Electronic Arts bildet Dreiecksformation aus - Call-Optionsschein mit 69 Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse


28.07.21 12:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000VP6CPG3 / WKN VP6CPG ) von Vontobel auf die Aktie von Electronic Arts (ISIN US2855121099 / WKN 878372 ) vor.


Electronic Arts präsentiere am 4. August nach US-Börsenschluss die Zahlen für das 1. Quartal 2022. Die aktuelle Strategie könne mit Wachstum durch Zukäufe charakterisiert werden. So übernehme der Computerspiele-Hersteller den Handygames-Spezialisten Playdemic. Der Kaufpreis für den Entwickler des populären Handyspiels "Golf Clash" belaufe sich auf 1,4 Milliarden Dollar, wie Electronic Arts mitgeteilt habe. Bislang habe Playdemic der Firma Warner Bros Games gehört, einer Einheit von WarnerMedia. Der US-Videospieleentwickler befinde sich derzeit im Kaufrausch.

Im Februar habe Electronic Arts Glu Mobile für 2,4 Milliarden Dollar erworben und im Dezember habe es das britische Unternehmen Codemasters für 1,2 Milliarden Dollar akquiriert. Die Nachfrage nach virtueller Unterhaltung sei in Corona-Zeiten in die Höhe geschossen, wonach speziell die Downloads von mobilen Spielen nach dem Ausbruch der Pandemie in die Milliarden gegangen seien.

Das Testen des All-time-highs verteile sich im Chart von Electronic Arts auf eine längere Periode, nachdem bereits im Juli 2018 die Marke in Höhe von rund 148 US-Dollar markiert aber nicht überschritten worden sei. Es seien nach einem starken Kursrückgang weitere Versuche Anfang August 2020, Januar und Februar 2021 und Juni 2021 gefolgt. Die Erfahrung zeige, dass je öfter eine Marke getestet werde, die Wahrscheinlichkeit einer Überwindung derselben zunehme. Aktuell bilde der Kursverlauf eine Flaggenformation aus, die für gewöhnlich in der Spitze in Trendrichtung aufgelöst werde. Dieses Mal sei die Auflösung der Flagge und ein Überwinden des All-time-highs ein und derselbe Vorgang. Dass es nach oben gehe, würden auch die erwarteten KGVs andeuten. Die teils auf Zukäufen und teils auf organischem Wachstum basierenden Gewinnsteigerungen würden zu einem erwarteten KGV 2022/23 von 24 führen, was ein Technologieunternehmen eher kaufenswert erscheinen lasse.

Der aktuelle Aktienkursverlauf von Electronic Arts bilde eine Flaggenformation aus, deren obere Begrenzung das mehrmals getestete All-time-high bilde. Ein Auflösen in Trendrichtung falle mit der Überwindung des All-time-highs überein.

Risikobereite Anleger, die von einer bis auf 152,00 US-Dollar steigenden Electronic Arts-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN VP6CPG) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 28% und dem Ziel bei 152,00 US-Dollar (0,30 Euro beim Optionsschein) bis zum 26.08.2021 sei eine Rendite von rund 69% zu erzielen. Sinke der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 137,70 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von rund 52% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,33 zu 1, wenn bei 137,70 US-Dollar (0,09 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (28.07.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Electronic Arts

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Electronic Arts Aktuell (15.09.21)
Electronic Arts: Chart (21.03.10)
Die E3 hat ausgedient (02.08.06)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Electronic Arts Aktie: Viel Lärm . (10:37)
Denkzettel für Electronic Arts Ak. (25.10.21)
Electronic Arts: Pleite oder Chanc. (24.10.21)
Electronic Arts Aktie: Jetzt bloß . (23.10.21)
Electronic Arts Aktie: Was jetzt . (22.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Electronic Arts
Weitere Meldungen
 
29.07 Discount Call auf SAP: Ziel.
29.07 MorphoSys: Geeignete (Turb.
29.07 Bund-Future vor finalem Ans.
29.07 MINI-Future Long auf ADVA.
29.07 Bayer-Calls mit hohen Chanc.
29.07 Endlos Turbo Long 25,8901 .
29.07 Inline-Optionsschein auf Netf.
28.07 Unlimited Turbo-Optionsschein.
28.07 Electronic Arts bildet Dreiec.
28.07 Calls auf Deutsche Bank: Bu.
27.07 Mini Future Long auf Bitcoin.
27.07 CureVac: Mit (Turbo)-Calls g.
27.07 HelloFresh: Übertriebene Bew.
27.07 Dürr nach dem Kurssprung: .
26.07 Turbo Long auf Linde: 29 P.
26.07 Moderna-Rally mit (Turbo)-C.
26.07 Endlos Turbo Long 40,059 a.
26.07 adidas-Calls mit 102%-Chanc.
23.07 Knock-Out auf den Kaffee-F.
23.07 Infineon in der Tradingrange:.
23.07 Call-Optionsschein auf BioNT.
22.07 Johnson & Johnson-Calls mit.
22.07 Turbo Long auf SYNLAB: D.
22.07 Turbo Long auf CORESTAT.
22.07 Call-Optionsschein auf Deuts.
22.07 Discount Call Optionsschein .
22.07 Discount Call auf Heidelberg.
22.07 SAP-Calls mit 93%-Chance .
22.07 Open End Turbo auf Hypopo.
22.07 Discount Call-Optionsschein a.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 97203 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
BioNTech: Das sieht jetzt wirklich gut aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Plug Power: neue ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (12:47)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Rallye am Edelmetallmarkt ...
Miningscout.de, (12:40)
Experte: Miningscout.de,
USA und Europa kurz vor ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (12:35)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX – Gewinnmitnahmen ...
HypoVereinsbank onema., (12:24)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Tesla knackt alle Rekorde
wikifolio.com, (12:16)
Experte: wikifolio.com,
Deutsche Bank nach den ...
Walter Kozubek, (11:03)
Experte: Walter Kozubek,
Deutsche Bank weiter ...
CMC Markets, (10:53)
Experte: CMC Markets,
Starkes US-Wachstum ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
BioNTech: Das sieht jetzt ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:05)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
EUR/USD weiter am 10er-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:59)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Zentralbanken vergrößern ...
Ingrid Heinritzi, (09:50)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Deutsche Telekom vor ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:37)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche ist die günstigste Methode, um online Zahlungen zu erhalten?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen