FMC-Call mit 86%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse


21.02.20 14:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Call-Optionsschein (ISIN DE000MC6AU61 / WKN MC6AU6 ) von Morgan Stanley auf die Fresenius Medical Care-Aktie (ISIN DE0005785802 / WKN 578580 ) vor.


Nach dem starken Kursverfall zwischen Mai und Oktober 2019, im Zuge dessen die Aktie des weltweit führenden Anbieters von Dialyseprodukten und- dienstleistungen Fresenius Medical Care-Aktie von 75 Euro auf bis zu 57 Euro nachgegeben habe, habe sich die Aktie nach einer kurzen Konsolidierung wieder deutlich erholen können. Allein seit dem Jahresbeginn 2020 habe die Aktie um 17 Prozent zugelegt.

Die am 20.02.20 veröffentlichten soliden Quartalszahlen, die Anhebung der Dividende, sowie die Bestätigung des Ausblicks für das laufende Jahr hätten dem Aktienkurs zu einem achtprozentigen Kurssprung auf das neue Jahreshoch bei 81,10 Euro verholfen. Allerdings habe die Aktie das hohe Niveau nicht halten können. Im frühen Handel am 21.02.20 sei die FMC-Aktie im Bereich von 76,60 Euro in den Tag gestartet.

Die Quartalszahlen seien auch von der Mehrheit der Experten positiv aufgenommen worden. Mit Kurszielen von bis zu 100 Euro werde die Aktie in zahlreichen Analysen als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft.

Mit Long-Hebelprodukten könnten Anleger bekanntlich bereits bei relativ geringen Kursanstiegen des Basiswertes hohe Erträge erzielen. Sogar dann, wenn es der FMC-Aktie in den nächsten Wochen gelinge, "nur" um 5,6 Prozent auf ihr gestern erreichtes Jahreshoch anzusteigen, werde ein Investment in einen Call-Optionsscheine für eine überproportional hohe Rendite sorgen.

Andererseits drohe der Totalverlust des Kapitaleinsatzes, wenn die Aktie am Bewertungstag des Optionsscheines unterhalb des Basispreises notiere. Deshalb sollte für eine Investition in Hebelprodukte nur jenes Kapital aufgewendet werden, dessen Verlust mühelos verkraftet werden könne.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Fresenius Medical Care-Aktie mit Basispreis bei 75 Euro, Bewertungstag 09.04.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 76,60 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro gehandelt worden. Könne die FMC-Aktie in spätestens einem Monat wieder das Jahreshoch bei 81,10 Euro erreichen, dann werde der Call einen Gewinn von 77 Prozent abwerfen, da sein handelbarer Preis dann auf etwa 0,62 Euro ansteigen werde. Trete der Kursanstieg bereits in den kommenden zwei Wochen ein, dann werde sich der handelbare Preis des Calls sogar bei 0,65 Euro (+86 Prozent) befinden. (21.02.2020/oc/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fresenius Medical Care

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Was ist eigentlich mit Fresenius? (01.04.20)
Fresenius shorten (05.02.20)
Risiken + Chancen der 30 DAX-... (03.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fresenius Medical Care: Notfallplan. (01.04.20)
Fresenius Medical Care: Ein Wund. (01.04.20)
Fresenius Medical Care: Müssen S. (20.03.20)
Fresenius Medical Care: Nach so l. (14.03.20)
Fresenius Medical Care: Diese Mar. (06.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fresenius Medical Care
Weitere Meldungen
 
05.03 TeamViewer-Calls mit 83%-.
05.03 Open End Turbo Call-Options.
04.03 Allianz-Calls mit 83%-Chanc.
04.03 Open End Call Turbo-Options.
03.03 Fresenius: Calls nach kurzfri.
03.03 Inline-Optionsschein auf Volk.
02.03 Daimler: Kurzfristig von shor.
02.03 Total vor Rebound - Open E.
28.02 Gold-Call mit 96%-Chance b.
28.02 Exxon Mobil in der Ecke - .
28.02 EUR/USD-Puts mit 136%-Ch.
27.02 Discount Call-Optionsschein a.
27.02 FMC-Discount-Calls in mit 24.
27.02 Bayer-Puts nach Verkaufsig.
27.02 Mini Future Long auf Infineo.
27.02 Lufthansa-Stay-Low-Scheine .
27.02 Geeignete Calls für Siemens.
27.02 Endlos Turbo Short 69,748 .
27.02 Silber-Calls mit 117%-Chanc.
26.02 Allianz-Calls nach dem Kurs.
26.02 Open End Turbo Call-Options.
25.02 Bullishe Tradingchance bei W.
25.02 Deutsche Post: Hochvolatil, a.
24.02 Chance für die Bären: Apple.
24.02 Open End Turbo Long auf R.
21.02 FMC-Call mit 86%-Chance b.
21.02 Gold im Rallymodus: Aussic.
21.02 E.ON: Die Spannung steigt .
20.02 Merck-Calls mit 79%-Chance.
20.02 Mini-Future Long 202,4497 .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 61546 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: Wird die Lücke jetzt geschlossen? Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Cytodyn: Kursexplosion ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (09:07)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Darauf sollten Volkswagen-...
Robert Sasse, (08:54)
Experte: Robert Sasse,
Novartis: Strategien für ...
Walter Kozubek, (08:46)
Experte: Walter Kozubek,
EUR/AUD pausiert kurzzeitig
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:39)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Viren, Panik und Freiheit
Ralf Flierl, Smart Investor (08:24)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
Eyb & Wallwitz: „Eurobonds“ ...
Volker Gelfarth, (08:15)
Experte: Volker Gelfarth,
HISTORISCHE ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (07:44)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Endlich verständlich – was ...
Feingold-Research, (07:36)
Experte: Feingold-Research,
Tagesausblick für 02.04. ...
HypoVereinsbank onema., (07:18)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
CANOPY GROWTH: Es ...
Philip Klinkmüller, HKCM (01.04.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (01.04.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
NIKE: Die Treter-Marke ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (01.04.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie lange sollten Sie mit einem Demokonto handeln?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen