Lufthansa-Calls mit 113%-Chance bei Erreichen der 12-Monatshochs - Optionsscheineanalyse


23.01.18 12:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe Derivate auf die Aktie der Deutschen Lufthansa (ISIN DE0008232125 / WKN 823212 ) vor.


Als der DAX im frühen Handel des 23.01.2018 ein neues Allzeithoch erreicht habe, habe sich die Lufthansa-Aktie mit einem Kursanstieg von mehr als 2 Prozent im Spitzenfeld der im DAX gelisteten Aktien befunden. Mit einem Kursanstieg von 143 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate nehme die Lufthansa-Aktie die unangefochtene Spitzenposition aller DAX-Werte für diesen Zeitraum ein. Würden sich die optimistischen Prognosen namhafter Analysten-Häuser erfüllen, in denen die Aktie mit Kurszielen von bis zu 36,20 Euro zum Kauf empfohlen werde, dann könnte sich die bereits lang anhaltende Kursrally noch weiter fortsetzen.

Wer davon ausgehe, dass die Lufthansa-Aktie bei einem freundlich bleibenden Umfeld innerhalb des nächsten Monats ihren Höhenflug auf ihr bei 31,26 Euro liegendes 12-Monatshoch ausbauen werde, könnte die Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MF3GC48 / WKN MF3GC4 ) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 30 Euro, Bewertungstag 14.03.2018, BV 1, sei beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 1,18 bis 1,19 Euro gehandelt worden. Erreiche der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats das 12-Monatshoch bei 31,26 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,62 Euro (+36 Prozent) steigern.

Der HypoVereinsbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HW91HQ4 / WKN HW91HQ ) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,494235 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 1,28 bis 1,29 Euro taxiert worden. Könne die Lufthansa-Aktie ihre Rally in den nächsten Wochen auf 31,26 Euro ausweiten, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 2,76 Euro (+113 Prozent) erhöhen.

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat (ISIN DE000GD8H1Y8 / WKN GD8H1Y ) mit Basispreis bei 23,924 Euro, KO-Marke bei 25,58 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 5,82 bis 5,85 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Lufthansa-Aktie auf 31,26 Euro werde der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 7,33 Euro (+25 Prozent) ansteigen. (23.01.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (15.12.18)
Lufthansa Chart Thread (23.08.18)
Warum ist Lufthansa-KGV so ... (11.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Lufthansa: Catering-Sparte LSG vo. (14.12.18)
Lufthansa-Aktie: Früheinsteiger auf. (13.12.18)
Wie verdient die Value-Chance Lu. (13.12.18)
Alle schauen auf die Lufthansa, ic. (13.12.18)
Lufthansa: Gute Nachrichten - Akt. (11.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa
Weitere Meldungen
 
30.01 Apple-Calls mit 56%-Chance.
30.01 StayHigh-Optionsschein auf .
29.01 Volkswagen-Calls mit 117%.
29.01 Open End Turbo Long auf E.
29.01 DAX-Inline-Optionsscheine mi.
29.01 Turbo Long auf thyssenkrup.
26.01 Bayer-Calls mit 130%-Chanc.
26.01 Call-Optionsschein auf Exxon.
26.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
26.01 Mini Future Long auf Brent-.
25.01 Gold-Calls mit 122%-Chance.
25.01 Discount Call auf HUGO BO.
25.01 Mini Future Long auf Nickel.
25.01 Discount Put auf CECONOM.
25.01 Wave XXL-Optionsscheine a.
25.01 Turbo auf Medigene: Rendite.
25.01 BASF-Calls mit 85%-Chance.
25.01 MINI Long auf BB Biotech: .
25.01 Mini-Future Long auf SMA .
25.01 Turbo auf United Internet: A.
25.01 Schäffler-Calls mit 58%-Cha.
25.01 Turbo auf Rocket Internet: P.
24.01 Mini-Future Long auf Henkel.
24.01 Fresenius-Calls nach Kaufsig.
24.01 Mini Future Short auf Kupfe.
23.01 Netflix-Calls mit 71%-Chance.
23.01 Mini-Future Long auf Kaffee.
23.01 Lufthansa-Calls mit 113%-Ch.
23.01 StayHigh-Optionsschein auf .
22.01 Fresenius Medical Care-Calls.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43486 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:24)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (13:18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (11:24)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (11:00)
Experte: Claus Vogt,
Entspannung im ...
Börse Stuttgart AG, (10:45)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:39)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Rohstoffe: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:55)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Lenovo: Ein Wunder?
Robert Sasse, (09:22)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard-Aktie: Das ...
Volker Gelfarth, (08:55)
Experte: Volker Gelfarth,
Tritt Italien aus dem Euro ...
Frank Schäffler, (08:48)
Experte: Frank Schäffler,
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen