EUR/JPY-Calls mit 86%-Chance bei Korrektur auf 131 Yen - Optionsscheineanalyse


13.01.16 14:52
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf das Währungspaar EUR/JPY (ISIN EU0009652627 / WKN 965262 ) vor.


Der Japanische Yen habe zum Jahresbeginn 2016 gegenüber dem Euro und dem USD die höchsten Stände seit vielen Monaten erreicht. Vor allem die Flucht aus dem Chinesischen Yuan sei als einer der gewichtigsten Gründe für den Kursanstieg des Yen ins Treffen geführt worden.

Bei einem Blick auf den Chart der EUR/JPY-Wechselkursentwicklung werde ersichtlich, dass das aktuelle Kursniveau dem Euro bereits einige Male als Unterstützung gedient habe. Wer davon ausgehe, dass die starke Wertentwicklung des Yen gegenüber dem Euro nicht anhalten werde und der Euro zumindest wieder bis in den Bereich von 131 Yen korrigieren werde, könnte versuchen, diese Markterwartungen mit Long-Hebelprodukten auf den EUR/JPY-Kurs zu optimieren.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PS65SW4 / WKN PS65SW ) auf die EUR/JPY mit Basispreis bei 130 JPY, BV 100, Bewertungstag am 18.03.2016, sei EUR/JPY-Wechselkurs von 128,22 JPY mit 1,20 bis 1,23 Euro gehandelt worden.

Gelinge dem Euro gegenüber dem Yen innerhalb des nächsten Monats die relativ geringfügige Korrektur auf 131 JPY, dann werde sich der handelbare Preis des Call-Optionsscheines im Bereich von 1,84 Euro (+49 Prozent) befinden.

Für Anleger mit sehr hoher Risikobereitschaft könnte die Veranlagung im BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000BP629R1 / WKN BP629R ) auf EUR/JPY mit Basispreis und KO-Marke bei 125,3219 JPY, BV 100, interessant sein. Beim EUR/JPY-Kurs von 128,22 JPY sei der Turbo-Call mit 2,31 bis 2,33 Euro taxiert worden. Lege der Euro - ohne vorher auf die KO-Marke zurückzufallen - auf 131 JPY zu, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls bei 4,33 Euro (+86 Prozent) liegen.

Wer hingegen mit hohem Sicherheitspolster und reduziertem Verlustrisiko gehebelt an einer Kurssteigerung des Euro auf 131 JPY partizipieren möchte, könnte das BNP-Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PA2SAY8 / WKN PA2SAY ) mit Basispreis bei 101,112 JPY, SL-Marke bei 102,1231 JPY, BV 100, für eine Veranlagung ins Auge fassen, das beim EUR/JPY-Kurs von 128,22 JPY mit 21,17 bis 21,19 Euro quotiert worden sei. Bei einem bald einsetzenden Kursanstieg des Euro gegenüber dem JPY auf 131 JPY errechne sich für dieses Produkt ein innerer Wert von 22,82 Euro (+7,69 Prozent). (Ausgabe 02/2016) (13.01.2016/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/JPY (Euro / Japanischer Yen)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Euro-Yen der EU-Japan Thread (29.01.16)
Was wird nun aus dem Yen? (23.01.16)
Japan Trading - Nikkei 225 - ... (27.02.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neues Mini Future Long-Zertifikat . (13.01.16)
Neue Turbo Call-Optionsscheine au. (10.12.15)
Neue Mini Future Short-Zertifikate . (03.09.15)
Neue Turbo-Optionsscheine auf EU. (27.08.15)
Neues Mini Future Short-Zertifikat . (25.06.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/JPY (Euro / Japanischer Yen)
Weitere Meldungen
 
13.01 EUR/JPY-Calls mit 86%-Cha.
13.01 adidas-Calls mit 61%-Chance.
12.01 EUR/JPY-Optionsscheine: As.
08.01 Allianz-(Turbo)-Calls mit Ver.
07.01 DAX-Puts mit 88%-Chance .
07.01 Munich Re-Puts mit 200%-C.
06.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.12 SG-Stay Low-Scheine auf B.
23.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.12 Call-Optionsscheine auf K+S.
23.12 Deutsche Börse-Calls mit 82.
23.12 COOL-Call auf den DAX mi.
23.12 EUR/USD-Optionsscheine: Eu.
18.12 XXL-Optionsscheine auf Netf.
17.12 Turbo-Optionsschein auf Nor.
17.12 MINI Long auf Facebook: Ma.
17.12 Discount Call-Optionsschein a.
17.12 Trend-Inliner auf Apple: Anle.
16.12 MINI-Optionsscheine auf EUR.
16.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
11.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
10.12 MINI Long auf Netflix: Angs.
10.12 Optionsscheine auf EUR/CHF.
10.12 HVB Discount Call-Optionssc.
10.12 Discount Call auf Wirecard: .
10.12 EndHigh-Optionsschein auf V.
10.12 Turbo Short-Optionsschein au.
10.12 Turbo-Optionsschein auf Siltr.
09.12 Wave XXL-Optionsscheine a.
09.12 Walt Disney mit Aufwärtsp.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 17692 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Jetzt könnte es wieder nach oben gehen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
KTG Agrar: Ende des ...
Robert Sasse, (12:56)
Experte: Robert Sasse,
Wochenausblick: "Die Marke ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12:41)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
RWE Long: 87-Prozent-...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12:34)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Mit Henkel Vzg.-...
Walter Kozubek, (11:35)
Experte: Walter Kozubek,
Lufthansa: Jetzt könnte es ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:23)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
*Frische* Investmentideen ...
Feingold-Research, (11:15)
Experte: Feingold-Research,
DAX startet schon wieder ...
CMC Markets, (10:52)
Experte: CMC Markets,
Nach Erfolg im Telekom ...
Roland Klaus, (10:43)
Experte: Roland Klaus,
Silberbarren: Innovative ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (10:22)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:38)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX Analyse: Italiener ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:01)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Börsengeflüster: #CREDIT ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (08:42)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen