Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf HelloFresh - Den Zeitgeist treffen - Optionsscheineanalyse


12.08.21 10:08
Meldung
 
München (www.optionsscheinecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von HelloFresh (ISIN DE000A161408 / WKN A16140 ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Optionsscheinen von dieser Einschätzung profitieren können.


Für viele Menschen habe die Corona-Pandemie eine Veränderung des Ess- und Kochverhaltens mit sich gebracht. Durch Home-Office, geschlossene Restaurants sowie Ansteckungsängste in überfüllten Supermärkten hätten viele Konsumenten mehr Zeit gehabt, um sich ausführlicher mit ihrer Ernährung und ihrem Einkaufsverhalten auseinander zu setzen.

Hierin könnten mögliche Ursachen des aktuellen Erfolgs von HelloFresh liegen. Der Anbieter von "Kochboxen" mit frischen Lebensmitteln zur eigenen Zubereitung habe jüngst ein neues Rekordergebnis erzielt. Gemäß der Quartalszahlen des Unternehmens habe HelloFresh seinen Umsatz im ersten Quartal 2021 auf EUR 1,44 Mrd. erhöhen können. Dies entspreche einem Anstieg von 106 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In einem dem eigenen Geschäftsmodell zuträglichen Umfeld habe das deutsche Unternehmen mit Sitz in Berlin neben dem Umsatz auch seine Profitabilität im Vergleich zum Vorjahresniveau steigern können. Zu diesem Ergebnis habe vor allem die starke Marktposition in den USA beigetragen, welche den größten Absatzmarkt des Konzerns darstelle. Auch der Zuwachs der aktiven Nutzer um 74,2 Prozent auf 7,3 Millionen Kunden verdeutliche das vorhandene Expansionspotenzial.

Um diese Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen, habe HelloFresh allein im Juli eine Übernahme in Australien, die Expansion in den norwegischen Markt, neue Angebote in den USA, sowie eine weitere Produktionsstätte in Deutschland bekannt gegeben. Mit dem neuen Standort in Barleben bei Magdeburg, welcher voraussichtlich im vierten Quartal 2022 in Betrieb genommen werden solle, könne HelloFresh sein bisheriges Produktionsvolumen in Deutschland und Österreich nach eigenen Angaben mehr als verdoppeln.

Das Unternehmen erkenne die gestiegene Bereitschaft, Lebensmittel online zu kaufen, und gehe von einem weiter anhaltenden Trend aus, so Nils Herrmann, Geschäftsführer HelloFresh DACH, im Rahmen der Bekanntgabe. Laut Herrmann sei der Konzern so weiterhin in der Lage, die steigenden Kundenzahlen mit noch besserem Service zu bedienen. Neben der stärker automatisierten Produktion, welche einen schnelleren Ablauf ermögliche, gehe das Unternehmen mit dem neuen Gebäude auch einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Eine leistungsfähige Photovoltaik-Anlage, der ausschließliche Bezug von Ökostrom und nur rein natürliche Kältemittel zur Kühlung würden den Wandel zur umweltfreundlichen Produktionsstätte unterstützen.

HelloFresh könnte mit seinem aktuellen Produktangebot genau den Zeitgeist treffen. Gerade für Menschen, die gerne möglichst gesund und abwechslungsreich kochen würden, denen es jedoch häufig an Zeit fehle, könnte der Kochboxen-Service eine interessante Alternative bieten. Hier komme HelloFresh mit seinem Konzept ins Spiel, frische Lebensmittel inklusive selbst kreiertem Rezept zum selbst nachkochen zu liefern. So könnte der Kunde viel Zeit sparen, sich mit abwechslungsreichen Rezepten gesund ernähren und dabei größtenteils auf unnötigen Verpackungsmüll verzichten.

Mit seinen passenden Produkten und der entsprechenden Qualität sei HelloFresh zum weltweit führenden Anbieter von Kochboxen geworden. Diese starke Marktposition möchte das Unternehmen auch weiterhin ausbauen. So habe CEO Dominik Richter gegenüber Investoren im vergangenen Jahr bekannt gegeben, man wolle mittelfristig den Umsatz auf EUR 10 Mrd. steigern und eine Marge von 10 bis 15 Prozent beim bereinigten operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA-Marge) erreichen. Die bereits vorhandenen Strukturen in Kombination mit den ambitionierten Zielen dürften mögliche Investoren gespannt auf die nächsten Quartalszahlen am 10.08.21 blicken lassen.

Die Aktie der HelloFresh SE werde aktuell bei EUR 82,00 (10.08.2021) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei EUR 87,56 (07.07.2021) und das Jahrestief bei EUR 55,75 (08.03.) erreicht worden. Bei Bloomberg würden elf Analysten die Aktie auf "buy", sechs auf "hold" und vier Analysten auf "sell" setzen.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel der Turbo-Call-Optionsschein (ISIN DE000VQ2EJF2 / WKN VQ2EJF ) auf HelloFresh. Der Basispreis und der Knock Out befänden sich bei EUR 50,60. Der Abstand zu Knock-out liege bei 38,30%. Das Bezugsverhältnis betrage 0,1, der Hebel 2,56. Der Geldkurs liege bei EUR 3,04. Der Briefkurs werde bei EUR 3,05 gesehen. (Stand: 12.08.2021, 09:04)

Interessant sei auch der Turbo-Put-Optionsschein (ISIN DE000VQ23U79 / WKN VQ23U7 ) auf die Aktie von HelloFresh. Sowohl der Basispreis als auch der Knock Out würden EUR 90,54 betragen. Der Abstand zum Knock-out liege bei 10,40%, das Bezugsverhältnis bei 0,1. Der Hebel werde bei 9,01 gesehen. Der Geldkurs belaufe sich auf EUR 1,06 und der Briefkurs betrage EUR 1,07. (Stand: 12.08.2021, 09:04)

Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen sei von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen habe. Der Aktienkurs könne sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen könnten. (Ausgabe vom 10.08.2021) (12.08.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HelloFresh

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

HelloFresh sachlich, fundiert und ... (10.08.22)
HF - Auf dem Weg zur 5 ... (07.08.22)
Perf. Vergleich - Gottt gegen ... (29.07.22)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Hellofresh Aktie: Der Knall ist da! (06:56)
Geduld der Hellofresh-Anleger hat . (11.08.22)
Hellofresh Aktie: Augen auf! (11.08.22)
HelloFresh-Aktie: Kurzes DAX-Inte. (11.08.22)
Können Hellofresh-Anleger sich no. (11.08.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HelloFresh
Weitere Meldungen
 
13.08 Call-Optionsschein auf Amaz.
13.08 Deutsche Telekom: Gehebelte.
12.08 Deutsche Post-Calls mit 154.
12.08 Endlos Turbo Long 43,3462 .
12.08 Call-Optionsschein auf AMD:.
12.08 BioNTech-Calls: Gut gelaufen.
12.08 Unlimited Turbo-Optionsschein.
12.08 Calls für eine weitere Kurse.
12.08 Discount Call auf Deutsche .
12.08 Investmentidee: Vontobel-Opt.
12.08 E.ON nach den Zahlen: Trad.
11.08 Inline-Optionsschein auf DAX.
11.08 Call-Optionsschein auf Micron.
11.08 Delivery Hero weiter aufwär.
10.08 HOCHTIEF-Calls mit 67%-Ch.
10.08 Inline-Optionsschein auf Deut.
09.08 Bayer-Calls mit 100%-Chanc.
09.08 Call-Optionsschein auf Tesla:.
06.08 Allianz-Calls mit 129%-Chan.
06.08 Call-Optionsschein auf SHOP.
06.08 adidas nach Zahlen schwach.
05.08 Spotify mit Bodenbildung - C.
05.08 Hohe Renditechancen mit (T.
05.08 Endlos Turbo Long 40,089 a.
04.08 Calls auf UniCredit mit 90%.
04.08 VARTA unter Strom - Tur.
03.08 BioNTech im Rallymodus: Ge.
03.08 Daimler: Historischer Schritt .
02.08 Investmentidee: Vontobel-Opt.
02.08 RWE-Calls mit 80% Chance.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 122599 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber zieht weiter nach oben - Stopps nachziehen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Atomkraft Debatte - Wie ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (11.08.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Albemarle handelt Verträge ...
Miningscout.de, (11.08.22)
Experte: Miningscout.de,
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (11.08.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
European Sector Rotation ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (11.08.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
PVA TePla AG ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (11.08.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die meistgehandelten ...
Börse Stuttgart AG, (11.08.22)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Deutsche Bank - Kann der ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11.08.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nvidia gehen die Spieler ...
wikifolio.com, (11.08.22)
Experte: wikifolio.com,
Meta Platforms – Gute ...
HypoVereinsbank onema., (11.08.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Fünf Irrtümer zum Thema ...
Franklin Templeton, (11.08.22)
Experte: Franklin Templeton,
Fonds: Verkäufe – „Nichts ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11.08.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Infineon Technologies ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (11.08.22)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rechtsschutzversicherung: Wird auch bei Streitigkeiten rund um die ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen