EUR/USD-Inliner mit 76%-Chance zwischen 1,03 und 1,17 USD - Optionsscheineanalyse


10.02.16 09:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Inline-Optionsscheine auf den EUR/USD (ISIN EU0009652759 / WKN 965275 ) vor.


Im Zuge der zu erwartenden Zinserhöhung in den USD seien Experten vor einigen Monaten noch davon ausgegangen, dass der EUR/USD-Kurs in absehbarer Zeit die Parität erreichen werde. Die schwachen US-Konjunkturdaten und die schwindende Erwartung von weiteren Zinsanhebungen in den USA hätten jedoch bewirkt, dass der USD unter Druck geraten sei und der Euro gegenüber dem USD mit 1,12 USD auf den höchsten Stand seit drei Monaten angestiegen sei.

Derzeit nähere sich der EUR/USD-Kurs mit 1,1175 USD dem oberen Rand der im Verlauf der vergangenen zwölf Monate beibehaltenen Handelsspanne von 1,04 bis 1,16 USD an. Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der Wechselkurs auch in den nächsten Monaten tendenziell eher seitwärts laufen werde, könnte die Investition in Inline-Optionsscheine interessant sein.

Der SG-Inline-Optionsschein (ISIN DE000SE22RJ8 / WKN SE22RJ ) auf den EUR/USD-Wechselkurs mit unterem KO-Level bei 1,02 USD, oberem KO-Level von 1,22 USD, Bewertungstag 17.06.16, sei beim Wechselkurs von 1,118 USD mit 7,08 bis 7,33 Euro gehandelt worden. Wenn der EUR/USD-Kurs bis zum Bewertungstag keines der beiden KO-Levels berühre oder durchkreuze, dann werde der Schein am 24.06.16 mit 10 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche dieser Schein ein Renditechance von 36,42 Prozent (=126 Prozent pro Jahr), wenn der Euro gegenüber dem USD in den nächsten vier Monaten nicht um etwa 10 USD-Cent falle oder steige. Berühre der Wechselkurs eines der beiden KO-Levels, dann werde der Schein mit 0,001 Euro zurückbezahlt.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Steigerungspotenzial des Euro gegenüber dem USD am oberen Rand der seit einem Jahr bestehenden Handelsspanne ausgeschöpft sein sollte, könnte hingegen die Veranlagung im Commerzbank-Inline-Optionsschein mit den Barrieren bei 1,03 und 1,17 USD attraktiv sein.

Beim EUR/USD-Kurs von 1,118 USD sei der Inline-Optionsschein ISIN: DE000CD2RBN3/ WKN CD2RBN) mit Bewertungstag 15.06.16, mit 5,42 bis 5,67 Euro taxiert worden. Wenn der Wechselkurs bis zum Bewertungstag niemals um mehr als 5 Cent ansteige oder um nahezu 9 Cent nachgebe, werde auch dieser Schein mit 10 Euro zurückbezahlt, was einem Gewinn in Höhe von 76,37 Prozent entsprechen werde. (Ausgabe 9/2016) (10.02.2016/oc/a/w)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (23.01.17)
SCHWER-Gewichte in SILBER (16.01.17)
Der EUR/USD 2,0 Thread (13.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Eurokurs im US-Handel w. (23.01.17)
EUR/USD: Droht ein Handelskrieg? (23.01.17)
Dollar – Euro – Gold (23.01.17)
EUR/USD: Kampf um die 1,0700-M. (19.01.17)
EUR/USD-Analyse: Trump gegen d. (18.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
10.02 EUR/USD-Inliner mit 76%-Ch.
10.02 Daimler auf Erholungskurs: (.
10.02 Allianz-(Turbo)-Puts mit 56%.
09.02 Optionsscheine auf EUR/CHF.
04.02 Wave Unlimited auf EUR/GB.
04.02 Wave XXL-Optionsschein au.
04.02 MINI Long auf Alphabet: Go.
03.02 Wave XXL-Optionsscheine a.
03.02 DAX-Hamster-Optionsschein .
03.02 Infineon-Calls mit 43%-Rebou.
01.02 Optionsscheine auf EUR/PLN.
29.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
28.01 MINI Short auf GERRY WE.
28.01 Turbo Call auf WCM Beteili.
28.01 Discount Call-Optionsschein a.
27.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
22.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
21.01 MINI Long auf Syngenta: A.
21.01 Inline Optionsschein auf EUR.
21.01 SG-Inliner auf Volkswagen: .
21.01 Discount Call auf Tesla Mot.
20.01 EUR/GBP-Optionsscheine: Ro.
20.01 SAP-Calls mit 112%-Chance.
20.01 Infineon-Puts mit 111%-Chan.
15.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
14.01 Call-Optionsschein auf USD/C.
14.01 Mini Future-Optionsschein au.
13.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
13.01 EUR/JPY-Calls mit 86%-Cha.
13.01 adidas-Calls mit 61%-Chance.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 19704 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Ist das Schlimmste vorbei?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (23.01.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (23.01.17)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX verliert nach Trump-...
CMC Markets, (23.01.17)
Experte: CMC Markets,
Volkswagen geadelt
Feingold-Research, (23.01.17)
Experte: Feingold-Research,
Aus voller Überzeugung in ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (23.01.17)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Ohne Kobalt keine Zukunft
Ingrid Heinritzi, (23.01.17)
Experte: Ingrid Heinritzi,
"America First" - US-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.01.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P-500-Index: Ausblick
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.01.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Ein dynamischer Ausbruch ...
Silvio Graß, Formationstrader (23.01.17)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Ist Trump eingepreist? - ...
Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte HSB. (23.01.17)
Experte: Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte HSBC Trinkaus
DAX: Nun wird es ...
Robert Sasse, (23.01.17)
Experte: Robert Sasse,
Gold/USD: Der Glanz kehrt ...
DONNER & REUSCHEL., (23.01.17)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen