Fresenius-Calls mit 114%-Chance bei Kursanstieg auf 72 EUR - Optionsscheineanalyse


23.04.18 16:37
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Fresenius (ISIN DE0005785604 / WKN 578560 ) vor.


Mit einem Kursanstieg von bis zu 4,70 Prozent habe die Fresenius SE-Aktie die Gewinnerliste der DAX-Werte im frühen Handel des 23.04.2018 angeführt. Offenbar sei die Absage der Übernahme des US-Konzerns Akorn durch Fresenius, die von den Analysten als eher ungünstig eingeschätzt worden sei, bei den Börsianern gut angekommen.

Wenn der Aktienkurs, der seit Ende März 2018 von 58,52 Euro auf bis zu 68,58 Euro habe zulegen können, in den nächsten Wochen auf seinem Weg zum von der Privatbank Berenberg errechneten Kursziel von 88,10 Euro zumindest wieder die Marke von 72 Euro erreiche, dann werde sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen. Allerdings sollte beachtet werden, dass der Kursanstieg vor dem Dividendenabschlag von 0,75 Euro, der am 18.05.2018 erfolgen werde, eintreten sollte.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MF24S01 / WKN MF24S0 ) auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis bei 70 Euro, Bewertungstag am 13.06.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 67,88 Euro mit 0,13 bis 0,14 Euro gehandelt worden.

Gelinge der Fresenius-Aktie in spätestens drei Wochen die Erholung auf 72,00 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,30 Euro (+114 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PP7UP84 / WKN PP7UP8 ) auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 64,3748, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 67,88 Euro mit 0,37 bis 0,38 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Fresenius-Aktie auf 72,00 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,76 Euro (+100 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD6NSL0 / WKN DD6NSL ) auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 61,2195 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 67,88 Euro mit 0,67 bis 0,68 Euro quotiert worden.

Wenn sich der Kurs der Fresenius-Aktie in den nächsten Tagen auf 72,00 Euro erhöhe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,07 Euro (+57 Prozent) steigern. (23.04.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fresenius

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fresenius heißt Europa ... (22.10.19)
Fresenius shorten (17.10.18)
Neue Bestmarken,Dividende um 15 ... (08.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fresenius SE: Ist das noch normal. (20.10.19)
Fresenius – Fundamental Top, Perfo. (17.10.19)
Turnaround-Aktie Drägerwerk mit . (17.10.19)
Wirecard und Fresenius: Komisch, . (15.10.19)
Fresenius-Aktie: Ja, es ist wirklich. (15.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fresenius
Weitere Meldungen
 
02.05 Mini Future Short auf Kupfe.
02.05 StayHigh-Optionsschein auf .
02.05 Infineon-Calls mit 117%-Chan.
30.04 Open End Turbo Short auf .
30.04 Turbo Long auf Vonovia: 10.
30.04 OSRAM Licht-Calls mit 142.
27.04 Call-Optionsschein auf Deuts.
27.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.04 MINI-Future Long auf Weize.
26.04 METRO-Calls mit 88%-Chan.
26.04 Turbo Call auf zooplus: Offe.
26.04 Commerzbank-Puts mit 128%.
26.04 Turbo Long auf Nokia: 127-.
26.04 Öl-Puts mit 175%-Chance b.
26.04 Optionsscheine auf Netflix: K.
26.04 Deutsche Post-Calls mit 198.
26.04 Capped Call auf HelloFresh: .
26.04 Boeing-Puts nach Verkaufss.
25.04 Mini Future Short auf Bund-.
25.04 Sartorius-Puts mit 155%-Cha.
25.04 MINI-Future Long auf Heidelb.
24.04 IBM-Calls mit 176%-Chance .
24.04 Turbo Call-Optionsschein auf.
24.04 Inline-Optionsschein auf Volk.
23.04 Fresenius-Calls mit 114%-Ch.
23.04 Turbo Short auf EUR/USD: .
23.04 Turbo Long auf Fresenius: 1.
20.04 MINI-Future Short auf Zucke.
20.04 Wave XXL-Optionsscheine a.
20.04 Nokia-Calls mit 62%-Chance .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57175 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Erneut bärenstark!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Merck Trading - Wir ...
Philip Klinkmüller, HKCM (22.10.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX bleibt unter seinen ...
CMC Markets, (22.10.19)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX wartet auf den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.10.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Aurora Solar Technologies ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (22.10.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Kreditverkauf durch Banken ...
Stefan Hofmann, Stock-World (22.10.19)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
S&P500 weiter direkt in ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.10.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Adidas: Weiter in der ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (22.10.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX notiert knapp unter ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.10.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Unfassbar: Bargeldverbot ...
Robert Sasse, (22.10.19)
Experte: Robert Sasse,
Commerzbank Aktie: Keine ...
Volker Gelfarth, (22.10.19)
Experte: Volker Gelfarth,
RWE – Energiewende und ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (22.10.19)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Börsengeflüster: #INFICON -...
WIRTSCHAFTSINFORM., (22.10.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kreditverkauf durch Banken - wichtige Informationen zum Thema Kredit
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen