Inline-Optionsschein auf Wirecard: Chance von 203 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


06.11.18 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Eine spektakuläre Seitwärtsrendite können risikofreudige Anleger mit einem Inline-Optionsschein (ISIN DE000ST6Q2Z5 / WKN ST6Q2Z ) der Société Générale auf die Aktie von Wirecard (ISIN DE0007472060 / WKN 747206 ) erzielen.
Der Höhenflug des DAX-Neulings scheint bis auf weiteres gestoppt, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Um sagenhafte 230 Prozent sei die Aktie von Wirecard auf Sicht der vergangenen drei Jahre nach oben gestürmt. Dieser rasante Kursanstieg habe dem E-Payment-Spezialisten den Aufstieg in den DAX beschert. Seit September gehöre Wirecard zu Deutschlands erster Börsenliga. Mit einem für 2019 geschätzten Gewinnvielfachen von 36 sei der DAX-Neuling aber alles andere als ein Schnäppchen. Wenngleich Wirecard führend sei in einer zweifelsohne zukunftsträchtigen Branche. So sehe sich Wirecard selbst als einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Oder anders ausgedrückt: Wirecard unterstütze Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen.

Die Wachstumsraten von Wirecard würden ein Stück weit die aktuell scheinbar üppige Bewertung der im DAX notierten Aktie rechtfertigen. Nach vorläufigen Zahlen sei der Konzernumsatz im dritten Quartal um 35 Prozent auf 549 Mio. Euro geklettert. Das operative Ergebnis sei um 36 Prozent auf 150 Mio. Euro gestiegen. Die Aktie von Wirecard bewege sich seit Sommer des vergangenen Jahres in einem Aufwärtstrend, welcher aktuell bei etwa 123 Euro verlaufe. Zuvor könnte das Mehrmonatstief von Juni bei 128,80 Euro unterstützend wirken. Gleiches gelte für die 200-Tage-Linie, welche sich aktuell bei 139,11 Euro bewege. Nach oben hin gelte das aktuelle Allzeithoch, welches Anfang September dieses Jahres bei exakt 199,00 Euro erklommen worden sei, als signifikante Widerstandsmarke.

Mit einem Inline-Optionsschein auf Wirecard könnten risikofreudige Anleger eine maximale Rendite von 38 Prozent oder 203 Prozent p.a. erzielen, wenn sich die Wirecard-Aktie bis einschließlich 15.02.2019 durchgehend zwischen den beiden Knockout-Schwellen von 120 und 220 Euro bewege. Nach unten hätten die Notierungen aktuell einen Abstand von 22 Prozent. Nach oben seien es 43 Prozent. Falls die Aktie von Wirecard den Aufwärtstrend bei 123 Euro nach unten durchbreche oder das aktuelle Allzeithoch bei 199,00 Euro nachhaltig überwinden sowie über die runde Marke von 200 Euro steigen könne, sollte zur Vermeidung eines Knockouts der vorzeitige wie auch schnelle Ausstieg aus der spekulativen Position erwogen werden. (06.11.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (19.01.19)
Wirecard AG: Mobile Payment ... (18.01.19)
WDI Forum für ... (28.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Wirecards Bezahlsysteme erfreuen. (19.01.19)
Wirecard: Was nun? (19.01.19)
Wirecard-Aktie: China ist der Jack. (19.01.19)
Wirecard: Nächstes Kursziel 196 E. (19.01.19)
Netflix gewinnt weniger Neukunden. (18.01.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard
Weitere Meldungen
 
08.11 MINI-Future Long auf DATA.
08.11 Deutsche Post-Calls mit 158.
08.11 Open End Turbo Long: 145-.
07.11 PUMA-Calls mit 76%-Chance.
07.11 Mini Future Long auf Sieme.
06.11 Endlos Turbo Long 906,17 a.
06.11 Inline-Optionsschein auf Wire.
06.11 Starbucks-Calls mit hohen C.
06.11 Mini Future Long auf Kakao.
06.11 Call-Optionsschein auf Starbu.
05.11 Siemens Healthineers-Calls m.
05.11 Open End Turbo Long auf E.
05.11 Open End Turbo Long auf D.
02.11 Dialog Semiconductor-Calls m.
02.11 Optionsscheine auf Amazon.
02.11 VW Vzg.-Calls: 117% Gew.
02.11 Discount Put auf FUCHS PE.
02.11 Mini Future Long auf Platin:.
02.11 Turbo auf ams: Einstiegscha.
02.11 Call auf Airbus: Wind unter.
02.11 Turbo auf AT&S: Moderate .
02.11 Mini Future Long auf USD/C.
01.11 Lufthansa im Erholungsmodu.
01.11 Mini Future Long: 130-Proze.
01.11 Nike-Calls nach Kaufsignal m.
01.11 WAVE XXL-Optionsscheine:.
01.11 Wirecard-Calls mit 96%-Cha.
31.10 Call-Optionsschein auf Infineo.
31.10 VW Vzg.-Calls mit 127%-C.
31.10 Mini-Future Long auf Gold: B.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 44740 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Neues Kaufsignal?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wie umgeht man die ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19.01.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
RavenQuest CEO nun auch ...
Jörg Schulte, JS-Research (19.01.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Los, hau drauf, Donny!
Bernd Niquet, Autor (19.01.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Milliardär Zell: Zum ersten ...
Hannes Huster, DER GOLDREPORT (19.01.19)
Experte: Hannes Huster, DER GOLDREPORT
Eine Milliarde Euro für ...
Börse Stuttgart AG, (19.01.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Nordex: Auftragslage ...
Volker Gelfarth, (19.01.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Wirecard: Was nun?
Robert Sasse, (19.01.19)
Experte: Robert Sasse,
Steuer-Freigrenzen seit ...
Frank Schäffler, (19.01.19)
Experte: Frank Schäffler,
DAX sendet diverse ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (19.01.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Finanzielle Freiheit
Max Otte, (19.01.19)
Experte: Max Otte,
Nike mit Mega-Deal
Feingold-Research, (19.01.19)
Experte: Feingold-Research,
Aareal Bank: Die Chance ...
RuMaS, (19.01.19)
Experte: RuMaS,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen