ETF: Die Vorze. (21.09.19)
ETFlab DAX (Ausschuttend): Wie . (20.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
31.07 United internet-Calls mit 183.
31.07 Mini Future Short auf Gold: .
30.07 Fiat Chrysler-Discount-Calls .
30.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
30.07 Turbo Short auf EUR/USD: .
30.07 Tesla-Puts mit 91%-Chance .
30.07 Turbo Long auf Deutsche T.
27.07 MINI-Future Short auf EUR/.
27.07 Klassische Optionsscheine au.
27.07 Call-Optionsschein auf SMA .
27.07 Discount-Optionsscheine auf .
26.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
26.07 Deutsche Post-Calls mit 100.
26.07 Turbo Bear auf zooplus: Um.
26.07 MINI-Future Long auf Baumw.
26.07 Peugeot-Calls mit 119%-Cha.
26.07 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.07 Turbo auf Swatch Group: U.
26.07 eBay-Calls mit hohen Chance.
26.07 MINI-Future Long auf Volksw.
26.07 Linde-Calls mit 93%-Chance .
26.07 Turbo auf Grammer: Die Üb.
25.07 Commerzbank-Calls nach Kau.
25.07 Turbo Call-Optionsschein auf.
25.07 MINI-Future Long auf WTI: .
25.07 DAX-Discount-Puts mit 22%.
25.07 MINI-Future Long auf BMW:.
24.07 MINI-Future Long auf Zucke.
24.07 Siltronic-Calls mit hohen Ren.
24.07 Discount Call-Optionsschein a.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 56233 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Noch fehlt der Schwung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Juhuu, der Ölpreis steigt!
Frank Schäffler, (13:08)
Experte: Frank Schäffler,
Wirecard: Das ist ein gutes ...
Volker Gelfarth, (10:30)
Experte: Volker Gelfarth,
Halvers Woche: "Neue ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:23)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Merck: Gut Ding braucht ...
RuMaS, (10:21)
Experte: RuMaS,
Eine internationale Studie ...
Robert Sasse, (10:06)
Experte: Robert Sasse,
MINEN/METALLE - Der ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (09:15)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
RWE: Langfristiger ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:52)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Drei neue Anleihen von ...
Börse Stuttgart AG, (08:38)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Fed senkt erneut die ...
Claus Vogt, (08:20)
Experte: Claus Vogt,
Mit Sprudeln der neuen ...
Jörg Schulte, JS-Research (21.09.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Zwischen Dschungelcamp ...
Feingold-Research, (21.09.19)
Experte: Feingold-Research,
Zusammenschluss von ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (21.09.19)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum Zahlungs-Apps per Handy 2020 eine große Rolle spielen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen