Gold-Inline-Optionsscheine mit 24%-Chance in vier Monaten - Optionsscheineanalyse


07.05.19 14:23
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Inline-Optionsscheine der Société Générale auf Gold (ISIN XC0009655157 / WKN 965515 ) vor.


Nachdem sich der Goldpreis von den im August 2018 bei 1.173 USD erreichten Jahrestiefststand auf bis zu 1.346 USD im Februar 2019 habe erholen können, sei er in den darauf folgenden Wochen wieder unter Druck geraten und notiere derzeit mit 1.280 USD deutlich unterhalb der Marke von 1.300 USD.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass der Goldpreis, der sich in den vergangenen drei Monaten innerhalb einer relativ engen Bandbreite von 1.270 bis 1.346 USD befunden habe, auch in den kommenden Monaten keine allzu großen Ausreißer nach unten oder oben vollziehen werde, könnte eine Investition in Inline-Optionsscheine interessant sein.

Die Funktionsweise dieser exotischen Optionsscheine sei einfach nachvollziehbar: Inline-Optionsscheine seien mit einem unteren und einer oberen KO-Level ausgestattet. Wenn der Goldpreis bis zum Ende der Laufzeit des Optionsscheines permanent innerhalb dieser beiden KO-Levels verbleibe, dann werde der Inline-Optionsschein am Laufzeitende mit 10 Euro zurückbezahlt. Berühre oder durchkreuze der Goldpreis eine der beiden Marken, dann verfalle der Schein praktisch wertlos, da Anleger in diesem Fall einen Betrag in Höhe von 0,001 Euro je Schein gutgeschrieben bekämen. Anders als bei vielen Goldpreisinvestments spiele die Entwicklung des Euro/US-Dollar-Kurses bei der Wertentwicklung der Inline-Optionsscheine keine Rolle.

Der Société Générale-Inline-Optionsschein (ISIN DE000ST5EN01 / WKN ST5EN0 ) auf eine Feinunze Gold mit dem unteren KO-Level bei 1.150 USD und dem oberen KO-Level bei 1.400 USD, Bewertungstag 20.09.2019, sei beim Goldpreis von 1.280 USD mit 8,58 bis 8,78 Euro zum Handel angeboten worden. Wenn der Goldpreis bis zum Bewertungstag des Inline-Optionsscheines keines der beiden KO-Levels berühre oder durchkreuze, dann werde der Schein am 27.09.2019 mit 10 Euro zurückbezahlt. Somit werde dieser Inline-Optionsscheine in vier Monaten einen Ertrag von 13,89 Prozent abwerfen, wenn der Goldpreis nicht um 10 Prozent falle oder um 9 Prozent ansteige.

Enge man die Bandbreite ein, dann würden sich sowohl die Renditechance als auch das Risiko erhöhen. Der Société Générale-Inline-Optionsschein (ISIN DE000ST8V635 / WKN ST8V63 ) mit den KO-Levels bei 1.200 und 1.400 USD, Bewertungstag 20.09.2019, sei beim Goldpreis von 1.280 USD mit 7,84 bis 8,04 Euro gehandelt worden. Somit ermögliche dieser Inline-Optionsschein in vier Monaten einen Ertrag von 24,38 Prozent (74 Prozent pro Jahr), wenn der Goldpreis bis zum 20.09.2019 niemals um 6,25 Prozent nachgebe oder um 9 Prozent steige. (Ausgabe vom 06.05.2019) (07.05.2019/oc/a/r)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die besten Gold-/Silberminen auf ... (07.06.20)
"Wenn das Gold redet, dann ... (07.06.20)
Gold und weitere interessante ... (07.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Megumagold: Tut sich da was? (11:37)
Ely Gold Royalties: Das wird bald . (11:20)
Eastern Gold Jade: Was ist hier n. (11:05)
Goldpreis unter Druck - Trading R. (11:04)
Cnmc Goldmine: Was man jetzt n. (10:46)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis
Weitere Meldungen
 
10.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
09.05 Siemens-Calls mit 138%-Cha.
09.05 Unlimited Turbo Long auf A.
09.05 Endlos Turbo Long 49,88 au.
09.05 HeidelbergCement-Calls mit 1.
09.05 Unlimited Turbo Long auf H.
09.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
09.05 Osram-Calls mit 70%-Chance.
09.05 BASF Long: 75-Prozent-Cha.
09.05 MINI auf Nel: Brennstoffzelle.
09.05 Wirecard-Calls mit 153%-Ch.
09.05 Open End Turbo Short auf .
09.05 Discount Put auf FUCHS PE.
09.05 Vonovia-Calls mit 64%-Chan.
09.05 Turbo Open End auf S&P 5.
09.05 Discount Call auf Deutsche .
09.05 Netflix-Calls mit 82%-Chance.
08.05 Mini Future Long auf Wack.
07.05 Gold-Inline-Optionsscheine mit.
07.05 Inline-Optionsschein auf Com.
07.05 Open End Turbo Long auf E.
06.05 Puts auf S&P 500, Dow Jo.
06.05 Open End Turbo Long auf L.
03.05 Bayer-Calls bei Fortsetzung .
03.05 Wave XXL-Optionsscheine a.
03.05 Daimler-Calls mit hohen Ren.
03.05 Call auf Apple: Nach Zahlen.
02.05 Alphabet-Puts mit 78%-Chan.
02.05 Endlos Turbo Long 48,3525 .
02.05 Optionsscheine auf Palladium.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 63641 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Deutsche Telekom: Höhenflug nicht zu bremsen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Halvers Woche: "Wenn die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (11:28)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Occidental Petroleum Aktie ...
Robert Sasse, (11:24)
Experte: Robert Sasse,
Goldpreis unter Druck - ...
Karsten Kagels, (11:04)
Experte: Karsten Kagels,
TUI: Ein unangenehmer ...
Volker Gelfarth, (10:55)
Experte: Volker Gelfarth,
Grüner Fisher: "Das Ende ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:43)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Neues Vorkommen ...
Jörg Schulte, JS-Research (10:15)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Börse Daily am Sonntag ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:05)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
X-Sequentials Trading für ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (06.06.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Vom Wettbüro zur Börse
Claus Vogt, (06.06.20)
Experte: Claus Vogt,
US-Arbeitsmarktbericht ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (06.06.20)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Wirecard - Panik vor dem ...
Feingold-Research, (06.06.20)
Experte: Feingold-Research,
Che disastro
Bernd Niquet, Autor (06.06.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen