Jungheinrich-Calls mit 76%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse


23.11.17 13:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Derivate auf die Jungheinrich-Aktie (ISIN DE0006219934 / WKN 621993 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysekönnte die Konsolidierung bei der Jungheinrich-Aktie nun beendet sein. Hier die Analyse:

"Rückblick: Jungheinrich erreichte am 04.11.2017 das aktuelle Allzeithoch bei 40,80 EUR. Danach startete eine Konsolidierung. Im Rahmen dieser Konsolidierung fiel die Aktie bereits dreimal in die Nähe einer alten oberen Pullbacklinie zurück. Beim letzten Rückfall kam es sogar fast zu einem Test des Aufwärtstrends seit Dezember 2016. Dieser verlaufe aktuell bei 36,23 EUR. Seit zwei Tagen löst sich Der Gabelstaplerhersteller wieder von diesem Aufwärtstrend."

"Ausblick: Damit besteht erneut die Chance, die Konsolidierung der letzten Wochen zu beenden. Ein Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend bei aktuell 38,54 EUR wäre ein Kaufsignal und könnte eine weitere Aufwärtsbewegung in Richtung 40,80 EUR und 43,50 EUR auslösen. Ein Rückfall unter 36,23 EUR würde aber vermutlich zur Fortsetzung der Konsolidierung führen."

Wenn die Jungheinrich-Aktie im nächsten Monat wieder das bei 40,80 Euro liegende Allzeithoch erreichen könne, dann würden Long-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

Der HypoVereinsbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000HW29278 / WKN HW2927 ) auf die Jungheinrich-Aktie mit Basispreis bei 37 Euro, Bewertungstag 14.03.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 37,50 Euro mit 0,24 Euro bis 0,25 Euro gehandelt worden. Erreiche der Kurs der Jungheinrich-Aktie innerhalb des nächsten Monats sein Allzeithoch bei 40,80 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 0,44 Euro (+76 Prozent) steigern.

Das BNP Paribas-Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PR9KZC4 / WKN PR9KZC ) mit Basispreis bei 32,5333 Euro, KO-Marke bei 34,9733 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 37,50 Euro mit 0,51 Euro bis 0,52 Euro quotiert worden. Gelinge der Jungheinrich-Aktie in naher Zukunft der Anstieg auf 40,80 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die SL-Marke oder darunter falle - auf 0,82 Euro (+58 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 22.11.2017) (23.11.2017/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Jungheinrich Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Jung(e kauf)heinrich.Von diesem ... (04.02.19)
Jungheinrich Turnaround (11.03.14)
UNSER VOTUM: KAUFEN ... (09.11.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Jungheinrich: Diese Entwicklung ist. (13.02.19)
Jungheinrich: Nicht nur für Aktienb. (03.02.19)
Jungheinrich: Ist das wirklich alles? (15.01.19)
Discount Call auf Jungheinrich: Hof. (10.01.19)
Jungheinrich: Anleger dürfen gespa. (09.01.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Jungheinrich Vz
Weitere Meldungen
 
30.11 Merck-Calls mit 100%-Chanc.
30.11 Discount Call auf Salzgitter: .
30.11 BASF-Discount-Calls mit 18%.
30.11 Turbo auf Software AG: Fir.
30.11 Endlos Turbo Long 22,285 o.
30.11 Turbo auf zooplus: Zeit für .
30.11 OSRAM Licht-Calls mit 110.
30.11 Discount Call-Optionsschein a.
30.11 Fraport-Calls mit 162%-Chan.
30.11 Mini Future Long auf Nemet.
30.11 IBM-Calls nach Kaufsignal m.
30.11 Discount Call auf Axel Sprin.
30.11 Commerzbank-Calls mit 116%.
30.11 Turbo Call auf XING: Karrier.
30.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
30.11 Discount Call auf Gold: Aus.
27.11 Hohe Seitwärtschancen mit .
24.11 thyssenkrupp-Calls mit 138%.
24.11 EUR/TRY-Optionsscheine: Lir.
24.11 General Electric-Calls mit 88.
24.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.11 Münchener Rück-Calls mit 1.
23.11 Inline-Optionsschein auf LAN.
23.11 Jungheinrich-Calls mit 76%-C.
23.11 Wave XXL-Optionsscheine a.
23.11 Volkswagen-Calls mit 171%.
23.11 Discount Put-Optionsschein a.
23.11 ProSiebenSat1-Calls mit 181.
23.11 Endlos Turbo Long 48,08 op.
23.11 Pfeiffer Vacuum-Calls mit 5.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 45991 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Daimler: Das sieht doch weiter gut aus! Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Was hat mehr ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:08)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Gold seit unserem ...
Claus Vogt, (12:12)
Experte: Claus Vogt,
Wie einst der Führer in ...
Bernd Niquet, Autor (11:58)
Experte: Bernd Niquet, Autor
MunichRe: Diese DAX-Aktie ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (11:58)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Hohes Explorationspotential ...
Jörg Schulte, JS-Research (11:30)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
RWE und E.ON: Ziemlich ...
Robert Sasse, (10:42)
Experte: Robert Sasse,
Thyssenkrupp emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (10:29)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Scale-Monatsbericht: Grünes ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Darum ist der DAX der ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:11)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Wirecard: Aus der ...
Volker Gelfarth, (09:43)
Experte: Volker Gelfarth,
Bundesregierung will ...
Frank Schäffler, (09:13)
Experte: Frank Schäffler,
Halvers Kolumne: "Car ...
Robert Halver, Baader Bank AG (08:48)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen